Warenkorb
 

Löwenzahn und Löwenkraft

Das Porträt einer starken Heilpflanze<br />Mit vielen Anwendungen und Rezepturen<br />Mit einem Vorwort von Wolf-Dieter Storl

(3)
Der Löwenzahn ist ein wahres Kraftpaket und ein Alleskönner unter den Pflanzen. Als grosser Heiler kommt er in der alten Volksmedizin unter anderem für Zähne, Augen, Gehirn, Leber, Verdauung und Haut zum Einsatz. Seine Heilkraft ist viel mächtiger und umfassender als heutzutage bekannt. Sie reicht bis tief in unbewusste Bereiche, vermag Blockaden zu lösen und sowohl Körper wie Seele mit ihrer Sonnenkraft zu durchstrahlen. Der Löwenzahn scheint sich überall dort zu verbreiten, wo er für Tier und Mensch, Leib und Seele, Boden und Umwelt besonders gefordert und segensreich ist: Er hilft bei Infektionskrankheiten, den Folgen von Stress und Umweltgiften und ist damit eine besonders gefragte Pflanze für unsere Zeit.
50 Heil-, Schönheits- und Genussrezepte und viele Anwendungen zeigen, wie unglaublich vielseitig diese Heil-, Nahrungs- und Überlebenspflanze ist.
Portrait
Marianne Ruoff Dr. med., Fachärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Kräutermedizin und Phytotherapie, seit 1996 in eigener Praxis in Bern, Wildnispädagogin. Vorträge und Seminare zu Heilkräutern und oft unterwegs mit der Fotokamera in ihrer Heimat, der Schwäbischen Alb, den Schweizer Alpen oder der grönländischen Tundra.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 15.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03800-960-3
Verlag AT Verlag
Maße (L/B/H) 23,6/15,9/2 cm
Gewicht 527 g
Abbildungen 50 farbige Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Porträt einer starken Heilpflanze“

Petra Kraus, Thalia-Buchhandlung Emden

Es ist Frühjahr und der Löwenzahn wächst bei uns überall. Die Blutreinigungskur mit dem Tee Aufguss und die schmackhafte Anwendung der ersten Blätter im Salat, erfreuen sich mehr und mehr Beliebtheit.
Wer noch mehr über die Heilkraft, den Ursprung und neue überraschende Rezepte dieser altbekannten Pflanze entdecken möchte, wird - genau wie ich - von diesem Buch begeistert sein und den Löwenzahn bald mit neuen Augen sehen.


Es ist Frühjahr und der Löwenzahn wächst bei uns überall. Die Blutreinigungskur mit dem Tee Aufguss und die schmackhafte Anwendung der ersten Blätter im Salat, erfreuen sich mehr und mehr Beliebtheit.
Wer noch mehr über die Heilkraft, den Ursprung und neue überraschende Rezepte dieser altbekannten Pflanze entdecken möchte, wird - genau wie ich - von diesem Buch begeistert sein und den Löwenzahn bald mit neuen Augen sehen.


Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

beeindruckende Informationen und Anwendungen
von geheimerEichkater aus Essen am 15.04.2017

Marianne Ruoff beschreibt in „Löwenzahn und Löwenkraft“ den geschichtlichen Hintergrund dieser Pflanze, die es schon zur Kreidezeit gab, läßt hierzu auch immer wieder alte Mythen und den Gebrauch von Löwenzahn einfließen, wobei ich es immer wieder faszinierend finde, wie in uralten Zeiten die gemeinsame Ursprünge der verschiedenen Volksmythen bestanden... Marianne Ruoff beschreibt in „Löwenzahn und Löwenkraft“ den geschichtlichen Hintergrund dieser Pflanze, die es schon zur Kreidezeit gab, läßt hierzu auch immer wieder alte Mythen und den Gebrauch von Löwenzahn einfließen, wobei ich es immer wieder faszinierend finde, wie in uralten Zeiten die gemeinsame Ursprünge der verschiedenen Volksmythen bestanden haben müssen. Sehr ausführlich vermittelt die Autorin gesammeltes Wissen über die Heilwirkung von Löwenzahn, auch in der TCM und anderen Kulturen, erläutert u.a. das Erstellen einer Urtinktur, Tee, Abkochung, Umschläge, aber auch die Verwendung in Orakel- oder Kinderspielen. Unmengen an regionalen Eigennamen, die jeweils etwas über die Sicht bzw. Verwendung Löwenzahns aussagen hat Marianne Ruoff gesammelt und größtenteils erklärt. Immer wieder findet man zwischendurch in den Kapiteln ein Rezept oder Zubereitung, und auch ein separates Kapitel mit Rezepten macht das Ausprobieren verschiedener Einsatzmöglichkeiten leicht, z.B. als Kaffeeersatz, Tee; Butterzusatz oder Tee. Sehr hilfreich sind dabei auch die Tipps zum Sammeln und Zubereiten der Heilpflanzen, denn neben Löwenzahn werden zum Schluß auch andere ähnliche Pflanzen vorgestellt. Dieses Buch stellt den Löwenzahn derart vielfältig dar, dass ich mich über sein großes Vorkommen im Garten schon ein wenig freue. So kann ich viele der vorgestellten Rezepte mit großer Neugier ausprobieren, z.B. den Kaffeeersatz oder als Gemüse, was mit der guten Anleitung zum Entbittern leicht sein wird und auch als Heisalbe und Badezusatz; ich bin schon ganz gespannt darauf.

das Unkraut im meinem Garten ist ein kleines Wunder
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 25.03.2017

ganz ehrlich: bisher habe ich dem Löwenzahn in meinem Garten den Krieg erklärt. Dabei ahnte ich schon, dass der Kerl über enorme Kräfte verfügt, so unbekümmert wie er sich immer wieder neu in meinem Garten breit macht. Daher war ich bei der Lektüre dieses Buches auch nicht so sehr... ganz ehrlich: bisher habe ich dem Löwenzahn in meinem Garten den Krieg erklärt. Dabei ahnte ich schon, dass der Kerl über enorme Kräfte verfügt, so unbekümmert wie er sich immer wieder neu in meinem Garten breit macht. Daher war ich bei der Lektüre dieses Buches auch nicht so sehr über die Beschreibung seiner Löwenkraft überrascht. Jedoch haben mich die geschilderte Kulturgeschichte und die medizinischen Verwendungsmöglichkeiten der Pflanze fasziniert. Darüber hinaus beschreibt das Buch zahlreiche Kochrezepte und präsentiert mit vielen Farbfotos diese Pflanze so eindrücklich, dass ich das Kriegsbeil begraben habe und nun darauf hoffe, bald zahlreiche Stängel und Wurzeln für Salate und Tinkturen, die ich unbedingt ausprobieren möchte, ernten kann.