Meine Filiale

Freiheit und Musik

Reden und Schriften. [Was bedeutet das alles?]

Reclams Universal-Bibliothek Band 19412

Glenn Gould

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,00
6,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der weltberühmte, streitbare Pianist als Autor? Durchaus!
Es ist nur wenig bekannt, dass Glenn Gould sich mit Medientheorie beschäftigte, einflussreiche Radio- und Fernsehdokumentationen schuf und eigene Schriften veröffentlichte. Diese Schriften künden von einem unbedingten Drang nach Freiheit in der Musik, so etwa sein »Rat an eine Abschlussklasse«, in der er den Studenten Mut zu Eigenwilligkeit macht, seine Vision über »Die Zukunftsaussichten der Tonaufzeichnung«, in der er die Freiheit des Internet vorwegnimmt, oder seine bissige Abrechnung über »Kritiker«.

Glenn Gould, geb. 25. September 1932 in Toronto, gest. am 4. Oktober 1982 dort, war nicht nur Pianist, sondern auch Rundfunk- und Fernsehautor, Schauspieler, Schriftsteller. Mit seiner ersten Einspielung der Goldberg-Variationen 1956 wurde Glenn Gould über Nacht weltberühmt. Nach einer internationalen Karriere als Konzertpianist zog er sich 1964 ganz aus dem Konzertleben zurück, um nur noch im Tonstudio Musik zu machen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 84
Erscheinungsdatum 12.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019412-6
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,6/9,5/1 cm
Gewicht 50 g
Auflage 2., durchges. und ergänzte Auflage 2019

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Rat an eine Abschlussklasse
    Für ein Applausverbot!
    Die Zukunftsaussichten der Tonaufzeichnung
    Kritiker

    Zu dieser Ausgabe
    Zu Autor und Werk
    Empfehlenswerte Literatur und andere Medien