Meine Filiale

Was uns bleibt ist jetzt

Meg Wolitzer

(27)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Was uns bleibt ist jetzt

    Cbt

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Cbt

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ich warte auf dich am Rande der Welt

Jam erlebt die erste große Liebe zu Reeve so intensiv wie nichts zuvor. Dann stirbt er, und für Jam hat das Leben keinen Sinn mehr. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll helfen, speziell eine exklusive Literaturklasse mit nur fünf Schülern. Den Kurs leitet Mrs Q, die den Jugendlichen Tagebücher mitgibt. Nichts Neues, denkt Jam, doch als sie nachts darin schreibt, geschieht es: Jam gelangt in ihre eigene Vergangenheit vor dem schrecklichen, alles verändernden Ereignis. Während sie gierig jede Sekunde mit Reeve in sich aufsaugt, nähert sich mit jeder Seite der Tag, an dem sie sich der Wahrheit stellen muss ...



Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31147-9
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,4/12,6/3,6 cm
Gewicht 410 g
Originaltitel Belzhar
Übersetzer Petra Koob-Pawis
Verkaufsrang 112184

Buchhändler-Empfehlungen

Leben in der Vergangenheit...

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Dieses Buch hat mich berührt und sogleich etwas nachdenklich gemacht. Es geht um die große Frage, ob es sich lohnt in der Vergangenheit zu leben oder ob es nicht besser ist im hier und jetzt zu leben und eine gute Zukunft zu haben. Wir beschäftigen uns zu viel mit vergangenen Ereignissen und vergessen dabei die neuen und guten Dinge in uns aufzunehmen. Meg Wollitzer hat einen angenehmen Schreibstil, mit dem sie uns in die Welt von Jam eintauchen lässt. Diese hat mit dem Verlust ihres Freundes Reeve zu kämpfen. Absolut lesenswert!

Annika Seibert, Thalia-Buchhandlung

Absolut lesenswert! Meg Wolitzer hat mit "Was uns bleibt ist jetzt" einen emotionalen Jugendroman mit viel Tiefgang geschaffen und überraschendem Ende.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
18
7
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 06.03.2018
Bewertet: anderes Format

Hat mich leider nicht mitgerissen. Trotz nicht vorhandenem Spannungsbogen waren die Charaktere gut ausgearbeitet und ihre Handlungen waren gut nachvollziehbar.

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 24.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Wahnsinns emotionsgeladenes Buch, welches den Leser bis zu den Tränen rührt. Unwahrscheinlich gut geschrieben. Einfach toll. Sehr zu empfehlen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 30.01.2017
Bewertet: anderes Format

Unbedingt lesen! Für Leser von feinfühligen und außergewöhnlichen Geschichten. Ein Hauch Fantasie prägt dieses Portrait junger Menschen, welche alle ihr Päckchen zu tragen haben.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1