Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1

Götterfunke 1

(194)
Liebe mich nicht / GötterFunke Bd.1
Portrait
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783862720361
Verlag Dressler Verlag
Dateigröße 3805 KB
Verkaufsrang 3.666
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Götterfunke

  • Band 1

    48059777
    Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1
    von Marah Woolf
    (194)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    62244559
    Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2
    von Marah Woolf
    (67)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    54108436
    GötterFunke - Verlasse mich nicht!
    von Marah Woolf
    (58)
    Buch
    19,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebe lieber göttlich“

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Toller Einstieg in eine Welt, in der die Götter Realität sind. Die Geschichte ist ein typischer Jugendfantasy-Roman. Man muss sich also auf viel Kitsch, aber auch auf jede Menge Spannung gefasst machen.
Wer gerne in die Welt der griechischen Mythologie abtauchen möchte und zudem Lust auf Romantik hat, ist hier genau richtig!
Toller Einstieg in eine Welt, in der die Götter Realität sind. Die Geschichte ist ein typischer Jugendfantasy-Roman. Man muss sich also auf viel Kitsch, aber auch auf jede Menge Spannung gefasst machen.
Wer gerne in die Welt der griechischen Mythologie abtauchen möchte und zudem Lust auf Romantik hat, ist hier genau richtig!

„Das Leben mit den Göttern“

Ella Knowlech, Thalia-Buchhandlung Ulm

Über das Buch:
Jess wollte einen ganz normalen Sommer mit ihrer besten Freundin in einem Camp verbringen. Leider hat sie nicht mit dem gutaussehenden Cayden gerechnet. Doch er ist kein normaler Junge. Er ist Prometheus, der Erschaffer der Menschheit. Was will Cayden bloß von Jess? Jess weiß nur eins: Sie muss sich von Cayden fernhalten. Aber kann sie diesem Jungen widerstehen?

Meine Meinung:
Es hört sich nach einer Liebesgeschichte, aber es ist größtenteils keine. Natürlich kommen ein Paar Küsse und körperliche Nähe drin vor, es ist dennoch keine Liebesgeschichte. Marah woolf hat es geschafft, mich für die griechischen Götter zu interessieren und die Götterfunke- Reihe war einer der besten Reihen, die ich bis jetzt gelesen habe.
Über das Buch:
Jess wollte einen ganz normalen Sommer mit ihrer besten Freundin in einem Camp verbringen. Leider hat sie nicht mit dem gutaussehenden Cayden gerechnet. Doch er ist kein normaler Junge. Er ist Prometheus, der Erschaffer der Menschheit. Was will Cayden bloß von Jess? Jess weiß nur eins: Sie muss sich von Cayden fernhalten. Aber kann sie diesem Jungen widerstehen?

Meine Meinung:
Es hört sich nach einer Liebesgeschichte, aber es ist größtenteils keine. Natürlich kommen ein Paar Küsse und körperliche Nähe drin vor, es ist dennoch keine Liebesgeschichte. Marah woolf hat es geschafft, mich für die griechischen Götter zu interessieren und die Götterfunke- Reihe war einer der besten Reihen, die ich bis jetzt gelesen habe.

„Humorvolle Göttersaga!“

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Mit dem ersten Band der Götterfunken Trilogie hat Marah Woolf wirklich überzeugt.
Die Handlung ist verspielt romantisch, aber auch spannend und hat auch den ein oder anderen Herzschmerzmoment.
Die Protagonistin und die Nebencharaktere sind alle sehr vielschichtig und gewinnen das Herz des Lesers auf Anhieb.
Marah Woolf zeigt einen Blick hinter die Kulissen der griechischen Götter und das auf sehr humorvolle aber auch einfühlsame Weise.
Ein wirklich tolles Jugendbuch, dass Lust auf mehr gemacht hat!
Mit dem ersten Band der Götterfunken Trilogie hat Marah Woolf wirklich überzeugt.
Die Handlung ist verspielt romantisch, aber auch spannend und hat auch den ein oder anderen Herzschmerzmoment.
Die Protagonistin und die Nebencharaktere sind alle sehr vielschichtig und gewinnen das Herz des Lesers auf Anhieb.
Marah Woolf zeigt einen Blick hinter die Kulissen der griechischen Götter und das auf sehr humorvolle aber auch einfühlsame Weise.
Ein wirklich tolles Jugendbuch, dass Lust auf mehr gemacht hat!

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine spannende, gut geschriebene Fantasygeschichte! Die griechischen Götter mischen mit einer Wette die Welt von Jess und ihren Freunden auf. Richtig gut erzählt! Eine spannende, gut geschriebene Fantasygeschichte! Die griechischen Götter mischen mit einer Wette die Welt von Jess und ihren Freunden auf. Richtig gut erzählt!

Sarah Lempa, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Was soll ich sagen, Marah Woolf hat sich mittlerweile zu einer meiner Lieblingsautoren entwickelt. Der erste Teil der Götterfunke Reihe hat mich einfach umgehauen :-) Was soll ich sagen, Marah Woolf hat sich mittlerweile zu einer meiner Lieblingsautoren entwickelt. Der erste Teil der Götterfunke Reihe hat mich einfach umgehauen :-)

„Einfach nur göttlich!“

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Durch eine Empfehlung einer Kollegin, die davon geschwärmt hat, habe ich dieses Buch gelesen und war hin und weg.
Diese Lovestory hat einfach alles, was einen guten Jugendroman ausmacht: Liebe, Herzschmerz, Abendteuer, Intrigen und Plot Twists.
Marah Woolf hat hier wirklich eine tolle Welt erschaffen, die durch ihren interessanten Schreibstil dem Leser locker und flockig näher gebracht wird.
Jeder Charakter ist individuell gestaltet, und alle göttlichen Figuren im Buch sind sehr gut umgesetzt.
Die Geschichte von Jess und Cayden hat mich in ihren Bann gezogen und hat mich danach gleich zum zweiten Teil greifen lassen.
Einfach nur ein Muss für alle Fans von griechischen Mythen verbunden mit einer Fantasy-Lovestory.
Durch eine Empfehlung einer Kollegin, die davon geschwärmt hat, habe ich dieses Buch gelesen und war hin und weg.
Diese Lovestory hat einfach alles, was einen guten Jugendroman ausmacht: Liebe, Herzschmerz, Abendteuer, Intrigen und Plot Twists.
Marah Woolf hat hier wirklich eine tolle Welt erschaffen, die durch ihren interessanten Schreibstil dem Leser locker und flockig näher gebracht wird.
Jeder Charakter ist individuell gestaltet, und alle göttlichen Figuren im Buch sind sehr gut umgesetzt.
Die Geschichte von Jess und Cayden hat mich in ihren Bann gezogen und hat mich danach gleich zum zweiten Teil greifen lassen.
Einfach nur ein Muss für alle Fans von griechischen Mythen verbunden mit einer Fantasy-Lovestory.

„Feriencamp mit Göttern“

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Mit ihren Freunden möchte Jess den Sommer entspannt in einem Feriencamp verbringen. Jungs und sich verlieben steht dabei ganz unten auf ihrer To-Do-Liste. Doch sie hat nicht mit Cayden gerechnet. Cayden, der eigentlich Prometheus heißt und somit ein Gott ist, der schon mehrere Jahrhunderte lebt. Sein sehnlichster Wunsch ist es, sterblich zu werden. Zeus gewährt ihm diesen, sobald er ein Mädchen findet, das ihm widersteht. Spielt Cayden auf Sieg, oder wird er sein Herz und somit das Spiel verlieren?
Ich muss zugeben, dass Götterfunke- Liebe mich nicht" schon länger ungelesen bei mir zu Hause gelegen hat. Ein fataler Fehler, denn Marah Woolf hat mich mit ihrer Idee und ihrem Schreibstil begeistert! Der Anfang der Geschichte hat mich direkt gefesselt und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Ich fand es sehr schön, dass Autorin eine funktionierende beste Freundschaft zwischen Jess und Josh eingebracht hat. Das war eine gute Abwechslung, da in den meisten Büchern, die ich gelesen habe, keine Freundschaft zwischen Junge und Mädchen möglich scheint.
"Götterfunke" hat mich in seinen Bann gerissen, weshalb ich am nächsten Tag direkt Band 2 "Hasse mich nicht" gekauft habe.
Mit ihren Freunden möchte Jess den Sommer entspannt in einem Feriencamp verbringen. Jungs und sich verlieben steht dabei ganz unten auf ihrer To-Do-Liste. Doch sie hat nicht mit Cayden gerechnet. Cayden, der eigentlich Prometheus heißt und somit ein Gott ist, der schon mehrere Jahrhunderte lebt. Sein sehnlichster Wunsch ist es, sterblich zu werden. Zeus gewährt ihm diesen, sobald er ein Mädchen findet, das ihm widersteht. Spielt Cayden auf Sieg, oder wird er sein Herz und somit das Spiel verlieren?
Ich muss zugeben, dass Götterfunke- Liebe mich nicht" schon länger ungelesen bei mir zu Hause gelegen hat. Ein fataler Fehler, denn Marah Woolf hat mich mit ihrer Idee und ihrem Schreibstil begeistert! Der Anfang der Geschichte hat mich direkt gefesselt und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Ich fand es sehr schön, dass Autorin eine funktionierende beste Freundschaft zwischen Jess und Josh eingebracht hat. Das war eine gute Abwechslung, da in den meisten Büchern, die ich gelesen habe, keine Freundschaft zwischen Junge und Mädchen möglich scheint.
"Götterfunke" hat mich in seinen Bann gerissen, weshalb ich am nächsten Tag direkt Band 2 "Hasse mich nicht" gekauft habe.

„Absolut... göttlich!“

Jana Bonk

Ich muss sagen, dass mir die Geschichte überraschend gut gefallen hat! Ich kenne mich mit Göttern, Titanen und allem Drum herum absolut nicht aus, doch das hat dem Ganzen keinen Abbruch getan. Eher im Gegenteil. Ich fand es unheimlich interessant, dass diese fesselnde und spannende Liebesgeschichte zusätzlich so mythologisch angehaucht war.
Ich habe jede Sekunde mit Jess mitgefiebert. Cayden verflucht und mit ihr gelitten.
Band zwei kann gar nicht schnell genug kommen!
Ich muss sagen, dass mir die Geschichte überraschend gut gefallen hat! Ich kenne mich mit Göttern, Titanen und allem Drum herum absolut nicht aus, doch das hat dem Ganzen keinen Abbruch getan. Eher im Gegenteil. Ich fand es unheimlich interessant, dass diese fesselnde und spannende Liebesgeschichte zusätzlich so mythologisch angehaucht war.
Ich habe jede Sekunde mit Jess mitgefiebert. Cayden verflucht und mit ihr gelitten.
Band zwei kann gar nicht schnell genug kommen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Endlich eine neue göttliche Reihe für Mädels! Endlich eine neue göttliche Reihe für Mädels!

„Ein fabelhafter Auftakt“

Sarah Schorr, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wie wäre es wenn Prometheus, Athene, Zeus und co. uns Sterblichen heute einen Besuch abstatten würden? Woolf inszeniert genau das mit viel Charme, Witz und einer Prise Romantik.
Ein gelungener Schmöker!
Wie wäre es wenn Prometheus, Athene, Zeus und co. uns Sterblichen heute einen Besuch abstatten würden? Woolf inszeniert genau das mit viel Charme, Witz und einer Prise Romantik.
Ein gelungener Schmöker!

„Vorsicht Suchtgefahr!!!!“

Cara Bahr, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

"Götterfunke - Liebe mich nicht" ist die beste Götter- Liebesgeschichte, die ich seit langem gelesen habe!
Ein Sommercamp Aufenthalt wie jedes Jahr...Jess wünscht sich nichts sehnlicher als Entspannung! Doch Götter machen ihr dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung.
Sie und ihre beste Freundin Robin werden mitten in das Spiel der Götter gezogen. Nicht nur ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, sondern auch Jess Herz...aber eine Frage stellt sich...wieso kann sie sich an Sachen erinnern, die sie eigentlich vergessen sollte?! Und noch wichtiger ist wohl die Frage ob ihr Herz das alles aushält.
"Götterfunke - Liebe mich nicht" ist die beste Götter- Liebesgeschichte, die ich seit langem gelesen habe!
Ein Sommercamp Aufenthalt wie jedes Jahr...Jess wünscht sich nichts sehnlicher als Entspannung! Doch Götter machen ihr dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung.
Sie und ihre beste Freundin Robin werden mitten in das Spiel der Götter gezogen. Nicht nur ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, sondern auch Jess Herz...aber eine Frage stellt sich...wieso kann sie sich an Sachen erinnern, die sie eigentlich vergessen sollte?! Und noch wichtiger ist wohl die Frage ob ihr Herz das alles aushält.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Sagen, Fantasy, Liebe, Abenteuer, Freundschaft und Intrigen! Alles was ein Buch braucht! Buch zum Verschlingen. Sagen, Fantasy, Liebe, Abenteuer, Freundschaft und Intrigen! Alles was ein Buch braucht! Buch zum Verschlingen.

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Jess trifft im Sommercamp auf einen merkwürdigen Jungen und verliebt sich Hals über Kopf. Liebesgeschichte gemixt mit griechischer Mythologie. Jess trifft im Sommercamp auf einen merkwürdigen Jungen und verliebt sich Hals über Kopf. Liebesgeschichte gemixt mit griechischer Mythologie.

Viktoria Struth, Thalia-Buchhandlung Bremen

Für jeden, der die alten Götter liebt und mehr über sie erfahren möchte. Mit allen Hindernissen, die sich Zeus nur ausdenken kann, macht das Lesen richtig Spaß! Für jeden, der die alten Götter liebt und mehr über sie erfahren möchte. Mit allen Hindernissen, die sich Zeus nur ausdenken kann, macht das Lesen richtig Spaß!

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Griechische Götter im Sommercamp und ein Mädchen, das eine besondere Verbindung zu ihnen hat: der vielversprechende Auftakt zur neuen Reihe von Marah Woolf. Griechische Götter im Sommercamp und ein Mädchen, das eine besondere Verbindung zu ihnen hat: der vielversprechende Auftakt zur neuen Reihe von Marah Woolf.

Kerstin Ferrang, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Die griechische Mythologie eingepackt in eine Fantasy-Lovestory, die jeden sofort begeistert! Für Fans von "Göttlich Verdammt". Die griechische Mythologie eingepackt in eine Fantasy-Lovestory, die jeden sofort begeistert! Für Fans von "Göttlich Verdammt".

„Der Auftakt einer neuen originellen und romantischen Fantasy Reihe!“

Sabine Sälzler, Thalia-Buchhandlung Hanau

Der griechische Göttersohn Prometheus möchte endlich sterblich werden. Göttervater Zeus gibt ihm die Chance dazu. Ein Mädchen muss ihm widerstehen. Doch er trifft Jess und bricht ihr das Herz.
Phantasievoll, romantisch und voller außergewöhnlicher Ideen.
Ich kann es kaum abwarten wie es weiter geht. Band 2 kommt im September.
Der griechische Göttersohn Prometheus möchte endlich sterblich werden. Göttervater Zeus gibt ihm die Chance dazu. Ein Mädchen muss ihm widerstehen. Doch er trifft Jess und bricht ihr das Herz.
Phantasievoll, romantisch und voller außergewöhnlicher Ideen.
Ich kann es kaum abwarten wie es weiter geht. Band 2 kommt im September.

„Altgriechischer Charme mit etwas Liebe“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Es sollte ein Sommercampaufenthalt werden, wie jedes Jahr. Denn Jess wünscht sich nichts sehnlicher, als ein paar Wochen einfach zu entspannen. Doch ein Spiel der alten griechischen Götter kommt ihr dazwischen. "liebe mich nicht" ist farbenfroh, fröhlich und romantisch - ein super Buch Es sollte ein Sommercampaufenthalt werden, wie jedes Jahr. Denn Jess wünscht sich nichts sehnlicher, als ein paar Wochen einfach zu entspannen. Doch ein Spiel der alten griechischen Götter kommt ihr dazwischen. "liebe mich nicht" ist farbenfroh, fröhlich und romantisch - ein super Buch

Anne Pietsch, Thalia-Buchhandlung Coburg

Griechische Mythologie trifft Moderne. Ein perfekter Mix aus Fantasy und Liebesgeschichte. Sehr spannend und auch witzig geschrieben lässt sich das Buch kaum aus der Hand legen. Griechische Mythologie trifft Moderne. Ein perfekter Mix aus Fantasy und Liebesgeschichte. Sehr spannend und auch witzig geschrieben lässt sich das Buch kaum aus der Hand legen.

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Prometheus hat nur einen Wunsch: Endlich wieder menschlich zu werden. Doch dafür muss ihn ein Mädchen zurückweisen, das ihm etwas bedeutet. Wenn Gefühle mal so einfach wären ... Prometheus hat nur einen Wunsch: Endlich wieder menschlich zu werden. Doch dafür muss ihn ein Mädchen zurückweisen, das ihm etwas bedeutet. Wenn Gefühle mal so einfach wären ...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Limburg

Dieses Buch hat mich sehr positiv überrascht. Zwar ist das Thema Griechische Götter nichts neues, aber hier stimmt die ganze Handlung von vorne bis hinten. Sehr fesselnd zu lesen! Dieses Buch hat mich sehr positiv überrascht. Zwar ist das Thema Griechische Götter nichts neues, aber hier stimmt die ganze Handlung von vorne bis hinten. Sehr fesselnd zu lesen!

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Romantik und Spannung wunderbar gemischt in einer unglaublichen "Nicht-Liebesgeschichte". Ein Muss für alle Freunde der griechischen Mythologie. Dieser Auftakt macht Lust auf mehr! Romantik und Spannung wunderbar gemischt in einer unglaublichen "Nicht-Liebesgeschichte". Ein Muss für alle Freunde der griechischen Mythologie. Dieser Auftakt macht Lust auf mehr!

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Im Sommercamp lernt Jess den geheimnisvollen Cayden kennen - und wird unabsichtlich zum Spielball der Götter. Wunderschöne Romantasy für Fans der Göttlich- Reihe. Im Sommercamp lernt Jess den geheimnisvollen Cayden kennen - und wird unabsichtlich zum Spielball der Götter. Wunderschöne Romantasy für Fans der Göttlich- Reihe.

„Beim Zeus!“

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ist Prometheus wirklich ein Traumtyp?
Ein tolles Buch, das keine Mädchenwünsche offen lässt:
Liebesgeschichte, Abenteuer und Übersinnliches.
Dazu sehr viel Insider-Wissen über die griechische Antike und Mythologie.
Ein Roman wie Ferien!
Ist Prometheus wirklich ein Traumtyp?
Ein tolles Buch, das keine Mädchenwünsche offen lässt:
Liebesgeschichte, Abenteuer und Übersinnliches.
Dazu sehr viel Insider-Wissen über die griechische Antike und Mythologie.
Ein Roman wie Ferien!

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine tolle Story mit viel Bezug auf die griechische Mythologie, die einen in eine andere Welt träumen lässt. Viele tolle Götter dabei! Eine tolle Story mit viel Bezug auf die griechische Mythologie, die einen in eine andere Welt träumen lässt. Viele tolle Götter dabei!

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Eine tolle und gelungene Mischung aus der Frost-Reihe und Percy Jackson. Spannende Charaktere mit ausbaufähigem Potenzial! Ich freue mich auf die folgenden Bücher! Eine tolle und gelungene Mischung aus der Frost-Reihe und Percy Jackson. Spannende Charaktere mit ausbaufähigem Potenzial! Ich freue mich auf die folgenden Bücher!

„Auf der Suche nach dem letzten Funken“

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein durchwachsener Auftakt in eine neue Trilogie, der das weibliche Leserherz (ab14 Jahre) sicherlich höher schlagen lässt und in die Welt der griechischen Mythologie entführt.
Vor der Kulisse der Rocky Mountains werden Herzen gebrochen, Gefühle durcheinandergewirbelt und das persönliche Götterwissen aufgefrischt.
Ebenso ein ansprechender Schreibstil ist gegeben, doch der unspektakuläre (klischeebeladene) Handlungsverlauf und die relativ blassen Nebencharaktere konnten mich nicht vollkommen überzeugen. Dennoch bin ich auf den 2. Teil gespannt!

Ein durchwachsener Auftakt in eine neue Trilogie, der das weibliche Leserherz (ab14 Jahre) sicherlich höher schlagen lässt und in die Welt der griechischen Mythologie entführt.
Vor der Kulisse der Rocky Mountains werden Herzen gebrochen, Gefühle durcheinandergewirbelt und das persönliche Götterwissen aufgefrischt.
Ebenso ein ansprechender Schreibstil ist gegeben, doch der unspektakuläre (klischeebeladene) Handlungsverlauf und die relativ blassen Nebencharaktere konnten mich nicht vollkommen überzeugen. Dennoch bin ich auf den 2. Teil gespannt!

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Was eine grandiose Geschichte, eigentlich habe ich so meine Probleme mit Deutschen-Jugendbuchautoren, aber Marah Woolf macht in diesem Buch alles ganz großartig! :) Was eine grandiose Geschichte, eigentlich habe ich so meine Probleme mit Deutschen-Jugendbuchautoren, aber Marah Woolf macht in diesem Buch alles ganz großartig! :)

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Sechs Wochen im Sommerferiencamp mit der besten Freundin und göttliche Mitbewohner.
Locker leicht zu lesen und viel Hintergrundwissen zu Göttergeschichten, das vermittelt wird.
Sechs Wochen im Sommerferiencamp mit der besten Freundin und göttliche Mitbewohner.
Locker leicht zu lesen und viel Hintergrundwissen zu Göttergeschichten, das vermittelt wird.

Lisa Viniol, Thalia-Buchhandlung Marburg

Sommercamp mit Zeus und Co.?! Perfekte Kombi aus Gefühlschaos, Spannung und auch einer guten Prise Humor. Für Mädchen ab 14 Jahren. Sommercamp mit Zeus und Co.?! Perfekte Kombi aus Gefühlschaos, Spannung und auch einer guten Prise Humor. Für Mädchen ab 14 Jahren.

„Die Götter steigen vom Olymp“

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Percy Jackson für Mädchen! In Götterfunke begeben sich Zeus und Athene sowie diverse Kinder in die Menschenwelt - es kann nicht gutgehen! Mystisch, witzig, mit ganz viel Liebe und klassischen Sommercamp Zickereien. Ganz toll geschrieben, unbedingt lesen!!! Percy Jackson für Mädchen! In Götterfunke begeben sich Zeus und Athene sowie diverse Kinder in die Menschenwelt - es kann nicht gutgehen! Mystisch, witzig, mit ganz viel Liebe und klassischen Sommercamp Zickereien. Ganz toll geschrieben, unbedingt lesen!!!

„Mystisch, modern, märchenhaft“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Wenn die griechischen Götter in der heutigen Zeit auftauchen, bringen sie Turbulenzen mit sich. Das ist die erste Lektion, die man beim Lesen lernt.
Bei den meisten Charakteren war ich mir manchmal allerdings nicht sicher, ob ich sie sympathisch finden oder den Kopf über ihr Verhalten schütteln soll. Das macht sie aber gerade so realistisch und liebenswert.
Insbesondere Jess' Entwicklung ist toll gestaltet. Da ist es sogar für Bad Boy Cayden schwer mitzuhalten - und das, obwohl er ein Gott ist.
Die Frage, ob er sich seinen sehnlichsten Wunsch erfüllt, hat mich bis zuletzt gefesselt, sodass ich auf die Fortsetzung nur so hinfiebere.
Wenn die griechischen Götter in der heutigen Zeit auftauchen, bringen sie Turbulenzen mit sich. Das ist die erste Lektion, die man beim Lesen lernt.
Bei den meisten Charakteren war ich mir manchmal allerdings nicht sicher, ob ich sie sympathisch finden oder den Kopf über ihr Verhalten schütteln soll. Das macht sie aber gerade so realistisch und liebenswert.
Insbesondere Jess' Entwicklung ist toll gestaltet. Da ist es sogar für Bad Boy Cayden schwer mitzuhalten - und das, obwohl er ein Gott ist.
Die Frage, ob er sich seinen sehnlichsten Wunsch erfüllt, hat mich bis zuletzt gefesselt, sodass ich auf die Fortsetzung nur so hinfiebere.

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein Mix aus griechischer Mythologie und erster Liebe. Flüssig geschrieben liest es sich wirklich schnell runter, allerdings war es mir zu viel Schwärmerei und zu wenig Handlung. Ein Mix aus griechischer Mythologie und erster Liebe. Flüssig geschrieben liest es sich wirklich schnell runter, allerdings war es mir zu viel Schwärmerei und zu wenig Handlung.

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

WOW! Toll geschrieben, süße Geschichte, was will man mehr?
Freue mich schon auf den zweiten Teil.
WOW! Toll geschrieben, süße Geschichte, was will man mehr?
Freue mich schon auf den zweiten Teil.

Der Auftakt einer tollen Reihe, wo diesmal wieder die Götter eine zentrale Rolle spielen.
Lovestory und Abenteuer in einem. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil.
Bezaubernd!
Der Auftakt einer tollen Reihe, wo diesmal wieder die Götter eine zentrale Rolle spielen.
Lovestory und Abenteuer in einem. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil.
Bezaubernd!

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Romantik trifft auf griechische Mythologie, und erobert unsere Herzen!
Eine packende Story, eine Liebe, die nicht sein darf und eine Portion Sommergefühle sorgen für Suchtgefahr.
Romantik trifft auf griechische Mythologie, und erobert unsere Herzen!
Eine packende Story, eine Liebe, die nicht sein darf und eine Portion Sommergefühle sorgen für Suchtgefahr.

„Die beste Götter-Liebesgeschichte seit langem!!!“

Julia Metzger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wer die "Göttlich"-Reihe mochte, wird diese Story hier lieben!
Ich habe es zuerst mit neutralem Interesse betrachtet und dachte: "Naja, wieder eine schöne Fantasy-Liebesgeschichte, die mich den Alltag ein bisschen vergessen lässt und das tat es auch und noch mehr.
Es brannte mir die Sorgen regelrecht aus dem Hirn. Ich konnte zwei Tage lang an nichts anderes mehr denken und habe meine Kollegen sogar schon damit genervt. Also an alle Jugendbuchleser: Kauft es euch und zwar schnell!!!!!
Wer die "Göttlich"-Reihe mochte, wird diese Story hier lieben!
Ich habe es zuerst mit neutralem Interesse betrachtet und dachte: "Naja, wieder eine schöne Fantasy-Liebesgeschichte, die mich den Alltag ein bisschen vergessen lässt und das tat es auch und noch mehr.
Es brannte mir die Sorgen regelrecht aus dem Hirn. Ich konnte zwei Tage lang an nichts anderes mehr denken und habe meine Kollegen sogar schon damit genervt. Also an alle Jugendbuchleser: Kauft es euch und zwar schnell!!!!!

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Griechische Mythologie gepaart mit herzzerreißender Romantik - darauf haben wir Mädels seit "Percy Jackson" gewartet! Ich konnte es nicht aus der Hand legen - einfach mitreißend! Griechische Mythologie gepaart mit herzzerreißender Romantik - darauf haben wir Mädels seit "Percy Jackson" gewartet! Ich konnte es nicht aus der Hand legen - einfach mitreißend!

„Einfach nur WOW!“

V. Harings

Jess, Josh, Robyn und Cameron verbringen den Sommer in einem Sommercamp. Dort tauchen drei Jugendliche auf, mit griechischen Namen, die mit ihrem Aussehen das Camp ganz schön aufmischen. Vor allem Cayden (eigentlich Prometheus) lässt bei den Mädels offenbar nichts anbrennen. Auch Jessica und Robyn wollen ihn. Was sie jedoch nicht wissen,
sie sind Mitspieler in einem Spiel der griechischen Götter. Jess jedoch weiß mehr als sie wissen sollte.

Wer die griechische Mythologie mag, wird dieses Buch lieben. Eine hochexplosive Liebesgeschichte und dem schwierigen Leben einer Teenagerin, die gar nicht weiß wie ihr geschieht.
Jess, Josh, Robyn und Cameron verbringen den Sommer in einem Sommercamp. Dort tauchen drei Jugendliche auf, mit griechischen Namen, die mit ihrem Aussehen das Camp ganz schön aufmischen. Vor allem Cayden (eigentlich Prometheus) lässt bei den Mädels offenbar nichts anbrennen. Auch Jessica und Robyn wollen ihn. Was sie jedoch nicht wissen,
sie sind Mitspieler in einem Spiel der griechischen Götter. Jess jedoch weiß mehr als sie wissen sollte.

Wer die griechische Mythologie mag, wird dieses Buch lieben. Eine hochexplosive Liebesgeschichte und dem schwierigen Leben einer Teenagerin, die gar nicht weiß wie ihr geschieht.

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein großartiges, neues Jugendbuch für Fans der griechischen Mythologie und Lesern von Josephine Angelinis 'Göttlich-Trilogie'! Die Folgebände werden sehnlichst erwartet! Ein großartiges, neues Jugendbuch für Fans der griechischen Mythologie und Lesern von Josephine Angelinis 'Göttlich-Trilogie'! Die Folgebände werden sehnlichst erwartet!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch, das sofort süchtig macht. Romantik und griechische Mythologie sind hier ein perfekter Mix. Ich habe das Buch in nur wenigen Stunden am Stück durchgelesen. Genial! Ein Buch, das sofort süchtig macht. Romantik und griechische Mythologie sind hier ein perfekter Mix. Ich habe das Buch in nur wenigen Stunden am Stück durchgelesen. Genial!

„Auch Götter haben Gefühle...“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Prometheus und einige andere Götter finden sich auf der Erde ein um einen Wettstreit auszufechten. Jess und ihre Freundin Robyn geraten zwischen die Fronten.
Doch wer wird diesen Kampf gewinnen und zu welchem Preis?
Ein wirklich toller erster Band, der einen von Anfang an in seinen Bann zieht. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Es gibt genügend Romantik und auch durchaus die ein oder andere Szene, in der man den Atem anhält.
Auf jeden Fall ein MUSS für alle (weiblichen) Percy-Jackson-Fans und der Göttlich-Reihe von Josephine Angelini.
Prometheus und einige andere Götter finden sich auf der Erde ein um einen Wettstreit auszufechten. Jess und ihre Freundin Robyn geraten zwischen die Fronten.
Doch wer wird diesen Kampf gewinnen und zu welchem Preis?
Ein wirklich toller erster Band, der einen von Anfang an in seinen Bann zieht. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Es gibt genügend Romantik und auch durchaus die ein oder andere Szene, in der man den Atem anhält.
Auf jeden Fall ein MUSS für alle (weiblichen) Percy-Jackson-Fans und der Göttlich-Reihe von Josephine Angelini.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Grandiose Story und mitreißend geschrieben.Bin schon so gespannt wie es weitergeht.Für weibliche Fans von Percy Jackson oder der Göttlich-Trilogie genau das Richtige. Grandiose Story und mitreißend geschrieben.Bin schon so gespannt wie es weitergeht.Für weibliche Fans von Percy Jackson oder der Göttlich-Trilogie genau das Richtige.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Für alle Fans von griechischen Göttersagen und tollen Liebesgeschichten. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der im September 2017 erscheinen soll Für alle Fans von griechischen Göttersagen und tollen Liebesgeschichten. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der im September 2017 erscheinen soll

„Hammer!!“

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg


Als Jess mit ihrer besten Freundin in den Sommerferien in ein Camp in den Bergen fährt, freut sie sich auf die coolen Freizeitaktivitäten und entspannte Abende am Lagerfeuer. Doch dann taucht Cayden auf, der echt verboten gut aussieht und alle Mädels um den Finger wickelt. Auch Jess kann seinem Charme nicht widerstehen, merkt aber schnell, dass etwas nicht stimmt. Plötzlich findet sie sich inmitten der griechischen Götter wieder – und Cayden scheint sich nur noch für ihre beste Freundin zu interessieren…

Die Trilogie hat mich wirklich begeistert und in ihren Bann gezogen! Die Götter sind total sympathisch (naja, die meisten jedenfalls) und die Handlung nimmt so manch unerwartete Wendung. Natürlich mangelt es auch nicht an der Romantik und dem Herzschmerz, mein Herz hat richtig mitgelitten.
Eine Reihe, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, bis man sie verschlungen hat! Der perfekte Lesestoff für Fans der griechischen Mythen (oder alle, die es mal werden wollen) und einer richtig schönen Lovestory!

Als Jess mit ihrer besten Freundin in den Sommerferien in ein Camp in den Bergen fährt, freut sie sich auf die coolen Freizeitaktivitäten und entspannte Abende am Lagerfeuer. Doch dann taucht Cayden auf, der echt verboten gut aussieht und alle Mädels um den Finger wickelt. Auch Jess kann seinem Charme nicht widerstehen, merkt aber schnell, dass etwas nicht stimmt. Plötzlich findet sie sich inmitten der griechischen Götter wieder – und Cayden scheint sich nur noch für ihre beste Freundin zu interessieren…

Die Trilogie hat mich wirklich begeistert und in ihren Bann gezogen! Die Götter sind total sympathisch (naja, die meisten jedenfalls) und die Handlung nimmt so manch unerwartete Wendung. Natürlich mangelt es auch nicht an der Romantik und dem Herzschmerz, mein Herz hat richtig mitgelitten.
Eine Reihe, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, bis man sie verschlungen hat! Der perfekte Lesestoff für Fans der griechischen Mythen (oder alle, die es mal werden wollen) und einer richtig schönen Lovestory!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
194 Bewertungen
Übersicht
132
44
16
1
1

Göttlich herezerwärmend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe alles drei teile der Reihe gelesen und ich mag besonders den ersten und dritten Teil am Anfang ist es vielleicht uninteressant aber dann kommen noch viele spannende und lustige Szenen dazu kommt die love Story zwischen Jess und Cayden diese ist zimlich romantisch wen auch immer wider... Ich habe alles drei teile der Reihe gelesen und ich mag besonders den ersten und dritten Teil am Anfang ist es vielleicht uninteressant aber dann kommen noch viele spannende und lustige Szenen dazu kommt die love Story zwischen Jess und Cayden diese ist zimlich romantisch wen auch immer wider Streitereien zwischen den beiden auftreten der schreib style ist auch zimlich genau und betont die wichtigen Stellen und gefühle von der Haupt Charakterin sehr gut die nebenkaraktere sind auch zimlich gut und sympathisch beschrieben und auch wen es in dem buch um Götter geht kann man sich gut mit den nicht so wirklich perfekten unsterblichen vergleichen alles in einen kann ich alle drei bücher empfehlen.

Götterfunke - ohne Götter?
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg am 13.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Umschlag ist aus einem robusten Material und mit einem tollen Glanz versehen, daher ein Hingucker. Das Buch an sich ist für jugendliche Mädchen geeignet, da es sich ganz besonders um Jess, ihre erste Liebe und Probleme dreht. Es ist sehr unterhaltsam und kurzweilig. Auch die Gestaltung und Extras... Der Umschlag ist aus einem robusten Material und mit einem tollen Glanz versehen, daher ein Hingucker. Das Buch an sich ist für jugendliche Mädchen geeignet, da es sich ganz besonders um Jess, ihre erste Liebe und Probleme dreht. Es ist sehr unterhaltsam und kurzweilig. Auch die Gestaltung und Extras sind positiv hervorzuheben. Allerdings hat es mich gestört, dass die griechische Mythologie fast keine Rolle gespielt hat, außer das die Figuren nun mal Götter/Titanen/Monster ohne wirkliche Fähigkeiten waren und entsprechende Namen erhalten haben. Die Kapitel des Hermes waren lustig und haben mir persönlich am besten gefallen.

Tolles Hörbuch
von Die Zeilenflüsterin aus Neunkirchen am 15.05.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Ich liebe ja alles von Marah Woolf und deshalb musste ich dieses Buch natürlich auch haben. Schon als ich das Cover zum ersten Mal gesehen hatte, war ich total verliebt! Auch wenn ich normalerweise Gesichter nicht so gern auf dem Cover mag, gefällt mir dieses ausgesprochen gut. Es fühlt... Ich liebe ja alles von Marah Woolf und deshalb musste ich dieses Buch natürlich auch haben. Schon als ich das Cover zum ersten Mal gesehen hatte, war ich total verliebt! Auch wenn ich normalerweise Gesichter nicht so gern auf dem Cover mag, gefällt mir dieses ausgesprochen gut. Es fühlt sich auch toll an, die Farben sind sehr harmonisch und auch innen ist es hübsch anzusehen. Alles in allem ein Schmuckstück im Bücherregal. Zuerst war ich ein bisschen skeptisch. Götter? Griechische Mythologie? Ob das so meins ist??? Und dann die Überraschung. Ja, ist es. Zumindest dann, wenn Marah Woolf diese Geschichte erzählt. Sie macht die Götter ?menschlich?, sodass man sich ihnen gleich verbunden fühlt. Ich würde echt gerne wissen, wie lange Marah für all diese Informationen recherchiert hat. Über den Schreibstil von der Autorin brauche ich, glaube ich, nichts zu erzählen. Sie versteht es einfach den Leser quasi ?mitspielen? zu lassen. Ich zumindest fühle mich in jeder ihrer Geschichte mittendrin. Ich sehe alles genau vor mir, als würde ich einen Film schauen oder wäre live dabei. Ich fiebere, kämpfe, lache und leide mit und das ein oder andere Tränchen hat sich auch selbständig gemacht. Die Geschichte ist der erste Teil der Götterfunke Trilogie, in dem man die Charaktere nicht nur kennen-, sondern auch lieben und manche auch hassen lernt :D Ich gestehe, dass es mir am Anfang teilweise ein bisschen viel naive Teenie-Schwärmerei war, das hat sich aber rasch gelegt. Jess gefällt mir sehr gut, ihre beste Freundin Robyn mag ich leider gar nicht. Aber dafür liebe ich Hermes. Er hat mit seinen Kommentaren und seiner lustigen Art sofort mein Herz erobert. Da ich auch das Hörbuch habe, muss ich unbedingt auch dazu noch etwas sagen. Ich liebe es! Die Sprecher Jodie Ahlborn und Patrick Bach passen einfach perfekt zur Geschichte. Jodie Ahlborn spricht den überwiegenden Teil des Hörbuchs. Patrick Bach spricht ?Die Aufzeichnungen des Hermes?, die ich einfach genial finde. Ich konnte mir Hermes, der jeden Schritt von Cayden beobachtet und teils witzig, teils zynisch kommentiert, richtig gut vorstellen. Wie er so faul da liegt und sein Leben genießt ? einfach göttlich :P Ich habe mich auf jede Passage von ihm gefreut und musste bei jeder schmunzeln. Der Schreibstil von Marah und die Stimmen von den beiden Sprechern sind eine perfekte Kombination. Ich kann euch Buch und Hörbuch nur empfehlen. Ihr wollt ein Jugendbuch mit tollen Charakteren, Freundschaft, Liebe, Party, Intrigen, Spannung, und das gepaart mit ein paar heißen Göttern? Dann solltet ihr hier zugreifen