Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Oma und der Punk

Kriminalroman

Die Oma und der Punk 1

(12)
Für manche Abenteuer ist man nie zu alt! „Die Oma und der Punk“ von Simone Jöst jetzt als eBook bei dotbooks.

Oma Emma hat die Nase voll! Erst vertreibt ihre geldgeile Familie sie aus ihrer Villa und nun soll sie in dieser „Seniorenresidenz“ versauern. Kurz entschlossen haut sie ab – und trifft Jule, eine … nun ja, extrovertierte junge Frau mit bunten Rastalocken und schweren Stiefeln. Mangels Alternativen folgt Emma ihr in deren WG. Schlimmer kann das alles ohnehin nicht mehr werden, glaubt sie. Falsch gedacht! Denn Jule nimmt es mit Recht und Ordnung nicht immer ganz genau und so schlittern die beiden von einem Abenteuer ins nächste.

Flippig, rasant, spannend: Das coolste Krimi-Duo seit Langem!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Oma und der Punk“ von Simone Jöst. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 343 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958247925
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 401 KB
Verkaufsrang 287
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Oma und der Punk

  • Band 1

    48052125
    Die Oma und der Punk
    von Simone Jöst
    (12)
    eBook
    0,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    60908118
    Die Oma und der Punk auf heißer Spur
    von Simone Jöst
    (6)
    eBook
    1,99
  • Band 3

    74391183
    Die Oma und der Punk - Gestorben wird später
    von Simone Jöst
    (5)
    eBook
    1,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein rasant geschriebener Krimi, der etwas aus dem Rahmen fällt und ihn deshalb so lesenswert macht. Schnell runterladen! Ein rasant geschriebener Krimi, der etwas aus dem Rahmen fällt und ihn deshalb so lesenswert macht. Schnell runterladen!

Evgenia Bolshakova, Thalia-Buchhandlung Halle

Über kaputte Familienverhältnisse und deren unkoventionelle Wiederherstellung - unglaulich spannende und rasante Handlung, urkomisch und gleichzeitig zu Tränen rührend. Über kaputte Familienverhältnisse und deren unkoventionelle Wiederherstellung - unglaulich spannende und rasante Handlung, urkomisch und gleichzeitig zu Tränen rührend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
1

Stefan E. aus Köln sagt EINFACH SPITZE
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 13.10.2018

Für diesen Preis einen solch guten Krimi zu bekommen, damit habe ich nicht gerechnet. Ich haben ihn als eBook gekauft und habe den Kauf nicht eine Seite bereut. Selten habe ich so viel Spannung und Humor in einem Krimi gelese und freue mich schon auf die folge Krimis. Ich habe... Für diesen Preis einen solch guten Krimi zu bekommen, damit habe ich nicht gerechnet. Ich haben ihn als eBook gekauft und habe den Kauf nicht eine Seite bereut. Selten habe ich so viel Spannung und Humor in einem Krimi gelese und freue mich schon auf die folge Krimis. Ich habe dieses Buch auch schon vielen Leuten empfolen und werde dies auch weiterhin tun.

Das wünsche ich mir auch als Fernsehserie!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hattersheim am 08.10.2018

Kurzweilig, humorvoll, spannend...Ich konnte mir die Personen anhand der Beschreibungen super vorstellen. Einzige Kritik,aber auch nur beim ersten Band: Ich hatte das Gefühl, dass sich Personen- und Gefühlsbeschreibungen ein paarmal wortgleich wiederholen. Das fand ich komisch. Tat aber der Geschichte keinen Abbruch. Die Geschichten könnte ich mir super verfilmt... Kurzweilig, humorvoll, spannend...Ich konnte mir die Personen anhand der Beschreibungen super vorstellen. Einzige Kritik,aber auch nur beim ersten Band: Ich hatte das Gefühl, dass sich Personen- und Gefühlsbeschreibungen ein paarmal wortgleich wiederholen. Das fand ich komisch. Tat aber der Geschichte keinen Abbruch. Die Geschichten könnte ich mir super verfilmt vorstellen ;0).

Oma Emma und Punk Jule, ein etwas ungewöhnliches Duo
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 27.04.2017

Meine Meinung: Selten lege ich einen Krimi mit einem Grinsen im Gesicht zur Seite. Hier war es mal wieder der Fall. Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Aber ich will ja nicht gleich vom Ende schreiben, sondern wie es sich gehört vorne beginnen. Zufällig wurde ich auf dieses Buch aufmerksam.... Meine Meinung: Selten lege ich einen Krimi mit einem Grinsen im Gesicht zur Seite. Hier war es mal wieder der Fall. Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Aber ich will ja nicht gleich vom Ende schreiben, sondern wie es sich gehört vorne beginnen. Zufällig wurde ich auf dieses Buch aufmerksam. Cover und Titel haben mich neugierig gemacht. Außerdem dachte ich: Klasse, endlich mal eine etwas ältere Protagonistin. Mal sehen, was sie so alles anstellt. Denn laut Kurzbeschreibung lebte sie ja wohl in einer Seniorenresidenz, aus der sie abhauen wollte. Damit begann dann auch eine furchtbar aufregende Zeit. Das hätte sich Emma nicht träumen lassen. So viel Aufregung innerhalb weniger Tage, die hätte durchaus auch für einen längeren Zeitraum gereicht. Denn kaum hatte sie die eine Sache bewältigt und halbwegs verdaut, kam die nächste Aufregung. Viel dazu beigetragen hat allerdings auch Jule, eine junge Dame mit etwas ungewöhnlichen Ansichten und Umgang. Schnell habe ich Emma, Jule und Sandro ins Herz geschlossen und hatte auch in gewisser Weise Verständnis für deren Verhalten, was sich nicht immer im Bereich des Gesetzes befand. Aber in ihrem Fall konnte ich das gut verstehen und nachvollziehen Simone Jöst hat allen Beteiligten sehr interessante Charaktere zugeordnet, von extrem nervig über sehr arrogant bis zu sehr hilfsbereit. Ich fand, dass sie diesen Krimi nicht nur mit einer Prise Spannung sondern auch mit etwas schwarzem Humor versehen hat, was mich begeistert hat. Das Buchcover passt hervorragend und ist auch sehr ansprechend. Fazit: In meinen Augen war dies ein nicht ganz gewöhnlicher Krimi, was mir allerdings gut gefallen hat. Ich freue mich schon auf das nächste Buch und kann dieses gerne weiter empfehlen.