Warenkorb

Meja Meergrün (Bd. 1)

Meja Meergrün Band 1

Meja Meergrün lebt ganz allein in dem runden Haus mit der meergrünen Glocke auf dem Grund des Ozeans, denn ihre Eltern sind dauernd in geheimer Mission unterwegs. Da entdeckt Meja eines Tages ein seltsames Päckchen vor ihrer Haustür. Neugierig, wie sie nun mal ist, öffnet sie die Kiste … und steht kurz darauf der ziemlich eigentümlichen Meeresschildkröte Padson, Gattung Kümmerkröte, gegenüber, die Meja von nun an auf Schritt und Tritt folgen wird. Zum Glück! Denn Meja schlittert schon bald in ein waghalsiges Abenteuer, in dem es um nichts Geringeres als die Rettung der Unterwasserstadt Lyckhav geht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-62346-5
Verlag Coppenrath Verlag
Maße (L/B/H) 22/17/1,9 cm
Gewicht 495 g
Abbildungen 40 farbige Abbildungen, 4-farbige, farbige Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Wiebke Rauers
Verkaufsrang 8995
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Meja Meergrün

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Für kleine Abenteuerinnen

Inka Müller, Thalia-Buchhandlung

Eine zauberhafte Abenteuergeschichte (nicht nur) für Mädchen. Dieses Meermädchen ist wild, ein bisschen widerspenstig aber auch mutig und entschlossen. Zusammen mit ihren Freunden macht sie sich auf die Reise, um das Licht zurück nach Lyckhav zu bringen. Sehr liebevoll geschrieben und wunderschön illustriert. So macht Vorlesen besonders Spaß!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
14
1
0
0
0

schwipp schwapp
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 20.06.2019

Cover und Illustrationen: Ich finde dieses Cover einfach so zauberhaft und süß. Es funkelt und glitzert und lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Ich mag die Illustration zu Meja sehr. Sie ist keine typische Prinzessinnen Meerjungfrau sondern mehr der Wildfang im Meer und das bringt die Illustratorin einfach wunderbar ... Cover und Illustrationen: Ich finde dieses Cover einfach so zauberhaft und süß. Es funkelt und glitzert und lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Ich mag die Illustration zu Meja sehr. Sie ist keine typische Prinzessinnen Meerjungfrau sondern mehr der Wildfang im Meer und das bringt die Illustratorin einfach wunderbar rüber. Im Laufe der Geschichte gibt es viele tolle Darstellungen passend zur Geschichte und das regt natürlich wunderbar die Fantasie der Kinder an. Meine Nichte mag die Zeichnungen sehr und war immer ganz verzückt über den kleinen Seestern von Meja und hätte jetzt am liebsten auch einen leuchtenden Seestern um den Hals hängen der sie begleitet. Meinung zur Geschichte: Vorab möchte ich sagen, wir lieben dieses Buch einfach und bekommen nicht genug von Meja. Meine Nichte spielt Meja mittlerweile sogar nach und es gehört zu ihren liebsten Büchern. Das Buch hat zwar sehr viel Text auf den ersten Blick für ein Kinderbuch aber die Geschichte ist wirklich sehr spannend und lässt auch meine Nichte (4J.) sehr an den Seiten fesseln. Die tollen Illustrationen machen das Buch einfach zu einem wunderschönen Hingucker und die kleine konnte gar nicht genug davon bekommen. Der Schreibstil ist wirklich sehr toll und Kinderfreundlich, der Autor hat einen tollen Humor und wir haben viel zusammen gelacht. Das Buch wird für Kinder von 6-8 Jahren empfohlen, aber für Lesebegeisterte Kinder die auch jünger sind, würde ich es auch empfehlen. Meine Nichte ist 4 Jahre alt und liebt es wirklich sehr, man schafft natürlich nicht das ganze Buch mit ihr an einen Abend zu lesen, es ist aber eine tolle Unterhaltung für sie und sie erzählt jetzt allen ihren Freunden von Meja. Wir werden auf jeden Fall die folge Bände auch noch lesen. Fazit: Dieses Zuckersüße Buch sollte bei jedem Meerjungfrau Fan ob jung oder alt unbedingt einziehen. Die Illustrationen sind so wunderschön das man sich gar nicht satt sehen kann. Wir haben viel gelacht und mitgefiebert und sind auf viele weitere Abenteuer von Meja schon gespannt. Absolute Lesempfehlung für Lesebegeisterte Kinder. Auch zum Vorlesen sehr gut geeignet da viele Bilder dabei sind, die das Buch sehr interessant machen. Wir lieben dieses Buch!

Meja rettet die Unterwasserwelt und bringt das Licht zurück!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schweinfurt am 08.05.2019

Meja ist frech und mutig. Und da ihre Eltern oft in geheimer Mission unterwegs sind, soll die Kümmerkröte Padson auf sie aufpassen. Keine leichte Aufgabe, denn Meja ist der Meeresschildkröte immer einen Flossenschlag voraus. Aber zusammen mit Padson und Mejas Freunden können sie die Unterwasserwelt retten.

Meja ist wieder da …
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 21.05.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Kurzbeschreibung In ihrem neuesten Abenteuer geht es wieder rund bei der kleinen Nixe Meja Meergrün. Sie ahnt noch nicht warum ihre Kümmerkröte Padson so niedergeschlagen ist. Den der ist nach seinem Auftauchgang auf ein erschreckendes Szenario getroffen. Oberhalb von Lyckhav sind große Fangschiffe und keine kleinen Boote me... Kurzbeschreibung In ihrem neuesten Abenteuer geht es wieder rund bei der kleinen Nixe Meja Meergrün. Sie ahnt noch nicht warum ihre Kümmerkröte Padson so niedergeschlagen ist. Den der ist nach seinem Auftauchgang auf ein erschreckendes Szenario getroffen. Oberhalb von Lyckhav sind große Fangschiffe und keine kleinen Boote mehr, die die Meeresbewohner mit Fischnetzen bedrohen. Padson weiß wie Impulsiv Meja ist und hält es vor ihr geheim. Nur ob ihm das was nützt …. Cover Das Cover ist wieder passend zum Inhalt. Man sieht Meja, wie sie mit dem Delfin lacht und für mich ein fröhliches und gleichzeitig wundervoll gezeichnetes Cover. Passend zum Inhalt und zum Titel. Sprecherin Anna-Thalbach hat hier die Geschichte des Autors Erik Ole Lindström wundervoll umgesetzt. Zum einen: Meja ist eine Mischung aus vielen meiner Kinderhelden. Man merkt dass sie einen Sturkopf hat und auf der anderen Seite versucht sie ihren liebsten zu helfen. Dabei muss man festhalten das Meja ziemlich auf sich allein gestellt klarkommen muss, da ihre Eltern noch auf Expedition sind. Meja macht das Super und auch wenn sie nicht alles so möchte wie von anderen gewollt kann man sich auf sie verlassen. Gefällt mir sehr gut, auch das man hier auf den Fischfang und auch das Meer und seine Bewohner hinweist. Es ist zwar Spielerisch gemacht aber für Kinder fantastisch umgesetzt. Meinung Meja ist wieder da … Genau das dachte sich auch wohl die Lehrerin Frau Black, die Meja schon ewig nicht mehr im Unterricht gesehen hat und deshalb ganz überrascht ist das sie mal erscheint. Meja allerdings macht das, da sie denkt das sie Padson ihre Kümmerkröte damit aufheitern kann. Aber was Meja nicht ahnt ist das die Unterwasserwelt Lykhav in Gefahr schwebt und zwar durch Fangschiffe. Fangschiffe sind in diesem Teil nicht gerade normal, eher kleine Fischerboote. Bei der Entdeckung des Geheimnisses entscheidet sich Meja was zu unternehmen, wie es Padson befürchtet hat und somit wird ein Rettungsplan erstellt. Das Meja da nicht nur einen Delfin namens Caspar kennenlernt bleibt nicht aus und das Chaos nimmt seinen Lauf. ;) Fazit Ein wundervolles Abenteuer das mich begeistert hat! Eine Gefahr und Freunde die zusammen halten. 5 von 5 Sternen