Meine Filiale

Gender

Reclams Universal-Bibliothek Band 19445

Therese Frey Steffen

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,80
7,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,80 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit Simone de Beauvoirs Werk Das andere Geschlecht aus dem Jahr 1949 wurde die Diskussion um die gesellschaftliche Konstitution von »Geschlecht« eröffnet. Heute ist »Gender«, das kulturelle Geschlecht, zu einem geläufigen Begriff geworden. Therese Frey Steffen zeichnet Geschichte und Aktualität des Konzepts nach, das die Dualität von Mann und Frau radikal in Frage stellt, und bietet einen Ausblick auf ein künftiges Verständnis der Gender Studies.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 157
Erscheinungsdatum 12.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019445-4
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,6/9,5/1,2 cm
Gewicht 93 g
Auflage Zweite, durchges. und erg. Aufl. 2017
Verkaufsrang 145664

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Gender Studies und die Schöpfungsgeschichte:
    Stammt Eva aus Adams Rippe, oder schuf Gott Mann und Frau nach seinem Ebenbild?

    Der Begriff gender / Gender Studies
    Sprachliche Herkunft, Entwicklung und Bedeutung
    Doing gender versus performing gender
    Undoing gender

    Zur Geschichte und Entwicklung der Women’s und Gender Studies
    Erste Welle der Frauenbewegung: Von den Anfangen bis 1920
    Zweite Welle der Frauenbewegung: 1920 bis 1990
    Wegbereiterinnen 1920 bis 1950
    Wegbereiterinnen 1960 bis 1970
    Streit um Differenz
    Psychoanalyse, Feminismus und gender
    Repräsentation und male/female gaze
    Cyberfeminism

    Dritte Welle seit 1990
    Von den Women’s Studies zu den Gender Studies
    Gender als historische, anthropologische und soziale Kategorie
    Die Sex-Gender-Debatte
    Gay/Lesbian Studies und Queer Theory
    Gender und Postcolonial Studies
    Intersektionalität; Inter-, Trans- und Post-Problematik

    Gender Studies und Masculinities Studies
    Gender als Wissens- und Analysekategorie
    Gender Mainstreaming und Managing Diversity
    Gender unter postsozialen Bedingungen
    Resümee und Ausblick

    Anmerkungen
    Kommentierte Bibliografie
    Schlusselbegriffe
    Zeittafel
    Dank