Meine Filiale

Geheimsache: Privatisierung

Rezepte gegen Zwangsversteigerung, Zwangshypothek, Verarmung

Lars Freitag

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
52,00
52,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

"Privatisierung" ist die Verharmlosung eines Begriffs, der unter den Worten plündern, rauben, enteignen, konfiszieren und stehlen eigentlich verständlicher ist.
Davon sind nicht nur Staatsunternehmen durch Hedgefonds betroffen, sondern zunehmend Klein- und Kleinstbetriebe sowie Privatleute, die durch staatliche Willkür "Steuerzuschätzungen" erlangen, daraus resultierend Zwangshypotheken in Grundbüchern eingetragen werden und sich folgerichtig die Zwangsversteigerung ergibt. Das Endergebnis ist, wie in verschiedenen Beispielen dokumentiert, die totale Verarmung.

Für Eigentümer mit mittleren und kleinen Vermögen wurde dieses Buch als Wegleitung geschrieben.

Schutzmechanismen wurden bislang von "Normalbürgern" außer Acht gelassen, weil diese bislang jeglichen finanziellen Rahmen eines mittleren bis kleinen Vermögens sprengten und einfache und kostengünstige Schutzmechanismen wohlweislich verschwiegen wurden. Um Schutz bemühte Eigentümer kennen in der Regel weder kompetente Ansprechpartner noch Mittel und Wege, wirksam Eigentum zu schützen.
Die Finanzwirtschaft stellt aber seit Jahrhunderten Instrumente zur Verfügung, die bei intelligenter Nutzung Willkür und damit verbundene Plünderung und Verarmung verhindern kann. Rezeptartig werden diese hier anhand von in der Praxis erprobten Konstrukten, wie dem SLB-Vertrag oder dem "Privatfactoring" vorgestellt.

Wie sich eine Plünderung von Vermögenswerten anbahnt wird ebenfalls anhand von realen Beispielen dargestellt, analysiert und die Gegenmaßnahme aufgezeigt.
Das Buch ist gespickt mit real umsetzbaren Anleitungen, warum, wofür und wie ein bestimmtes Konzept umzusetzen ist. Es räumt auch gründlich damit auf, Kleinvermögen wirksam in Stiftungen und Konglomeraten aus GbR´s schützen zu können.

Dem Schutzbedürftigen steht nicht nur eine Anleitung und kostengünstige Infrastruktur zur Verfügung, die beschrieben wird, sondern ein seit Jahren erprobtes und von Fachleuten der Finanzwirtschaft anerkanntes System.

erlebt erstmals als Kind den Verlust von Eigentum und Freunden. Seinem Teddybären verspricht er, niemals mehr auf eine Flucht zu gehen, als die sich die Urlaubsfahrt seiner Eltern erweist und im Lager Marienfelde zunächst endet. Sein Schicksal wiederholt sich für ihn ein zweites Mal. Sämtliche erarbeitete Vermögenswerte verliert er, die seine Altersversorgung sind. Dadurch zornig geworden, sucht er nach Ursachen im Internet und im „Milieu“. Er entdeckt das verborgene System der Elite aber auch die Lösung, sich selbst vor der totalen wirtschaftlichen Vernichtung retten zu können. Eine in ähnliche Schwierigkeiten verstrickte Rentnerin nimmt er an die Hand, "testet" mit ihr erfolgreich diesen Weg, rettet sich und seine Bekannte vor der totalen Verarmung und beschreibt hier sein Rezept.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 380
Erscheinungsdatum 30.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-7183-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19,3/12,8/2,4 cm
Gewicht 444 g
Auflage 4. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0