Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Geborgene Kindheit

Kinder vertrauensvoll und entspannt begleiten

Weitere Formate


Geborgen auf der Reise durch die Kindheit

Wenn aus Babys Kleinkinder werden, wachsen auch die Herausforderungen in der Familie. Kinder wollen immer mehr selbst entscheiden und selber machen, gleichzeitig brauchen sie noch bei vielem die Unterstützung ihrer Eltern – und all das fordern sie auch ein. Doch wie werden die Wünsche und Bedürfnisse aller Familienmitglieder berücksichtigt? Und wie können Eltern die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen?

Ob schlafen, essen, sprechen, spielen oder sich bewegen – Susanne Mierau erklärt, was dabei für Kinder wirklich wichtig ist und was sie brauchen, um sich zu glücklichen, selbstbestimmten und liebevollen Erwachsenen zu entwickeln.

Ausstattung: Mit zahlreichen Fotos

Portrait
Susanne Mierau, geb. 1980, studierte Kleinkindpädagogik und bildete sich u.a. zur Familienbegleiterin weiter. Sie war im Arbeitsbereich Kleinkindpädagogik der FU Berlin in Forschung und Lehre beschäftigt, bevor sie 2011 eine Praxis für Familienbegleitung und Naturheilkunde eröffnete. Die Mutter von drei Kindern schreibt täglich auf ihrem sehr erfolgreichen Familienblog »Geborgen wachsen«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 22.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-466-31077-7
Verlag Kösel
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/2 cm
Gewicht 372 g
Abbildungen mit zahlreichen Fotos
Auflage 2
Verkaufsrang 16230
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Interessant zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 27.01.2019

Ich kenne bereits die Bücher "Geborgen wachsen" und "Rundum geborgen" von der Autorin und sie haben mir sehr gut gefallen. Auch in diesem Buch bleibt die Autorin ihrem Schreibstil treu, den ich auch schon von ihrem Blog kenne und sehr mag. Sie erhebt nirgendwo den Zeigefinger und möchte uns Eltern etwas vorschreiben oder ... Ich kenne bereits die Bücher "Geborgen wachsen" und "Rundum geborgen" von der Autorin und sie haben mir sehr gut gefallen. Auch in diesem Buch bleibt die Autorin ihrem Schreibstil treu, den ich auch schon von ihrem Blog kenne und sehr mag. Sie erhebt nirgendwo den Zeigefinger und möchte uns Eltern etwas vorschreiben oder als zwingend notwendig vermitteln. Ich habe aus diesem Buch eher mitgenommen, dass wir uns als Eltern nicht so viel Druck machen müssen und sollen. Sie gibt uns Mut, dass auch Eltern einmal schlechte Tage haben und dies völlig normal ist. Leider hört man dies nicht so häufig. Am besten muss alles perfekt laufen. Das Kind gehorcht aufs Wort und ist auch nie schmutzig. Das dies nicht der Wahrheit entspricht und das Kind auch einfach mal macht, was es will, das wird in diesem Buch vermittelt. Vor allem, dass man sich deswegen keine Gedanken machen muss, sondern es ganz normal ist. Die Autorin ist mir schon durch ihren Blog und ihre vorherigen Bücher sympathisch und auch dieses Buch hat mir wieder gut gefallen. Natürlich sind nicht alle Ansätze neu, damit habe ich aber auch nicht gerechnet. Ich vergebe für das Buch verdiente 4 Sterne.

Toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 09.06.2017

Als Nachfolger von "Geborgen wachsen", welches ich auch liebe, zeigt dieses Buch auf ganz einfache Weise, was im Kind vorgeht und wie man in bestimmten Situationen vorgeht um empathisch auf das Kind zu reagieren. Man sieht die "Probleme" von einer anderen Seite und versteht was los ist. Alles wieder sehr liebe- und verständnisvo... Als Nachfolger von "Geborgen wachsen", welches ich auch liebe, zeigt dieses Buch auf ganz einfache Weise, was im Kind vorgeht und wie man in bestimmten Situationen vorgeht um empathisch auf das Kind zu reagieren. Man sieht die "Probleme" von einer anderen Seite und versteht was los ist. Alles wieder sehr liebe- und verständnisvoll. Sehr schön geschrieben. Neben "Geborgen wachsen" und "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten" meine dringende Empfehlung an alle Eltern :-) <3