Meine Filiale

Die Feenschule

Ein Einhorn für Rosalie

Die Feenschule Band 3

Barbara Rose

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 8,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

8,59 €

Accordion öffnen
  • Die Feenschule. Ein Einhorn für Rosalie (CD)

    1 CD (2017)

    Sofort lieferbar

    8,59 €

    10,00 €

    1 CD (2017)

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine Blumenfee, ein Einhorn und eine zauberhafte Freundschaft! Rosalie kann ihr Glück kaum fassen: Direkt aus den Kristallbergen kommt eine ganze Herde Einhörner an die Blütenwaldschule, um sich in den Dienst der kleinen Feen zu stellen. Das Einhorn Jolanda und Rosalie werden schnell unzertrennlich, sie reiten und kuscheln viel. Doch das tägliche Striegeln und Ausmisten ist Rosalie schon bald lästig und sie vernachlässigt ihr Einhorn. In einer stürmischen Nacht bricht Jolanda kurzerhand aus ihrem Stall aus und haut ab. Mit Hilfe ihrer Freunde findet die kleine Blumenfee ihr Einhorn wieder und schwört, sich fortan gut um Jolanda zu kümmern.
Ein neues Abenteuer der Feenschule mit vielen farbigen Illustrationen, so macht Selberlesen Spaß!
Auch als E-Book erhältlich.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4628-2
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Maße (L/B/H) 23,6/17,2/1,7 cm
Gewicht 455 g
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Naeko Ishida
Verkaufsrang 43779

Weitere Bände von Die Feenschule

Buchhändler-Empfehlungen

Freundschaft, Vertrauen, Verantwortung

E.Rieger, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Schön illustrierte Geschichte, die den Kindern das wichtige Thema "Verantwortung übernehmen" näher bringt. Dass es sich bei den Protagonisten um Feen und Einhörner handelt, macht es zusätzlich zu einem Renner im Bücherregal eines jeden Mädchens im Vorlese- und auch Erstlesealter.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

Ein neues feenstarkes Abenteuer!
von MamiAusLiebe am 08.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Die Feenschule - Das Geheimnis der Flattermaus" ist ein Kinderbuch von Barbara Rose und 2020 beim Oetinger Verlag erschienen. In diesem Band geht es um einen Wintertag an dem Rosalie wieder einmal ein aufregendes Feen-Abenteuer erlebt. Der neue Lehrer Firn Wirzel ist an der Schule und mit ihm seine geliebte kleine Flattermau... "Die Feenschule - Das Geheimnis der Flattermaus" ist ein Kinderbuch von Barbara Rose und 2020 beim Oetinger Verlag erschienen. In diesem Band geht es um einen Wintertag an dem Rosalie wieder einmal ein aufregendes Feen-Abenteuer erlebt. Der neue Lehrer Firn Wirzel ist an der Schule und mit ihm seine geliebte kleine Flattermaus Lola. Im Übereifer der Begeisterung verschrickt Rosalie die kleine Lola und es beginnt eine große Suche nach der kleinen Flattermaus. Wo sie sich versteckt und warum es noch ein richtig gemütliches Ende nimmt, erfahrt ihr im Buch. Dieses Buch ist für Lesestarter 2. Lesestufe gekennzeichnet und optimal für das Selberlesen geeignet. Große Schrift und kindgerechte Sätze machen dieses Buch zu einem Erfolgserlebnis für kleine Leser. Zudem gibt es am Ende des Buches noch einen großen Abschnitt in die Rätselwelt. Hier wird spielerisch das Lesen und Schreiben geübt. Es findet sich ein Würfelspiel, bei dem man zusätzlich noch kreativ werden kann. Und um das Buch besonders feenhauszart abzurunden gibt es noch ein Rezept für eine "süße Lola". Meine Meinung: Wir sind seit dem ersten Band große Fans der "Feenschule" Reihe. Auch dieses Buch hat uns wieder einmal sehr begeistert. Der flüssige Schreibstil ermöglicht ein wunderbares Lesevergnügen und die charmante Ausdrucksweise macht das Buch zu einem wahren Mädchentraum. Diese Wintergeschichte verbreitet eine schöne Stimmung und wird durch die liebevollen Illustrationen noch mehr zu einem Buchschatz im Kinderregal. Jede Seite ist voll von zauberhaften Bildern der Illustratorin Naeko Ishida. Fazit: Magisch, feenstark und abenteuerlich! Dieses Buch reiht sich in unsere Sammlung geliebter Rosalie Bücher ein. Ich kann dieses Buch, sowie die ganze Serie allen ans Herz legen.

Feenschule
von einer Kundin/einem Kunden aus Ibach am 08.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Habe schon mal ein Buch aus dieser Reihe meiner Enkeltochter geschenkt. War voll begeistert

Rosalie und ihr Einhorn Jolanda
von Sabine P. aus Nettetal am 06.10.2019

Inhalt: Es ist Abend geworden in der Blütenwaldschule und Rosalie liegt in ihrem Bett. Schlafen kann sie jedoch nicht, denn sie ist viel zu aufgeregt. Morgen ist der Tag des Einhorns und sie und die anderen Feen bekommen ihr eigenes Einhorn. Genauer gesagt: Jedes Einhorn sucht sich die Fee aus, die am Besten zu ihm passt. Ei... Inhalt: Es ist Abend geworden in der Blütenwaldschule und Rosalie liegt in ihrem Bett. Schlafen kann sie jedoch nicht, denn sie ist viel zu aufgeregt. Morgen ist der Tag des Einhorns und sie und die anderen Feen bekommen ihr eigenes Einhorn. Genauer gesagt: Jedes Einhorn sucht sich die Fee aus, die am Besten zu ihm passt. Ein Einhorn ist schöner als das Andere und Rosalie ist gespannt darauf, welches Einhorn sich für sie entscheiden wird. Doch die schneeweiße Jolanda lässt Rosalie bis zum Schluß zappeln, ehe sie sich für die kleine Fee entscheidet. Ab sofort sind die Beiden unzertrennlich und reiten und kuscheln viel. Nur auf das tägliche Striegeln und Ausmisten hat Rosalie keine große Lust und so übernimmt Jokkel, der sich so sehr ein Tier wünscht, die Aufgaben für Rosalie. Jolanda füllt sich dadurch vernachlässigt und flieht während einer Gewitternacht aus dem Stall. Wird Rosalie ihr geliebtes Einhorn wiederfinden ? Cover: Das Cover ist wieder ganz zauberhaft gestaltet. Rosalie ist die Freude ins Gesicht geschrieben und sie hat viel Spaß mit ihrem Einhorn. Meine Meinung: Barbara Rose hat auch dieses Mal wieder eine zauberhafte und liebenswerte Geschichte über die Feen der Blütenwaldschule geschrieben. Rosalie freut sichauf ihr Einhorn. Dies bedeutet aber auch Verantwortung zu übernehmen und für den Anderen da zu sein. Damit hat Rosalie am Anfang einige Schwierigkeiten, da sie andere Dinge lieber erledigt und sich manchmal schwer damit tut, mit anderen zusammen zu arbeiten und deren Hilfe anzunehmen. Im Laufe der Geschichte merkt sie aber, dass Jolanda mehr Zuneigung und Aufmerksamkeit benötigt und Rosalie versucht ihre Fehler wieder gut zu machen. Dadurch lernen Kinder, dass es wichtig ist seine Aufgaben ernst zu nehmen und fremde Hilfe anzunehmen, auch wenn es manchmal nicht einfach und anstrengend ist. Fazit: Ein magisches Abenteuer rund um die Blütenwaldschule zum Vor- und Selberlesen für junge Leser ab 7 Jahren. Sehr gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0