Warenkorb

Bluessommer

Eine Geschichte von Freiheit, Liebe und Musik jenseits des Eisernen Vorhangs

Es sind die 80er-Jahre, Deutschland ist geteilt in BRD und DDR. In Potsdam lebt der musikverrückte Mike, der zusammen mit seinen Kumpels Floyd und Porni von einer Zukunft als erfolgreicher Musiker und von einem Leben in Freiheit träumt. Mikes Träume scheinen in greifbare Nähe zu rücken, als er die Zulassung für ein Musikstudium in Berlin erhält: Endlich weg aus der Provinz, ein neues Leben in der Metropole und die Musik soll jetzt endlich die Hauptrolle in seinem Leben spielen. Doch bald bekommt Mike zu spüren, was es heißt, als Freigeist im totalitären System der DDR überleben zu müssen. Dazu kommen die erste große Liebe und der Schmerz über ihren Verlust, die unstillbare Sehnsucht nach Freiheit, der Verlust eines guten Freundes, der in die BRD flüchtet, und immer wieder die limitierenden Grenzen der DDR-Bürokratie, die Mike das Leben seines Traumes so schwer machen. Kay Lutter hat einen überwältigenden Coming-of-Age-Roman geschrieben, gespickt mit jeder Menge Details zur DDR-Musikszene und dem Leben als junger Mann in der DDR, das sich in so vieler Hinsicht vom Westen unterschied, aber dennoch dieselben Themen hatte wie überall
auf der Welt: Liebe, Freiheit, Träume.
Portrait
Kay Lutter, geboren 1965 in Potsdam, bekam an seinem 9. Geburtstag einen Bass geschenkt und blieb dem Instrument seitdem treu. Nach diversen Stationen in der Musikszene, u.a. als Mitglied der legendären DDR- Kultband Freygang, ist er seit 1996 Bassist der erfolgreichsten deutschen Mittelalter-Rock-Band In Extremo. Er schreibt seit vielen Jahren die Tour-Tagebücher der Band, die bei Fans Kultstatus haben, sowie auch viele Songtexte und lebt mit seiner Familie in Berlin. Bluessommer ist sein Debütroman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 700
Erscheinungsdatum 08.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95761-171-0
Verlag LAGO
Maße (L/B/H) 21,3/15,1/4,8 cm
Gewicht 843 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Absolut Lesenswert
von Himmelblauer aus Erzgebirge am 17.05.2017

Als InExtremo Fan bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden, und fand auch gleich die Buchbeschreibung spannend. Selbst kenne ich die DDR (mein Heimatland) nur aus Kindergartenzeiten. Über die Musikszene wusste ich abseits der bekannten Band (City, Karussell,..,) kaum was. Zudem erkenne ich in der Geschichte viele Sache aus... Als InExtremo Fan bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden, und fand auch gleich die Buchbeschreibung spannend. Selbst kenne ich die DDR (mein Heimatland) nur aus Kindergartenzeiten. Über die Musikszene wusste ich abseits der bekannten Band (City, Karussell,..,) kaum was. Zudem erkenne ich in der Geschichte viele Sache aus meiner eigenen Jugend wieder. Kurz gesagt das Buch hat mich gefesselt, lässt sich flüssig lesen (was man besonders bei einem Debütroman vorher schlecht einschätzen kann, wenn man dann auch gleich am Veröffentlichungstag kauft) Man merkt dem Roman natürlich positiv an das der Autor diese Zeit selbst aktiv erlebt hat Da ich gerade erst fertig geworden bin, muss ich mir aber noch meine Meinung über das (Offene) Ende bilden. Danke Kay für das tolle Buch, und vielleicht liest man ja bald wieder von dir.