Am dunklen Fluss

Roman

Anna Romer

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Am dunklen Fluss

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

8,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ruby Cardel war zwölf, als ihre Schwester Jamie nahe der elterlichen Farm in den Tod stürzte. Ein traumatisches Erlebnis, von dem sie sich nie vollständig erholte und das ihre Erinnerung an das ganze folgende Jahr auslöschte. Dennoch scheint es, dass sie nun endlich ihr Glück an der Seite eines erfolgreichen Autors gefunden hat, mit dem sie in einem kleinen australischen Küstenort lebt. Doch als sie zum ersten Mal seit Kindertagen wieder nach Lyrebird Hill zurückkehrt, drängen plötzlich lang verschüttete Bilder in ihr Bewusstsein. Stück für Stück setzt Ruby die Puzzleteile der Ereignisse um Jamies Tod zusammen. Und die Wahrheit, die nun ans Licht kommt, birgt ein tödliches Geheimnis …



»Bis zur letzten Seite bietet dieser Roman Spannung pur!« Buch-Magazin

Produktdetails

Verkaufsrang 27430
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Verlag Goldmann
Seitenzahl 480
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/3,7 cm
Gewicht 393 g
Originaltitel Lyrebird Hill
Übersetzer Pociao, Roberto de Hollanda
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48626-7

Buchhändler-Empfehlungen

Lyrebird Hill

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Als Rubys Beziehung in die Brüche geht, nimmt sie das zum Anlass,um nach langer Zeit wieder an den Ort ihrer Kindheit zurückzukehren Seit ihre Schwester vor 20 Jahren verunglückte, ist sie nicht mehr dort gewesen, doch jetzt nimmt sie allen Mut zusammen um herauszufinden, was wirklich damals passiert ist. Ein spannendes Buch auf zwei Zeitebenen, das sich zum Kriminalfall entwickelt. Auch Anna Romers zweiter Roman spielt wieder in Australien und bietet neben einem überaus spannenden Plot auch wunderschöne Beschreibungen der einheimischen Natur.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
2
0
0

Geht so...
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2021

Leider ist mir nicht ganz klar wozu die zweite Handlung dienen soll.. Die Storys sind nett zu lesen aber passen meiner Meinung nach nicht zusammen.

Australiens wahre Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 28.02.2021

Spannende, reale Familiengeschichte. Perfekt wenn ein Buch so anfängt, dass man es nicht aus der Hand legen will. Die Liebe einer Familie.

Spannend, aber leider vorhersehbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2021

Die Bewertung von „Am dunklen Fluss“ fällt mir sehr schwer, denn ich bin hin und her gerissen zwischen: „Ein unglaubliches Lesehighlight“ und „Viel zu durchschaubar“. Einerseits war die Geschichte sehr spannend, dramatisch und voller bewegender Schicksale. Ich habe daher das Buch sehr gern gelesen und konnte es kaum aus der Hand... Die Bewertung von „Am dunklen Fluss“ fällt mir sehr schwer, denn ich bin hin und her gerissen zwischen: „Ein unglaubliches Lesehighlight“ und „Viel zu durchschaubar“. Einerseits war die Geschichte sehr spannend, dramatisch und voller bewegender Schicksale. Ich habe daher das Buch sehr gern gelesen und konnte es kaum aus der Hand legen. Normalerweise würde ich für ein Buch, welches mir solch eine Freude bereitet, 5 Sterne vergeben. Andererseits war die Handlung viel zu vorhersehbar und ich wusste immer viel zu früh, wie sich die Handlung weiter entwickeln wird. Daher werde ich letztendlich einen großen Stern abziehen und somit 4 Sterne vergeben. Wie von der Autorin gewohnt ist der Schreibstil sehr angenehm und bildhaft. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und wirken authentisch. Es gibt zwei Handlungsstränge, einer in der Gegenwart, wo Ruby hinter das spannende Geheimnis des Todes ihrer Schwester kommt und einen 1898, wo wir in Brennas bewegendes und dramatisches Leben eintauchen. Beide Hauptfiguren konnte ich in mein Herz schließen und mit beiden habe ich richtig mitgefiebert. Besonders gefallen hat es mir die Geschichte Australiens näher kennenzulernen und vor allem mehr über den Umgang mit den Aborigines damals zu erfahren. Die Entwicklung der Handlung und das Ende waren größtenteils viel zu durchschaubar. Es gab nur einen kleinen Teil, der mich überraschen konnte. Dennoch habe ich dieses Buch sehr gerne gelesen! Fazit: Spannend und dramatisch! Berührende Schicksale und Einblicke in Australiens bewegender Geschichte! Leider zu vorhersehbar!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1