Warenkorb
 

Girly

Wie mich mein Pferd heilte - und wie ich heute Pferde heile

Manfred Weindl ist Polizist mit Leib und Seele, als ihn ein Zwischenfall im Dienst aus der Bahn wirft: Er stürzt in eine tiefe Depression und muss schließlich seinen Job an den Nagel hängen. Auf dem Höhepunkt seiner Krise kauft er eine Stute, Girly – obwohl er nie zuvor auf einem Pferd gesessen hat. Durch Girly bekommt Weindl wieder Zugang zu seinen verschütteten Gefühlen, kann sich Stück für Stück aus seiner Depression befreien. Und er entdeckt, dass in ihm das Talent schlummert, verhaltensauffällige Pferde zu heilen. Seine Feinfühligkeit, so erkennt er, ist keine Schwäche, sondern seine größte Stärke.

Weindls Geschichte erzählt von der Kraft des Selbstmitgefühls, der Chance von Krisen – und sie beweist, dass es nie zu spät ist seine Träume zu leben.

Portrait
Manfred Weindl arbeitete 25 Jahre lang als Polizist, davon 18 Jahre in Passau. 2007 schied er aus dem Polizeidienst aus. Nachdem er die Anglo-Araber-Stute Girly gekauft hatte, entdeckte er sein Talent für Pferdekommunikation. Im Jahr 2011 gründete er die Firma G.e.K.o.–Verhaltenstherapie für Pferde und entwickelte sein Programm „Sprachkurs: Mensch – Pferd“. Mittlerweile hat er mehr als tausend Pferde behandelt. Mit seiner Familie lebt Manfred Weindl in Salzweg in Niederbayern.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 17.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-424-63137-1
Verlag Kailash
Maße (L/B/H) 22,5/14,6/2,5 cm
Gewicht 415 g
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,00
19,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Pferdeflüstern jetzt auch auf Niederbayrisch.“

Annette Falkner, Thalia-Buchhandlung Erlangen

"Die Polizei ,dein Freund und Helfer" .Der Slogan saß im Kopf des Autors fest. Das ist es was ich will.
Dann sah er sich auf der Gegenseite.Gegen Demonstranten in Wackersdorf kämpfen et allii. Er machte weiter.
Kaufte sich recht planlos ein Pferd .Immerhin folgte die 2 -jährige Angloaraberstute ihm auf einen Kälberhänger. Dann ging der Versuch sich in Bier zu ertränken schief , und jetzt ist er als "Pferdeflüsterer" gefragt.Tolle Homestory.
"Die Polizei ,dein Freund und Helfer" .Der Slogan saß im Kopf des Autors fest. Das ist es was ich will.
Dann sah er sich auf der Gegenseite.Gegen Demonstranten in Wackersdorf kämpfen et allii. Er machte weiter.
Kaufte sich recht planlos ein Pferd .Immerhin folgte die 2 -jährige Angloaraberstute ihm auf einen Kälberhänger. Dann ging der Versuch sich in Bier zu ertränken schief , und jetzt ist er als "Pferdeflüsterer" gefragt.Tolle Homestory.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0