Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Band 3 der fünfbändigen »Intergalaktischen Trilogie«

Per Anhalter durch die Galaxis Band 3

Douglas Adams

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Infolge einer Reihe von atemberaubenden Katastrophen findet sich Arthur Dent überraschenderweise in einer schrecklich primitiven Höhle auf der prähistorischen Erde wieder. Am richtigen Ort, nur leider zur falschen Zeit, und die Zeit ist schließlich der ungeeignetste Ort, an dem man verloren gehen kann. Um wieder zurück in die Weiten der Galaxis zu gelangen, sind er und Ford Prefect angewiesen auf Slartibartfass. Doch als Arthur einen intergalaktischen Krieg unterbinden soll und den Freunden allmählich klar wird, in welche Abenteuer sie sich da gestürzt haben, wünschen sie sich wieder zurück in ihre Steinzeithöhle. Der dritte Band der intergalaktischen Kult-Serie »Per Anhalter durch die Galaxis«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 26.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5955-9
Verlag Kein & Aber
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/2,2 cm
Gewicht 227 g
Originaltitel Life, the Universe and Everything
Auflage 4. Auflage, neue Ausgabe
Übersetzer Benjamin Schwarz
Verkaufsrang 11920

Weitere Bände von Per Anhalter durch die Galaxis

Buchhändler-Empfehlungen

Sandya Ludwig, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Arthur, ein sehr wiederwilliger Retter des Universums, sieht vor sich schon wieder eine ganze Reihe an Unannehmlichkeiten wie dem Raum-Zeit-Kontinuum, Cricket und Killerrobotern obwohl er eigentlich viel lieber verrückt geworden wäre. Eine Tasse Tee wäre alternativ auch okay...

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Teil 3 der "Per Anhalter durch die Galaxis"-Reihe, in der Weltraum-Hightech, Steinzeit und jede Menge Katastrophen aufeinander treffen. Herrlich absurde Weltraum-Komödie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
6
0
0
1

Ich fand einfach keinen Weg in die Geschichte
von Anja L. von "books and phobia" am 26.10.2018

Band 3 der fünfbändigen »Intergalaktischen Trilogie« Band 1 war genial, Band 2 wahnsinnig lustig und Band 3, tja, sagen wir es so, ich habe ihn verstanden. Durch die beiden Vorgänger wusste ich, das die Bücher von Douglas Adams das Wort unmöglich nicht kennen, im Gegenteil, denn sogar die Unwahrscheinlichkeit hatte hier sc... Band 3 der fünfbändigen »Intergalaktischen Trilogie« Band 1 war genial, Band 2 wahnsinnig lustig und Band 3, tja, sagen wir es so, ich habe ihn verstanden. Durch die beiden Vorgänger wusste ich, das die Bücher von Douglas Adams das Wort unmöglich nicht kennen, im Gegenteil, denn sogar die Unwahrscheinlichkeit hatte hier schon eine Definition bekommen. Doch diesmal kam ich einfach nicht in die Geschichte und das obwohl, ich das Buch mehrfach begann und mir sogar das Hörbuch dazu anhörte. Da die Bücher ineinander übergreifen, konnte ich mir zumindest den Anfang noch sehr gut erdenken, doch wieso es dann so weiter ging, wie es weiter ging, tja, das wird mir wohl auf ewig ein Rätsel bleiben. Plötzlich überschlug sich alles und ich kam mit den Ereignissen, Erklärungen und Figuren einfach nicht nach. Das Einzige an was ich mich erinnere, ist ein Chesterfield Sofa, auf einem Cricketfeld. Ach ja und PAL, eine der Abkürzungen, die ich nicht nur verstand, sondern auch äußerst komisch fand, da sie „Problem anderer Leute“ bedeutete. Doch danach tut sich bei mir ein schwarzes Loch auf und das ist sehr schade, da ich eigentlich vor hatte die ganze Reihe zu lesen. Doch Band 4 ohne Band 3 verstanden zu haben, weiter lesen? Ich weiß nicht recht. Aber ich werde es bestimmt auf einen versuch ankommen lassen, schon allein da ich die Charaktere einfach zu lieb gewonnen habe. Gerade Ford Prefect hat es mir seit dem ersten Band angetan und ist neben Arthur Dent mein absoluter Favorit der Reihe. Als Mitschreiber von „Per Anhalter durch die Galaxis“ weiß er eine ganze Menge und ist dadurch stets für eine Überraschung gut. Ich hoffe sehr, das Band 4 wenigstens wieder ein paar klare Momente hat und ich meinen Weg zurück in die Geschichte finde. Mein Fazit Leider musste ich dieses Buch abbrechen, da die ich diesmal, einfach nicht in die Geschichte kam. Ich hoffe jedoch, dass dies eine Ausnahme bleibt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der zweite Teil ist ebenso ein Klassiker wie sein Vorgänger. Voll Hintersinn und mit viel Witz ausgestattet, gelingt es Adams gekonnt die Geschichte um Arthur Dent weiterzuspinnen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein einfach genialer und klasse verrückter dritter Teil dieser fünfteiligen Triolgie. Wahnsinn zum mitwahnsinnen.

  • Artikelbild-0