Per Anhalter durch die Galaxis

Band 1 der fünfbändigen »Intergalaktischen Trilogie«

(57)
Eines normalen Tages erfährt Arthur Dent zufällig, dass die Zerstörung der Erde unmittelbar bevorsteht: Sie soll einer Hyperraumumgehungsstraße weichen. Zum Glück entpuppt sich sein bester Freund als Außerirdischer, der sie per Anhalter auf ein Raumschiff schleust und so rettet. Zumindest erst mal. Denn bevor sie die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest erfahren, müssen sie gemeinsam mit dem debilen Präsidenten der Galaxis und einem schwermütigen Roboter den unwahrscheinlichsten Planeten überleben, den es je gab. Der erste Band der intergalaktischen Kult-Serie "Per Anhalter durch die Galaxis".
Portrait
Douglas Adams, geboren 1952 in Cambridge, ist der Autor von Romanen, Sachbüchern Radiosendungen und TV-Serien. Die Idee zu seinem bekanntesten Werk, die Kult-Saga Per Anhalter durch die Galaxis, kam ihm, als er nach einem Kneipenbesuch in Innsbruck angetrunken auf einem Acker lag und in die Sterne schaute. Um die Verfilmung des Anhalters zu unterstützen, zog er 1999 mit seiner Familie nach Kalifornien, wo er 2001 überraschend starb. Zu seinem Gedenken findet jährlich am 25. Mai der sogenannte Handtuchtag statt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 26.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5954-2
Verlag Kein + Aber
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/2 cm
Gewicht 217 g
Originaltitel The Hitchhiker`s Guide to the Galaxy
Auflage 4. Neuausg.
Übersetzer Benjamin Schwarz
Verkaufsrang 5.586
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Per Anhalter durch die Galaxis

Per Anhalter durch die Galaxis

von Douglas Adams
(57)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Das Restaurant am Ende des Universums

Das Restaurant am Ende des Universums

von Douglas Adams
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Science-Fiction Klassiker, der nie alt wird und für den man nie zu alt wird. Ein ganz wunderbar absurd / unwahrscheinlicher Roman der die Antwort auf die Frage aller Fragen hat. Science-Fiction Klassiker, der nie alt wird und für den man nie zu alt wird. Ein ganz wunderbar absurd / unwahrscheinlicher Roman der die Antwort auf die Frage aller Fragen hat.

Florian Bader, Thalia-Buchhandlung Jena

Ein Klassiker und Pflichtlektüre für jeden Science-Fiction Fan. Witzig, philosophisch und abenteuerlich. Ein Klassiker und Pflichtlektüre für jeden Science-Fiction Fan. Witzig, philosophisch und abenteuerlich.

„Lehre Nr. 1: Niemals ohne Handtuch durch die Galaxis reisen;-)“

Laura Pittig, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Klassiker ist bereits 1979 erschienen und Douglas Adams gelang es hiermit perfekt, Science Fiction und Satire zu vereinen. Aber Vorsicht: "Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!"

Der Protagonist Arthur Dent lebt in der Nähe von London und wird in letzter Sekunde von seinem Kumpel Ford Prefect mit einem Raumschiff gerettet, bevor die Erde zerstört wird. Ja, man merkt als Leser schon nach wenigen Seiten, dass die Handlung völlig verrückt und skurril ist. Aber die Geschichte macht einfach Spaß. Man erfährt so viele seltsame Dinge, lernt außergewöhnliche Wesen kennen und muss als Leser ständig laut lachen. Und seien wir mal ehrlich - das schaffen heute nur noch die wenigsten Bücher.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Tatsache, dass eigentlich die Mäuse die Weltherrschaft für sich beanspruchen und sie es sind, die die Menschen als Versuchskaninchen benutzen. Naja und die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem lautet? "42" - ist doch klar...

Mein Lieblingszitat bleibt auch nach mehrmaligem Lesen des Buches: "Bist du verrückt?" "Das ist eine Möglichkeit die ich noch nicht ganz ausgeschlossen habe." Spätestens hier weiß man, dass dieses Buch hält, was es verspricht. Denn hier nimmt sich vermutlich noch nicht mal der Autor selbst ernst. Gut, dass nach diesem grandiosen ersten Teil noch lange nicht Schluss ist.
Dieser Klassiker ist bereits 1979 erschienen und Douglas Adams gelang es hiermit perfekt, Science Fiction und Satire zu vereinen. Aber Vorsicht: "Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!"

Der Protagonist Arthur Dent lebt in der Nähe von London und wird in letzter Sekunde von seinem Kumpel Ford Prefect mit einem Raumschiff gerettet, bevor die Erde zerstört wird. Ja, man merkt als Leser schon nach wenigen Seiten, dass die Handlung völlig verrückt und skurril ist. Aber die Geschichte macht einfach Spaß. Man erfährt so viele seltsame Dinge, lernt außergewöhnliche Wesen kennen und muss als Leser ständig laut lachen. Und seien wir mal ehrlich - das schaffen heute nur noch die wenigsten Bücher.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Tatsache, dass eigentlich die Mäuse die Weltherrschaft für sich beanspruchen und sie es sind, die die Menschen als Versuchskaninchen benutzen. Naja und die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem lautet? "42" - ist doch klar...

Mein Lieblingszitat bleibt auch nach mehrmaligem Lesen des Buches: "Bist du verrückt?" "Das ist eine Möglichkeit die ich noch nicht ganz ausgeschlossen habe." Spätestens hier weiß man, dass dieses Buch hält, was es verspricht. Denn hier nimmt sich vermutlich noch nicht mal der Autor selbst ernst. Gut, dass nach diesem grandiosen ersten Teil noch lange nicht Schluss ist.

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Einer der witzigsten Science-Fiction-Romane, den es gibt. Völlig abgedrehte Handlung, die vielleicht nicht so absurd ist, wie sie scheint. Haben Sie immer ein Handtuch dabei. 42! Einer der witzigsten Science-Fiction-Romane, den es gibt. Völlig abgedrehte Handlung, die vielleicht nicht so absurd ist, wie sie scheint. Haben Sie immer ein Handtuch dabei. 42!

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine schöne, spannende und witzige SF-Geschichte. Was geschieht, wenn das eigene Haus der Bau einer Raumstrasse in Wege steht weiß Douglas Adams furios zu erzählen! Eine schöne, spannende und witzige SF-Geschichte. Was geschieht, wenn das eigene Haus der Bau einer Raumstrasse in Wege steht weiß Douglas Adams furios zu erzählen!

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Was tun, wenn der Heimatplanet einer intergalaktischen Umgehungsstraße weichen soll? Dieser "Ratgeber" weiß es und beantwortet es auf aberwitzige Weise. Die Antwortet lautet: 42 Was tun, wenn der Heimatplanet einer intergalaktischen Umgehungsstraße weichen soll? Dieser "Ratgeber" weiß es und beantwortet es auf aberwitzige Weise. Die Antwortet lautet: 42

Isabella Kron, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Wahnsinnig komisch, irrwitzige Geschehnisse! Ein Muss für Sci-Fi-Fans mit Humor. Einzigartig - nicht grundlos ein Klassiker! Wahnsinnig komisch, irrwitzige Geschehnisse! Ein Muss für Sci-Fi-Fans mit Humor. Einzigartig - nicht grundlos ein Klassiker!

Frank Wehrmann, Thalia-Buchhandlung Peine

Der SciFi-Klassiker überhaupt. Genial werden Parodie und Philosophie des Genres vereint und die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest beantwortet. Hervorragend! Der SciFi-Klassiker überhaupt. Genial werden Parodie und Philosophie des Genres vereint und die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest beantwortet. Hervorragend!

„Ein abgedrehte Reise durch die Galaxie“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Tag hätte für Arthur Dent nicht schlimmer anfangen können. Zuerst wird sein Haus von Planierraupen dem Erdboden gleich gemacht und kurze Zeit später entpuppt sich sein bester Freund als Alien. Oben drauf kommt noch, dass die Erde kurze Zeit später gesprengt wird, um einer Hyperraum-Umgehungsstraße Platz zu machen, aber da befinden sich Arthur und sein bester Freund schon auf einem aberwitzigen Trip durch die Galaxis...mit einem Buch auf dem etwas sehr wichtiges steht: „Keine Panik!“

Über welches Buch sollte man schreiben, wenn es Rezension Nummer 42 ist? Darauf kann es nur eine Antwort geben: Dieses! Douglas Adams hat mit „Per Anhalter durch die Galaxis“ das Kultbuch schlechthin geschrieben, dass seit seinem Erscheinen nicht im Mindesten an Reiz verloren hat. Wortwitz und Einfallsreichtum geben sich hier die Hand und machen zusammen einen grandiosen Ausflug. Manisch depressive Roboter, pangalaktische Donnergurgler und die weiten der Galaxie. Nie wurde die Reise durch den Weltraum humorvoller und unterhaltsamer geschrieben. Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte es nachholen, denn hier kommen nicht nur Science-Fiction-Fans auf ihre Kosten!
Der Tag hätte für Arthur Dent nicht schlimmer anfangen können. Zuerst wird sein Haus von Planierraupen dem Erdboden gleich gemacht und kurze Zeit später entpuppt sich sein bester Freund als Alien. Oben drauf kommt noch, dass die Erde kurze Zeit später gesprengt wird, um einer Hyperraum-Umgehungsstraße Platz zu machen, aber da befinden sich Arthur und sein bester Freund schon auf einem aberwitzigen Trip durch die Galaxis...mit einem Buch auf dem etwas sehr wichtiges steht: „Keine Panik!“

Über welches Buch sollte man schreiben, wenn es Rezension Nummer 42 ist? Darauf kann es nur eine Antwort geben: Dieses! Douglas Adams hat mit „Per Anhalter durch die Galaxis“ das Kultbuch schlechthin geschrieben, dass seit seinem Erscheinen nicht im Mindesten an Reiz verloren hat. Wortwitz und Einfallsreichtum geben sich hier die Hand und machen zusammen einen grandiosen Ausflug. Manisch depressive Roboter, pangalaktische Donnergurgler und die weiten der Galaxie. Nie wurde die Reise durch den Weltraum humorvoller und unterhaltsamer geschrieben. Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte es nachholen, denn hier kommen nicht nur Science-Fiction-Fans auf ihre Kosten!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Absoluter Kult!!!
Allein schon solche Ideen zu haben, und sie dann auch noch intelligent auf Papier bringen zu können - genial!!!
Absoluter Kult!!!
Allein schon solche Ideen zu haben, und sie dann auch noch intelligent auf Papier bringen zu können - genial!!!

Vanessa Simon, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Witzig und skurril wie kein zweites Buch, ist "Per Anhalter durch die Galaxis" nicht umsonst ein Kultbuch. Die beste Science-Fiction-Reihe aller Zeiten und ein absolutes Muss. Witzig und skurril wie kein zweites Buch, ist "Per Anhalter durch die Galaxis" nicht umsonst ein Kultbuch. Die beste Science-Fiction-Reihe aller Zeiten und ein absolutes Muss.

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Mein absolutes Lieblingsbuch. Unglaublich lustige Schreibweise, geniale Randbemerkungen und überraschende Wendungen verbunden mit einem Hauch von Sarkasmus. Einfach Perfekt! Mein absolutes Lieblingsbuch. Unglaublich lustige Schreibweise, geniale Randbemerkungen und überraschende Wendungen verbunden mit einem Hauch von Sarkasmus. Einfach Perfekt!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bonn

Kultbuch über Arthur Dent, der die Sprengung der Erde überlebt und nun mit dem Alien Ford Prefekt durchs Universum reist. Urkomisch und einfach genial. Wunderbarer Start der Reihe! Kultbuch über Arthur Dent, der die Sprengung der Erde überlebt und nun mit dem Alien Ford Prefekt durchs Universum reist. Urkomisch und einfach genial. Wunderbarer Start der Reihe!

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Humorvoll, unterhaltend und abgespaced. Für jeden, der die Antwort auf die Frage des Sinn des Lebens wissen will. Humorvoll, unterhaltend und abgespaced. Für jeden, der die Antwort auf die Frage des Sinn des Lebens wissen will.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Was ist die Antwort auf alle Fragen des Lebens? Dieses Buch gibt ihnen die Antwort darauf. Unheimlich witzig und spannend. Was ist die Antwort auf alle Fragen des Lebens? Dieses Buch gibt ihnen die Antwort darauf. Unheimlich witzig und spannend.

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Arthur Dents skurrile Reise durch die Galaxie ist ein Klassiker der Science-Fiction, der mich mit seinem schrägen Humor und seinen noch schrägeren Charakteren begeistert hat. Arthur Dents skurrile Reise durch die Galaxie ist ein Klassiker der Science-Fiction, der mich mit seinem schrägen Humor und seinen noch schrägeren Charakteren begeistert hat.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein fantastisches Abenteuer mit Wortwitz,verrückten Begegnungen und einer Menge Spaß. Man kann so viel lachen! Ein fantastisches Abenteuer mit Wortwitz,verrückten Begegnungen und einer Menge Spaß. Man kann so viel lachen!

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine haarsträubende Odyssee durch die unendlichen Weiten der Galaxis. Packen Sie Ihr Handtuch ein, schnappen Sie sich Ihren Reiseführer und halten Sie den Daumen raus! Eine haarsträubende Odyssee durch die unendlichen Weiten der Galaxis. Packen Sie Ihr Handtuch ein, schnappen Sie sich Ihren Reiseführer und halten Sie den Daumen raus!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Einfach nur: ohne Worte. Schräg, lustig, toll. Arthur rettet die Erde mit seinem Freund Ford Perfect vor der kompletten Zerstörung vor den Außerirdischen Vogonen. Einfach nur: ohne Worte. Schräg, lustig, toll. Arthur rettet die Erde mit seinem Freund Ford Perfect vor der kompletten Zerstörung vor den Außerirdischen Vogonen.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Die wunderbar irrwitzige Odyssee bleibt auch nach so vielen Jahren eine grandiose Unterhaltung. Ein Muss für alle Science-Fiction-Fans! Die wunderbar irrwitzige Odyssee bleibt auch nach so vielen Jahren eine grandiose Unterhaltung. Ein Muss für alle Science-Fiction-Fans!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Es ist eines DER Science-Fiction-Werke des letzten Jahrhunderts. Witzig, ironisch und total absurd geht es "Per Anhalter durch die Galaxis". Es ist eines DER Science-Fiction-Werke des letzten Jahrhunderts. Witzig, ironisch und total absurd geht es "Per Anhalter durch die Galaxis".

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ähm ja ups... Die Erde ist weg. Übrig bleibt eine der beklopptesten Geschichten, die ich je gelesen habe. Und das im besten Sinne des Wortes! Ich liebe dieses Buch! Ähm ja ups... Die Erde ist weg. Übrig bleibt eine der beklopptesten Geschichten, die ich je gelesen habe. Und das im besten Sinne des Wortes! Ich liebe dieses Buch!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Überspitzte Science-Fiction-Ideen, fast schon Comedy-Charakter. Ein Klassiker! Die Erde muss einer Umgehungsstraße weichen, doch wo sollen wir hin, im weiten Universum ... Skurril! Überspitzte Science-Fiction-Ideen, fast schon Comedy-Charakter. Ein Klassiker! Die Erde muss einer Umgehungsstraße weichen, doch wo sollen wir hin, im weiten Universum ... Skurril!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Achtung: Kultbuch!!! Und das gilt natürlich für alles Teile. Nie wieder ist eine derart witzige, rasante Science-Fiction-Persiflage entstanden. Köstlich. Achtung: Kultbuch!!! Und das gilt natürlich für alles Teile. Nie wieder ist eine derart witzige, rasante Science-Fiction-Persiflage entstanden. Köstlich.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Dieses Buch ist Kult und das zu recht! Dieses Buch ist Kult und das zu recht!

„Kult“

C. Dullinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Wer dieses Abenteuer noch nicht gelesen haben sollte, muss das schleunigst nachholen. Was für manche Studiengänge im Grundstudium Pflichtlektüre (E-Technik, Physik usw.) ist, besticht Frauen durch geballte Neologismen.
Der trashige "Roadtrip" nimmt gnadenlos alles auf die Schippe und wohl jeder findet sich in einer Figur wieder. Und wenns nur der Roboter ist...Dieses Kultbuch ist der Start der Kultreihe, die auch die nächsten Jahrzehnte noch Kult sein wird.
So lasst uns alle mit einem Handtuch bewaffnet und einem Pangalaktischen Donnergurgler in der Hand anstoßen auf diesen Spaß.
Wer dieses Abenteuer noch nicht gelesen haben sollte, muss das schleunigst nachholen. Was für manche Studiengänge im Grundstudium Pflichtlektüre (E-Technik, Physik usw.) ist, besticht Frauen durch geballte Neologismen.
Der trashige "Roadtrip" nimmt gnadenlos alles auf die Schippe und wohl jeder findet sich in einer Figur wieder. Und wenns nur der Roboter ist...Dieses Kultbuch ist der Start der Kultreihe, die auch die nächsten Jahrzehnte noch Kult sein wird.
So lasst uns alle mit einem Handtuch bewaffnet und einem Pangalaktischen Donnergurgler in der Hand anstoßen auf diesen Spaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
47
10
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.10.2017
Bewertet: anderes Format

Urkomische Science-Fiction-Reise eines ganz normalen Erdenbewohners, dem sein größtes Abenteuer bevor steht.

Noch nie war ein Handtuch so wichtig
von Anneja aus Halle am 13.07.2017

Eigentlich braucht es nur 3 Begriffe um dieses Buch zu schreiben. Urkomisch, verrückt und einmalig, beschreiben nur ansatzweise wie sehr mir das Buch gefallen hat. Selten hat man die Möglichkeit ein Buch zu lesen, das sich selbst auf so geringe Weise ernst nimmt. Zum Autor selbst fällt mir auch... Eigentlich braucht es nur 3 Begriffe um dieses Buch zu schreiben. Urkomisch, verrückt und einmalig, beschreiben nur ansatzweise wie sehr mir das Buch gefallen hat. Selten hat man die Möglichkeit ein Buch zu lesen, das sich selbst auf so geringe Weise ernst nimmt. Zum Autor selbst fällt mir auch nur ein Wort ein, BEKLOPPT und das ist keinesfalls als Beleidigung aufzufassen sondern eine wahres Kompliment. Arthur Dent ist ein einfacher Mann der in seinem Haus lebt und nichts ahnend morgens aufwacht. Noch ahnt er nicht das dieser Tag sein Leben völlig umdreht. Zuerst soll sein Haus abgerissen werden und dann kommen auch noch Vogonen, die der Menschheit mitteilen das sie die Erde sprengen müssen, da eine Umgehungsstraße gebaut werden soll. Wenn das nicht schon reichen würde, entpuppt sich Arthurs bester Freund Ford auch noch als Außerirdischer von einem anderen Stern. Mit seinem Buch "Per Anhalter durch die Galaxis", nimmt er Arthur mit und rettet ihm so sein Leben. Was dann alles passiert muss man gelesen haben um es zu glauben. Doch "Keine Panik", wie es so schön auf dem Cover von "Per Anhalter durch die Galaxis" steht, denn das Buch gibt die ultimativen Tipps für einen günstigen Trip durch das Weltall. Traut euch an dieses Buch und vergesst dabei eines nicht, ein Handtuch. Außer Arthur, würde ich niemanden im Buch auch nur ansatzweise als normal bezeichnen und trotzdem habe ich jeden Charakter lieb gewonnen. Angefangen von Marvin, welcher ein manisch-depressiver Roboter ist, bis hin zu den Magratheanern welche seit Millionen von Jahren nur für eine Antwort einer Antwort und die dazu passende Frage leben. Klingt verrückt? Ist es auch und macht dabei ungeheuren Spaß. Arthur wirkt in diesem ganzen Kuddelmuddel aus Verrücktheiten recht normal, aber doch äußerst passend. Denn er passt sich förmlich seinem drumherum an und schafft es dabei nicht in Hysterie oder Panik auszubrechen, was man sonst von jemanden erwarten würde. Marvin dagegen ist ein Miesepeter, wie er im Buche steht und erweckte trotzdem mein Mitleid. Denn für seine Gefühlswelt kann er nix, da er ja so programmiert wurde. Das er sich dann auch noch über glückliche Türen ärgerte, die sich darüber freuten, sich öffnen und schließen zu dürfen, steigerte seinen Unterhaltungswert nur noch mehr.Diese beiden waren meine Lieblinge, aber natürlich gibt es noch viele mehr, die ich euch aber selbst entdecken lassen möchte. Der Schreibstil des Buches war sowohl positiv als auch negativ zu gleich. Zum einen fand ich es wirklich toll, nicht zu wissen was auf den nachfolgenden Seiten noch passieren könnte. Dies steigerte die Spannung und war meist für eine wirklich große Überraschung gut. Zum anderen hatte ich stellenweile wirklich mit dem Verstehen des Inhalts zu kämpfen. Einige Passagen musste ich mehrmals lesen um auch nur ansatzweise einen Bezug dazu zu finden. Dies bezog sich meist auf die Beschreibungen aus "Per Anhalter durch die Galaxis", welche meist sehr ausschweifend waren. Hier hätte ich mir mehr Leichtigkeit gewünscht, da ich eigentlich die gesamte Story verstehen wollte. Dazu kam noch, dass das Buch von unaussprechlichen Wörtern nur so wimmelt. Kaum ein Kapitel beherbergt nicht wenigstens ein Wort das einem Knoten in die Zunge zaubert. Und trotzdem würde ich dieses Buch als überragend bezeichnen. Selten hatte ich ein Buch in den Händen das auch nur ansatzweise Humor und Science Fiction so gut miteinander verband.Die Kapitel unterscheiden sich in ihrer Länge durchweg und auch die Wechsel der Personen erfolgen immer zu. Natürlich erleben wir das meiste aus der Sicht von Arthur, jedoch ist es immer wieder sehr interessant wenn man etwas über eine andere Person oder einen ganzen Stamm erfährt. Mit 208 Seiten ist das Buch auch nicht gerade lang. Da es aber Teil einer 5-teiligen Reihe ist, hat man noch genug Lesestoff um mehr über Arthur, die Erde und das gesamte Weltall zu erfahren.So verrückt das Buch ist, so bunt ist sein Cover. Ich hielt das Buch am Anfang für ein Kinderbuch, da der Comic-artige Stil, für mich, nicht so ganz zu einem Science Fiction-Werk passen wollte. Diese Meinung korrigierte ich nach dem Lesen des Buches, da es dann fast schon zu normal fand. Ich hoffe die weiteren Teile der Reihe auch in diesem Stil zu bekommen, da sie mir als Serie sehr gut gefallen. Allgemein finde ich den Mut des Autors großartig, der sich traute ein Buch mit einem so farbenfrohen Cover zu publizieren. Von meiner, am Anfang, beherrschenden Skepsis blieb am Ende nicht mehr viel übrig. Das Buch ist ein Abenteuer, wie ich es noch nie vorher erlesen durfte. Leider ist der Schreibstil stellenweise sehr schwer, weshalb ich einen Punkt abziehen musste.

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Klassiker, verrückt, spaßig und lehrreich. Wüsste man sonst, wie wichtig es ist, immer ein Handtuch dabei zu haben? Pflicht für jeden SciFi-Leser & gern auch für alle anderen.