Der Schatten des Todes

Sidney Chambers ermittelt

James Runcie

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Auftakt der Krimireihe um Pfarrer Sidney Chambers

England, 1953. Als Pfarrer des kleinen Städtchens Grantchester hat Sidney Chambers mit seinen Schäfchen alle Hände voll zu tun. Und als wäre das nicht genug, betätigt er sich noch als Privatdetektiv - widerwillig allerdings. Gemeinsam mit seinem Freund Inspector Keating stößt er auf eine Reihe mysteriöser Kriminalfälle: den vermeintlichen Selbstmord eines Anwalts, einen Juwelenraub und einen Kunstfälscherskandal, der Sidneys beste Freundin in Lebensgefahr bringt … Sidney ermittelt notgedrungen: mit viel Einfühlungsvermögen, Charme und großem Verständnis für das Allzumenschliche.

Dies ist Band 1 der Grantchester Mysteries mit Sidney Chambers. Weitere Bände der Reihe sind:

Band 2 - Die Schrecken der Nacht

Band 3 - Das Problem des Bösen

Band 4 - Die Vergebung der Sünden

»Unterhaltsam, spannend und etwas ganz Besonderes.«

James Runcie, geboren 1959, ist ein britischer Autor, Fernsehproduzent, Theaterregisseur, Dokumentarfilmmacher und seit 2009 Intendant des Bath Literature Festivals. Sein Vater war Erzbischof von Canterbury, aber nicht detektivisch tätig. Runcie lebt mit seiner Frau in Edinburgh. Einige der Geschichten um Sidney Chambers wurden für das britische Fernsehen verfilmt. Im Atlantik Verlag erschien zuletzt Die Vergebung der Sünden(2019)..
Renate Orth-Guttmann übersetzt seit Mitte der sechziger Jahre aus dem Englischen. 1989 erhielt sie den Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 11.04.2017
Verlag Atlantik Verlag
Seitenzahl 416
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,8 cm
Gewicht 403 g
Auflage 1
Reihe Die Grantchester Mysteries Reihe
Originaltitel The Grantchester Mysteries
Übersetzer Renate Orth-Guttmann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-00045-0

Buchhändler-Empfehlungen

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Mit kriminalistischen Spürsinn und Kenntnis der menschlichen Seele, hilft Pfarrer Chambers seinem Freund Inspector Keating bei der Aufklärung kleiner Vergehen und großer Verbrechen. Ein unterhaltsamer Lesespaß mit leicht verschrobenem britischem Humor.

Father Brown lässt grüßen

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Wer die Krimis von Agatha Christie oder von Father Brown liebt, liegt mit diesem Buch genau richtig. Pfarrer Sydney Chambers ermittelt - mehr oder minder freiwillig- in seiner vermeintlich ruhigen Gemeinde Grantchester und erkennt, dass einige seiner Gemeindemitglieder nicht gerade auf Gottes Pfaden wandern... Die Kurzgeschichten kommen ohne viel Blutvergießen aus, sind aber trotzdem spannend bis zur letzten Seite. Für alle Liebhaber der klassischen Krimiliteratur.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Schöne Kurzgeschichten für zwischendurch
von Tanni0106 aus Velbert am 05.03.2020

Es handelt sich hier um die Buchvorlage für die Serie Grantchester über den Pfarrer Sidney Chambers, welcher zusammen mit seinem Inspektor-Freund den ein oder anderen Kriminalfall in seiner Gemeinde aufklärt. Ist im Grunde ähnlich wie Father Brown, nur etwas moderner würde ich sagen. Zu erwähnen ist, dass es sich hier nicht um e... Es handelt sich hier um die Buchvorlage für die Serie Grantchester über den Pfarrer Sidney Chambers, welcher zusammen mit seinem Inspektor-Freund den ein oder anderen Kriminalfall in seiner Gemeinde aufklärt. Ist im Grunde ähnlich wie Father Brown, nur etwas moderner würde ich sagen. Zu erwähnen ist, dass es sich hier nicht um eine Geschichte handelt, sondern mehrere Kurzgeschichten. Eignet sich hervorragend, wenn man nicht viel Zeit zum Lesen hat oder gerade nicht so geduldig ist. Die Storys lesen sich flüssig und leicht, man hat bei den verschiedenen Charakteren sofort die Darsteller der Serie im Kopf. Finde das Buch sehr gelungen als "leichte Kost" und würde es deshalb empfehlen. Es gibt auch noch weitere Bände mit Kurzgeschichten, wenn ich die einmal günstig wo finde, werde ich sie kaufen.

Schatten des Todes
von einer Kundin/einem Kunden aus Behamberg am 18.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kurzweilig, spannendes Buch. Gut zu lesen, da die einzelnen Fälle abgeschlossen werden. So behält man einen guten Überblick.


  • artikelbild-0