Meine Filiale

Psychologie der Superreichen

Das verborgene Wissen der Vermögenselite

Rainer Zitelmann

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

34,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 29,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dr. Dr. Rainer Zitelmann ist promovierter Historiker und Soziologe. Er arbeitete Ende der 80er- und Anfang der 90er-Jahre am Zentralinstitut für sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin. Danach war er Ressortleiter bei der Tageszeitung »Die Welt«. Im Jahr 2000 gründete er ein Unternehmen zur Kommunikationsberatung in der Immobilienwirtschaft, das er zum Marktführer machte und 2016 verkaufte. Zitelmann hat 19 Bücher geschrieben und herausgegeben, die weltweit in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95972-011-3
Verlag Finanzbuch Verlag
Maße (L/B/H) 24,6/20/3,4 cm
Gewicht 1137 g
Verkaufsrang 22496

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wissenschaftliche Abhandlung über die Entwicklung von Reichtum
von Andreas S. aus Hessen am 03.04.2019

Es gibt Unmengen an Ratgebern, wie man reich werden kann und reich bleiben kann, doch was davon ist wahr und funktioniert wirklich? Gibt es etwas, das diejenigen, die aus eigener Kraft unverschämt reich geworden sind, getan haben und was man selbst vielleicht noch immer nachholen kann, um am Ende genauso gut dazustehen? Klar, je... Es gibt Unmengen an Ratgebern, wie man reich werden kann und reich bleiben kann, doch was davon ist wahr und funktioniert wirklich? Gibt es etwas, das diejenigen, die aus eigener Kraft unverschämt reich geworden sind, getan haben und was man selbst vielleicht noch immer nachholen kann, um am Ende genauso gut dazustehen? Klar, jeder Autor eines Ratgebers geht davon aus, dass alles funktioniert was er aufschreibt und er findet sicher auch einzelne Belege dafür, was warum wie funktioniert hat. Rainer Zitelmann hat genau diese Fragen in „Psychologie der Superreichen“ einmal wissenschaftlich beleuchtet. Dabei beleuchtet er zunächst ausführlich die theoretische Betrachtung aller relevanten Aspekte in der wissenschaftlichen Theorie, um im zweiten Teil ein wissenschaftliches (qualitatives) Interview mit insgesamt 45 Interviewpartnern über deren Weg zum Reichtum zu finden, von der Kindheit bis hin zu dem aktuellen finanziellen Status, der bei mindestens 10 Millionen liegt und nach oben keine Grenze zu kennen scheint. Dabei bildet er alles ab, vom Hintergrund über die Motivation und Methoden bis hin zur Umsetzung. Im Gegensatz zu diversen Ratgebern beleuchtet Rainer Zitelmann dabei alle Perspektiven, sofern sie eben nicht ein Einzelfall sind, sondern bei mehreren seiner Interviewpartner auftreten, egal ob sie modernen Konzepten entsprechen oder komplett entgegenlaufen. Gerade darin wird der Unterschied zwischen einem Ratgeber und einer Dissertation deutlich (und genau darum handelt es sich). Wer bereit ist, sich mit der wissenschaftlichen Ausarbeitung zu beschäftigen, der erhält im Gegenzug einen umso fundierteren Blick auf das ganze Thema, der nicht von einer einzelnen Theorie gefärbt ist, sondern wirklich neutral betrachtet, welche Wege für viele zu unvorstellbarem Reichtum und Erfolg führt.


  • Artikelbild-0