Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Basar der bösen Träume

Abermals legt Stephen King, u.a. Träger des renommierten O.-Henry-Preises, eine umfassende und vielseitige Kurzgeschichtensammlung vor. Die Originale wurden teilweise in Zeitschriften vorabveröffentlicht; andere liegen erstmals in der Sammlung vor. Die Geschichte »Keksdose« wurde neu in die Taschenbuchausgabe aufgenommen.

Nicht immer blanker Horror, aber immer psychologisch packend und manchmal schlicht schmerzhaft wie ein Schlag in die Magengrube – Geschichten, die uns einladen, Stephen Kings Meisterschaft im Erzählen aufs Neue beizuwohnen, oder wie er selbst sie in seinem Basar der bösen Träume ausruft: »Hereinspaziert, ich habe die Geschichten eigens für euch geschrieben. Aber seid vorsichtig. Bestenfalls sind sie bissig und schnappen zu.«

Enthält die neue Story »Die Keksdose«

Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 816
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43892-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/4,8 cm
Gewicht 490 g
Originaltitel The Bazaar of Bad Dreams
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Bernhard Kleinschmidt, Ulrich Blumenbach, Jan Buss, Karl-Heinz Ebnet, Wulf Bergner
Verkaufsrang 43771
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

King begeistert wie immer mit Spannung und Fantasie

Colette Stamer, Thalia-Buchhandlung Bonn

Der Meister, der für seine Thriller- und Horrorgeschichten in der ganzen Welt bekannt ist und geschätzt wird, hat in diesem Buch teils unveröffentlichte Kurzgeschichten zusammengetragen. Von Unfällen, blutrünstigen Killern bis hin zu mörderischen Aliens sind so einige denkbaren Todesursachen versammelt. Feinfühlig skizziert King seine Figuren, die er dem Leser näherbringt, um sie sogleich über die Klinge springen zu lassen- oder eben auch nicht. So bleibt es bis zuletzt spannend. Zwischen den Geschichten erzählt King, was ihn zu diesen inspiriert hat und wie sie entstanden sind. Er gibt Einblicke in sein Leben und Werken als Schriftsteller. Dies macht das Ganze gleich viel persönlicher. Seine letzte Geschichte spielt nach einem nuklearen Krieg und gibt somit dem Leser etwas zu denken über die im Alltag fast schon vergessenen Gefahren im Atomzeitalter.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
6
0
0
0

Viele fiese Kurzgeschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 20.04.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe schon viele Kurzgeschichtensammlungen von Stephen King gelesen, aber diese enthält für mich die besten Geschichten. Für meinen Geschmack sind viele seiner anderen Kurzgeschichten zu abgedreht, aber diese Auswahl hat mich wirklich überzeugt. Vor allem die Geschichte böser kleiner Junge ist spitze. Es lohnt sich für alle ... Ich habe schon viele Kurzgeschichtensammlungen von Stephen King gelesen, aber diese enthält für mich die besten Geschichten. Für meinen Geschmack sind viele seiner anderen Kurzgeschichten zu abgedreht, aber diese Auswahl hat mich wirklich überzeugt. Vor allem die Geschichte böser kleiner Junge ist spitze. Es lohnt sich für alle King-Fans oder solche die es werden wollen in jedem Fall dieses Buch zu lesen.

Typischer Stephen King
von einer Kundin/einem Kunden aus Mildstedt am 06.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die ersten Geschichten fand ich persönlich nicht so gut. Die Auto-Geschichte war eher unbefriedigend, erinnert stark an "Christine". Später liest man sich wieder gut ein und es macht Spass. Manche Geschichten lassen einen nachdenklich zurück, weil wie immer das Ende eher offen ist und Raum für eigene Gedanken lässt. Gewohnt span... Die ersten Geschichten fand ich persönlich nicht so gut. Die Auto-Geschichte war eher unbefriedigend, erinnert stark an "Christine". Später liest man sich wieder gut ein und es macht Spass. Manche Geschichten lassen einen nachdenklich zurück, weil wie immer das Ende eher offen ist und Raum für eigene Gedanken lässt. Gewohnt spannend und zu empfehlen.

Für Stephen King Fans und die es noch werden wollen
von Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 09.05.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Stephen King ist für mich ein unglaublich interessanter Autor von dem ich unbedingt mal etwas lesen wollte. Was bietet sich da besser an zum ausprobieren als eine Kurzgeschichten Sammlung? Das Buch beinhaltet 20 Kurzgeschichten. Vor jeder Geschichte ist ein kurzes Vorwort, in dem King erzählt, wie es zu der Ges... Meine Meinung: Stephen King ist für mich ein unglaublich interessanter Autor von dem ich unbedingt mal etwas lesen wollte. Was bietet sich da besser an zum ausprobieren als eine Kurzgeschichten Sammlung? Das Buch beinhaltet 20 Kurzgeschichten. Vor jeder Geschichte ist ein kurzes Vorwort, in dem King erzählt, wie es zu der Geschichte kam, was unheimlich interessant war. Ganz zu Anfang gibt es ebenfalls ein Vorwort und das war so ziemlich das beste Vorwort das ich je gelesen habe. Es hat mich total begeistert! Auch vor jeder Kurzgeschichte findet man ein kurzes Vorwort, in dem Stephen King erzählt, wie es zu der Geschichte kam. Das fand ich unheimlich interessant, denn so hatte man Hintergrund Informationen zu den Geschichten und konnte auch den Autor näher kennen lernen. Die Kurzgeschichten in dem Buch haben mir ganz unterschiedlich gefallen. Manche fand ich eher überflüssig und andere fand ich großartig! Nicht so mochte ich z.B. "Premium Harmony" und richtig gerne mochte ich "Böser kleiner Junge". Die Geschichten haben immer ca. 20 bis 60 Seiten, sodass man super jeden Abend eine lesen kann. Ich persönlich habe mich nie großartig gegruselt, wenn habe ich mich eher geekelt. Das ist natürlich bei jedem anders, aber für mich war der Rahmen auf jeden Fall passend. Was ich super und besonders fand war, dass die Geschichten eine Botschaften hatte, es war eine gewisse Moral dahinter. Es war mehr als einfach nur eine Horrorgeschichte. Fazit: Die Kurzgeschichtensammlung "Basar der bösen Träume" hat mir wirklich gut gefallen. Das Buch eignet sich Leser, die King testen möchten, aber natürlich auch für Fans des Autors. Die Geschichten war sehr unterschiedlich gut, insgesamt hat mir das Buch aber wirklich gut gefallen.