Meine Filiale

Filmsemiotik

Eine Einführung in die Analyse audiovisueller Formate

Schriften zur Kultur- und Mediensemiotik Band 3

Dennis Gräf, Stephanie Grossmann, Peter Klimczak, Hans Krah, Marietheres Wagner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

29,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 24,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Aus zeichentheoretischer Perspektive sind Medien materielle, technische und sozial institutionalisierte Kommunikationsmittel, die der Herstellung, Verbreitung und Verarbeitung von Zeichen dienen.
Mediale Zeichen übernehmen - zu Zeichensystemen geordnet - in der Kultur die Funktion kultureller Selbstreproduktion und ermöglichen auf diese Weise die Verständigung über kulturelle Werte und Normen. Über mediale Zeichen konstituiert sich die historisch variable, ästhetische Konstruktion kultureller Wirklichkeit in den Medien und durch die Medien, wodurch der Wandel von Medien und der Wandel von Haltungen, Einstellungen und Mentalitäten aufeinander bezogen werden können.
Die Mediensemiotik steht damit an einer Schnittstelle zwischen traditionellen Wissenschaften und Disziplinen einerseits (Literatur-, Bild-, Medien- und Musikwissenschaft, Buchwissenschaft, Ethnologie, Kommunikationswissenschaft und Soziologie) und andererseits einzelnen Philologien und nationalen Kulturwissenschaften (Germanistik, Romanistik, Anglistik, Amerikanistik) sowie den historiographischen Wissenschaften (Geschichtswissenschaften, Kunstgeschichte).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89472-948-6
Verlag Schüren Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,2 cm
Gewicht 770 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 139742

Weitere Bände von Schriften zur Kultur- und Mediensemiotik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0