Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Problem mit den Frauen

(6)
Feministisch! Herrlich sarkastisch! Und gar nicht dämlich!
Können Frauen Genies sein? Oder sind ihre Arme zu kurz und ihre Köpfe zu klein? Warum haben wir im Geschichtsunterricht nur über zwei drei Frauen etwas gelernt? Was haben eigentlich all die anderen früher gemacht?
»Jacky Fleming schaut genau hin – und das muss sie auch, denn sie sind schwer zu finden: Frauen in der Geschichte.« The Guardian
»Schon der Anblick der weiblichen Gestalt lehrt, dass das Weib weder zu großen geistigen, noch körperlichen Arbeiten bestimmt ist.« Arthur Schopenhauer
Rezension
»Aufgrund der kurzen Texte und Strichzeichnungen hat frau es schnell durchgeblättert, sich währenddessen aber blendend amüsiert und gleichzeitig noch ein paar historische Fakten dazu gelernt.«
Portrait
Jacky Fleming, 1955 in London geboren. In ihrem Kunststudium an der Leeds University begann sie, sich mit dem Feminismus auseinanderzusetzen. Ihre ersten Comicstrips erschienen 1978, seitdem zeichnet sie für Zeitungen, u.a. für The Guardian, The Observer, The Big Issue sowie für verschiedene Verlage.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783462316957
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 25824 KB
Übersetzer Silke Pfeiffer
Verkaufsrang 50.572
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Problem mit den Frauen

Das Problem mit den Frauen

von Jacky Fleming
eBook
9,99
+
=
Betrunkene Bäume

Betrunkene Bäume

von Ada Dorian
(76)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Herrlich!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Herrlich sarkastischer Feminismus! Ein nettes Geschenk für große und kleine FeministINNen. Herrlich sarkastischer Feminismus! Ein nettes Geschenk für große und kleine FeministINNen.

Nina Warnke, Thalia-Buchhandlung Rostock

Feministisch und sarkastisch. Musslektüre für jede Frau! Feministisch und sarkastisch. Musslektüre für jede Frau!

Für alle mit einem zynischen Blick auf die Weltgeschichte und die Rolle der Frau! Gewöhnungsbedürftig zu Anfang aber regt doch zum Nachdenken an. Für alle mit einem zynischen Blick auf die Weltgeschichte und die Rolle der Frau! Gewöhnungsbedürftig zu Anfang aber regt doch zum Nachdenken an.

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Mit tollen Zeichnungen und herrlich humorvollen Texten stellt Jacky Fleming die Entwicklung der Frau infrage. Für jeden mit einem feinen Sinn für Humor und Sarkasmus! Mit tollen Zeichnungen und herrlich humorvollen Texten stellt Jacky Fleming die Entwicklung der Frau infrage. Für jeden mit einem feinen Sinn für Humor und Sarkasmus!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Bei der Lektüre dieses Buch passieren zwei Dinge:
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 12.07.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Erstens unterhält man und frau sich köstlich, zweitens stehen einem die Haare zu Berge ob der Absurditäten, die hier beschrieben sind. Da werden modische Zwänge auf die Schippe genommen oder die "wissenschaftlichen" Beweise dargestellt, mit denen früher Frauen z.B. als weniger intelligent und somit untauglich für Bildung eingestuft wurden.... Erstens unterhält man und frau sich köstlich, zweitens stehen einem die Haare zu Berge ob der Absurditäten, die hier beschrieben sind. Da werden modische Zwänge auf die Schippe genommen oder die "wissenschaftlichen" Beweise dargestellt, mit denen früher Frauen z.B. als weniger intelligent und somit untauglich für Bildung eingestuft wurden. Ich empfehle, dieses Buch sowohl selbst zu lesen als auch es zu verschenken, denn es wird garantiert für beste Unterhaltung sorgen. Und nebenbei ist frau froh (mann bestimmt auch), in heutiger Zeit zu leben.