Warenkorb
 

Der Fünfundsechzigjährige, der aus dem Bett stieg und beim Frühstück in der Zeitung verschwand

(1)
Jeden Sonnabend lädt der Magdeburger Kabarettist zum »Pölitz-Frühstück« im MDR-Radio ein und lässt eine amüsierte Hörerschar daran teilnehmen, wie er seinem »Muttilein« die Welt erklärt. Muttilein will alles wissen, Pölitz bleibt keine Antwort schuldig. Das Beste aus der Radio-Kolumne nun im Buch.
»Der Meister des geschliffenen Wortes bietet Satire pur« mdr
Portrait
Hans-Günther Pölitz, 1952 geboren, begann 1972 an einem Studentenkabarett, ging zur »Herkuleskeule« und studierte nebenher Schauspiel. Er trat beim Magdeburger Kabarett »Zange«, dann bei den »Kugelblitzen« auf und gründete 1996 mit der »Magdeburger Zwickmühle« sein eigenes Kabarett. Seit 1996 verfasst Pölitz die wöchentliche Radiokolumne »Pölitz-Frühstück«. Im Eulenspiegel Verlag veröffentlichte er die Bücher »Abwatschen und Tee trinken«, »Alphabet des Schreckens« und »Schwafel, Pech und Pferdefüße«.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-359-01735-6
Verlag Eulenspiegel Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,8/2,8 cm
Gewicht 328 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 17.380
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

sehr zu empfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.07.2017

Ich kann das Buch nur jedem wärmstens empfehlen, der das aktuelle politische Geschehen verfolgt und sich seinen eigenen Reim darauf machen will. Hans-Günther Pölitz ist ein begnadeter Kabarettist, auf der Bühne wie im Buch. Lohnt sich!