Verwundbarkeit in der Ethik von Emmanuel Levinas

Epistemata Philosophie 578

Ein in der Levinasforschung kaum beachteter Topos ist die Verwundbarkeit als radikale Passivität und Empfänglichkeit für den Anderen. Dabei ist die Passion der Verantwortung, für die Levinas’ Philosophie schlechthin steht, ohne die Verwundbarkeit undenkbar – denn nur weil menschliche Existenzen verwundbar sind, greifen sie ineinander ein und aufeinander aus, begehren und verletzen sie sich. Aus der Sicht von Jutta Czapski gibt Verwundbarkeit die nachvollziehbarsten und dramatischsten Inhalte des Levinas’schen Denkens frei und verbindet es zudem mit der traumatischen Lebensgeschichte des Philosophen als Holocaustüberlebender.
Feinsinnig und analytisch zeigt die Autorin diejenigen Dimensionen in Levinas’ Denken auf, in denen sich Verwundbarkeit vor allem ausdrückt: das Antlitz, die Haut, die Inspiration, die Sterblichkeit, die Sprache. Anhand dieser sinnlichen Erfahrungen zeigt sie, wie Levinas ein radikal neues Denken der Menschlichkeit entwickelt, das mit traditionellen Antworten auf die Frage nach dem Wesen des Menschen bricht.
Menschlichkeit zeigt sich als Bruch mit dem Sein. Sie erscheint dort, wo man sie vielleicht am wenigsten vermutet hätte: in der Ohnmacht, der Schwäche, im Affiziertwerden vom Anderen.
Portrait
Jutta Czapski studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Kulturwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und promovierte 2016 mit vorliegender Arbeit. Im Moment arbeitet sie in einem Kinderhospiz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8260-6157-8
Verlag Königshausen & Neumann
Maße (L/B/H) 23,3/15,4/1,8 cm
Gewicht 460 g
Buch (Taschenbuch)
34,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Verwundbarkeit in der Ethik von Emmanuel Levinas

Verwundbarkeit in der Ethik von Emmanuel Levinas

von Jutta Czapski
Buch (Taschenbuch)
34,80
+
=
Leiblichkeit

Leiblichkeit

Buch (Taschenbuch)
20,99
+
=

für

55,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Epistemata Philosophie mehr

  • Band 575

    47789734
    Aufklärung und Vernunftkritik
    von Sebastian Gembler
    Buch
    49,80
  • Band 576

    47839276
    Zur Empirizität des „Ich denke“ in Kants ,Kritik der reinen Vernunft‘
    von Hyeongjoo Kim
    Buch
    39,80
  • Band 577

    48899532
    Körper und Geist
    von Sandra Frey
    Buch
    68,00
  • Band 578

    47905068
    Verwundbarkeit in der Ethik von Emmanuel Levinas
    von Jutta Czapski
    Buch
    34,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 579

    51868665
    Aufklärerische Raummetaphorik
    von Sven Lohmann
    Buch
    39,80
  • Band 580

    50981128
    Gehirnsein
    von Philipp Bode
    Buch
    49,80
  • Band 581

    50981190
    Form und Formalismus
    von Anna-Maria Bartsch
    Buch
    49,80

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.