Schlafen ist ein Geschenk des Himmels

(5)
Der kleine Eisbär baut mit seinen Freunden ein Iglu. Er hat keine Lust, ins Bett zu gehen. Warum muss er überhaupt schlafen? Spielen macht doch viel mehr Spaß!
Geduldig erklärt Mama Bär ihm, dass Schlafen ein Geschenk des Himmels ist. Nur wer am Tag kleine Pausen macht und in der Nacht schläft, kommt gut gelaunt durchs Leben.
Portrait
Lisa T. Bergren ist die Autorin von mehr als 30 Büchern. Früher selbst im Verlagswesen tätig, arbeitet sie heute als Beraterin und freiberufliche Lektorin. Zusammen mit ihrem Mann Tim und ihren drei Kindern lebt sie in Colorado.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 36
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86827-654-1
Verlag Francke-Buchhandlung
Maße (L/B/H) 22,5/22,2/1 cm
Gewicht 338 g
Originaltitel God gave us sleep
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Laura J. Bryant
Übersetzer Kathrin Arlt
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Schlafen ist ein Geschenk des Himmels

Schlafen ist ein Geschenk des Himmels

von Lisa T. Bergren
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=
Bibi Blocksberg Mein Malbuch mit Stickern

Bibi Blocksberg Mein Malbuch mit Stickern

(1)
Buch (Taschenbuch)
3,99
+
=

für

13,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein weiteres Buch aus der "Geschenke des Himmels" - Reihe
von JDaizy aus Berlin am 22.06.2018

Der kleine Eisbär baut gerade mit seinen Freunden ein Iglu als ihn seine Mama zum Schlafengehen ruft. Der ist natürlich wenig begeistert und schlurft mit hängendem Kopf nach drinnen. Spielen macht so viel mehr Spaß als Schlafen, findet er. Natürlich versucht er mit allen Mitteln das Zubettgehen hinauszuzögern. Welche... Der kleine Eisbär baut gerade mit seinen Freunden ein Iglu als ihn seine Mama zum Schlafengehen ruft. Der ist natürlich wenig begeistert und schlurft mit hängendem Kopf nach drinnen. Spielen macht so viel mehr Spaß als Schlafen, findet er. Natürlich versucht er mit allen Mitteln das Zubettgehen hinauszuzögern. Welche Mutter oder welcher Vater kennt das nicht von den lieben Kleinen. Aber Mama Bär erklärt mit ganz viel Liebe, warum es wichtig ist zu Schlafen, und was passieren kann, wenn man nicht (gut) schläft. Außerdem erfährt man warum Schlafen ein Geschenk des Himmels ist. Das vom Verlag empfohlene (Lese-)Alter ist mit 4-6 Jahren angegeben. Und diese knappe Altersspanne finde ich gut. Unsere dreijährige Lucie konnte mit dem Buch noch nicht so viel anfangen. Ihr gefielen die Bilder, aber es war eindeutig zu viel Text. Wahrscheinlich können Kinder in ihrem Alter die Botschaft der Geschichte auch noch nicht wirklich verstehen. Und für ältere Kinder sind die Illustrationen vielleicht etwas zu "kindlich". Das kommt aber sicher auch immer auf das jeweilige Kind an. Was ich auch gern erwähnen möchte, ist, dass das Kinderbuch einen deutlichen Bezug zu christlichen Werten hat. (Was man beim Francke Verlag eigentlich weiß. Aber da Kinderbücher oft von Außenstehenden gekauft und verschenkt werden und nicht jeder sich in der Verlagswelt auskennt, finde ich es wichtig, es kurz zu erwähnen.) Mir gefällt das sehr, die Familie meines Bruders ist aber nicht christlich geprägt und so konnten meine Nichten zum Teil wenig mit dem Bezug zu Gott und dem Beten anfangen. Das unterbricht dann immer wieder den Lesefluss beim Vorlesen und die Große hat leider schnell das Interesse am Buch verloren. Was ich auch sehr schade finde, ist, dass der kleine Eisbär keinen Namen hat. Wir haben dann gemeinsam geschaut, ob wir einen passenden Namen für ihn finden können. Das hat allen viel Freude bereitet. Das Buch wurde im Januar 2017 ins Deutsche übersetzt und ist ein weiteres Buch aus der "Geschenke des Himmels" - Reihe der Autorin Lisa Tawn Bergren. Es erschien als quadratisches Hardcover (22 x 22 cm) im Francke Verlag und ist hochwertig verarbeitet. Es hat sehr schöne Illustrationen von Laura J. Bryant. Schade finde ich nur, dass nicht alle Seiten ganzseitig farbig illustriert sind. Obwohl auch die kleinen Abbildungen liebevoll gezeichnet sind, empfinde ich es als einen kleinen "Bruch" - gerade im Vergleich zu anderen Kinderbüchern für diese Altersklasse. Bei zum Beispiel Erstlesebüchern wäre das wieder etwas ganz anderes. Fazit: Dieses Buch eignet sich besonders als Geschenk für (christliche) Familien oder für Kindereinrichtungen. Denn das Thema "Nicht schlafen wollen" kennen alle Eltern und Erzieher nur zu gut. Trotzdem wird dieses Buch für mich etwas zu sehr "gehyped". Es ist schön, keine Frage. Auch mir hat es gut gefallen. Aber in der großen Anzahl der Kinderbuchwelt gibt es für mich noch Schönere.

Schlaf ist für uns alle wichtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Ilmenau am 20.02.2017

Meine Meinung: Wer Kinder hat, kennt sicherlich die ein oder andere Diskussion, dass die Kleinen einfach noch nicht schlafen wollen und überhaupt nicht müde sind. Das Buch „Schlafen ist ein Geschenk des Himmels“ erklärt den Kleinen auf niedliche Art und Weise, dass Schlafen wichtig ist, um am nächsten Tag... Meine Meinung: Wer Kinder hat, kennt sicherlich die ein oder andere Diskussion, dass die Kleinen einfach noch nicht schlafen wollen und überhaupt nicht müde sind. Das Buch „Schlafen ist ein Geschenk des Himmels“ erklärt den Kleinen auf niedliche Art und Weise, dass Schlafen wichtig ist, um am nächsten Tag ausgeruht und gut gelaunt zu sein. Gott spielt dabei für die Eisbärenfamilie eine große Rolle. In diesem Buch wird auf christliche Werte eingegangen. Durch die schönen Illustrationen wird alles wunderschön bildlich dargestellt und ist ein Hingucker für kleinere Kinder. Mein Fazit: Eine lesenswerte Gute-Nacht-Geschichte mit wunderschönen Bildern und toller Botschaft.

Warum wir schlafen müssen
von Smilla507 aus Rheinland Pfalz am 20.02.2017

»Schlafen ist ein Geschenk des Himmels« - ich glaube, das dürften viele Eltern von (Klein-)Kindern so unterschreiben. In diesem Bilderbuch erklärt Mama Eisbär ihrem wissbegierigen Sohn, warum wir schlafen und uns ausruhen müssen. Eingebettet ist das in ihr abendliches Ritual, das uns sehr bekannt vorkam: Nein, der kleine Eisbär... »Schlafen ist ein Geschenk des Himmels« - ich glaube, das dürften viele Eltern von (Klein-)Kindern so unterschreiben. In diesem Bilderbuch erklärt Mama Eisbär ihrem wissbegierigen Sohn, warum wir schlafen und uns ausruhen müssen. Eingebettet ist das in ihr abendliches Ritual, das uns sehr bekannt vorkam: Nein, der kleine Eisbär mag eigentlich noch nicht ins Bett und ständig fällt ihm noch etwas ein, womit der das Schlafen ein wenig hinauszögern kann. Noch mal aufs Klo gehen, etwas trinken, Gute-Nacht-Geschichte, dann das Gute-Nacht-Gebet... doch es dauert lange, bis er endlich einschlafen kann. Am nächsten Tag ist er schlecht gelaunt und unausgeschlafen, aber in der kommenden Nacht schläft und träumt er gut. Auch sein Fazit nach der erholsamen Nacht ist: »Schlafen ist wirklich ein Geschenk des Himmels!« Das zu Bett Bringen und das Drumherum werden richtig alltagsnah widergegeben. Ich musste während des Vorlesens schmunzeln, weil es in großen Teilen bei uns ganz genauso abläuft. Bisher kam ich noch nie auf die Idee, meinen Kindern (3,5 + 5,5) genau zu erklären, warum Schlaf so wichtig ist und dass guter bzw. schlechter Schlaf sich auf den Tag auswirkt. Es handelt sich um ein Bilderbuch eines christlichen Verlages, deswegen wird Schlaf auch als Geschenk Gottes geschildert. Dass er uns diese Zeiten des Ausruhens und Schlafens geschenkt hat, damit wir mehr Kraft und Geduld für alles haben. Die Illustrationen sind uns inzwischen sehr vertraut geworden. Wir mögen diese liebevollen, warmherzigen Zeichnungen, in diesem Fall teils auch verträumt. An den Stellen im Text, in denen »Geschenk des Himmels« vorkommt, mache ich immer eine Pause und meine Töchter steigen im Chor ein und sprechen diese Passage selbst. Von der Textmenge her empfehle ich es ab 4 Jahren, für gut zuhörende Kinder würde ich das Buch ab ca. 3 oder 3,5 Jahren empfehlen. Diese Buchreihe empfiehlt sich gut, um den Fragen von Kindergartenkindern auf religiöser Basis zu begegnen.