Das Nizza-Netz

Ein Côte d'Azur Krimi

(9)
Sonne, Socca & Spione – mediterrane Schattenwirtschaft an der Côte d’Azur.
Nicolas und Nathalie betreiben in Nizza einen exklusiven Rundumservice für Luxusreisende. Als einer ihrer engsten Freunde unter mysteriösen Umständen verschwindet, beginnen sie fieberhaft nach Hinweisen zu suchen. Hinter der Fassade des mondänen Urlaubsortes stoßen sie dabei nicht nur auf ein gefährliches Netz aus Korruption und Intrigen – sondern auch auf ein dunkles Geheimnis aus Nicolas’ Vergangenheit . . .
Portrait
Robert de Paca lebt seit 1997 in Südfrankreich. Er kennt die Côte d’Azur nicht nur aus der Sicht eines Angestellten der Luxushotellerie und Gastronomie, sondern auch durch seine Tätigkeit als Berater und freiberuflicher Übersetzer.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7408-0046-8
Reihe Côte d' Azur
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,6/2,2 cm
Gewicht 289 g
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Das Nizza-Netz

Das Nizza-Netz

von Robert De Paca
(9)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=
In den Straßen von Nizza

In den Straßen von Nizza

von Robert De Paca
(8)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

20,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
1

gähn gähn
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2017

Habe selten ein so langweiliges Buch, das in Frankreich spielt, gelesen. Ohne Athmosphäre und Charme. Mit Mühe habe ich mich durch die letzten Seiten gequält.

Eine gelungene Fortsetzung!
von Tina Bauer aus Essingen am 22.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nicolas und Nathalie ermitteln wieder. Ihr Freund Tom wird entführt und von Lösegeldforderungen und den Entführern fehlt jede Spur. Ausgerechnet im Moment in großer Sorge um ihren Freund taucht unerwartet Nicolas Vater auf, der Nicolas Mutter und ihn in frühester Kindheit hat sitzenlassen. Es stellt sich nach einigen Diskussionen... Nicolas und Nathalie ermitteln wieder. Ihr Freund Tom wird entführt und von Lösegeldforderungen und den Entführern fehlt jede Spur. Ausgerechnet im Moment in großer Sorge um ihren Freund taucht unerwartet Nicolas Vater auf, der Nicolas Mutter und ihn in frühester Kindheit hat sitzenlassen. Es stellt sich nach einigen Diskussionen heraus, dass Victor scheinbar nicht so unschuldig an Toms Entführung zu sein scheint und Nicolas und seine schwangere Freundin Nathalie haben Lunte gerochen. Als sich die Polizei einschaltet und eine prominente Politikerin ebenfalls entführt wird, steht das dreiköpfige Privatermittler-Team vor einem weiteren Rätsel. Die Geheimdienstvergangenheit von Nicolas Vater bringt alle auf die richtige Spur in dieser so schönen und reich verstrickten Welt der Politik und Macht. Eine sehr gelungene Fortsetzung mit einigen Überraschungen und sehr leckeren Rezepten!

spannender 2.Teil einer Krimireihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 21.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klapptext: Sonne, Socca & Spione – mediterrane Schattenwirtschaft an der Côte d’Azur. Nicolas und Nathalie betreiben in Nizza einen exklusiven Rundumservice für Luxusreisende. Als einer ihrer engsten Freunde unter mysteriösen Umständen verschwindet, beginnen sie fieberhaft nach Hinweisen zu suchen. Hinter der Fassade des mondänen Urlaubsortes stoßen sie dabei nicht nur auf... Klapptext: Sonne, Socca & Spione – mediterrane Schattenwirtschaft an der Côte d’Azur. Nicolas und Nathalie betreiben in Nizza einen exklusiven Rundumservice für Luxusreisende. Als einer ihrer engsten Freunde unter mysteriösen Umständen verschwindet, beginnen sie fieberhaft nach Hinweisen zu suchen. Hinter der Fassade des mondänen Urlaubsortes stoßen sie dabei nicht nur auf ein gefährliches Netz aus Korruption und Intrigen – sondern auch auf ein dunkles Geheimnis aus Nicolas’ Vergangenheit . . . Dies ist der 2.Teil einer Krimireihe rund um Nizza.Man kann dieses Buch aber auch ohne Vorkenntnisse des Vorgängers lesen Der Autor verführt uns an die Cote' Azur,genauer gesagt nach Nizza. Wie auch im 1.Teil ist der Schreibstil leicht und flüssig.Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen,möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Zu den mir schon bekannten Personen sind einige neue Gesichter hinzu gekommen.Alle hatten sie unterschiedliche Charaktere ,was die Geschichte sehr abwechslungsreich gemacht hat.Nathalie und Nicolas fand ich wieder sehr sympatisch und habe Sie gleich in mein Herz geschlossen. Mit Ihnen bin ich auf die Suche nach Ihrem verschwundenen Freund Tom gegangen.Die Ermittlungen erwiesen sich als äußerst schwierig und Sie begaben sich dabei manchmal selbst in große Gefahr.Bei Ihren weiteren Nachforschungen stiessen sie auf ein Netz von politischen Machenschaften,diversen Intrigen und vieler Koruption.Diese Themen baut der Autor geschickt in die Handlung mit ein.Dadurch regt er den Leser selbst zum Nachdecken an.Das hat mir sehr gut gefallen. Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mitgefiebert,mtgebangt und mitgerätselt. Es ist ein Krimi der es schafft ohne Morde auszukommen und doch sehr packend und mitreissend ist.Dadurch wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen. Man merkt das der Autor sich gut an der Cote' Azur auskennt.Gekonnt bringt er uns das wunderschöne Nizza und die Umgebung nahe .So erhalten wir einige Informationen über sehenswerte Schauplätze dort.Dies tut der eigentlichen Handlung aber keinen Abruch.Ganz im Gegenteil.Es lockert die Geschichte auf und macht Sie dadurch noch lesesenswerter.Auch die kurzen Kapitel tragen dazu bei,das dieses Buch sich sehr gut liest. Die spannung steigt von Anfang bis Ende stetig an und so kommt nie Langeweile auf. Der Schluss war für mich nicht vorherrsehbar und war ein gelungener Abschluß für diesen faszinierenden Krimi. Das Cover finde auch sehr passend gewählt fur diese Geschichte.Es rundet das billiante Werk ab. Ich hatte viele spannende Lesemomente mit diesem Buch.Für Leseliebhaber von Kriminalromanen ist dieser Krimi sehr zu empfehlen