Malakeh

Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat

Malakeh Jazmati

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,00
34,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

34,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

26,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn Malakeh Jazmati Heimweh bekommt, dann öffnet sie ihr Gefrierfach und viele kleine Beutelchen purzeln heraus. Sie duften nach Heimat. Nach Minze, Kardamom und Koriander. Und sie zaubern ein strahlendes Lächeln auf das Gesicht der jungen syrischen Köchin.
Ihr Allheilmittel gegen Heimweh und schlechte Laune heißt: kochen, essen, feiern. So kennt sie das von zu Hause aus Damaskus, wo man zusammensitzt und gemeinsam speist. Wo Kultur und Tradition von einer Generation auf die nächste in Form von Rezepten
weitergegeben werden. Nun gibt Malakeh ihre Familienrezepte in diesem Kochbuch weiter: Knusprige Fladenbrotchips mit Reis und Sesam-Joghurt-Sauce, Weinblätter mit Hackfleisch und Reis, Tabouleh und Co. Dazu gibt sie Einblicke in ihr altes syrisches und neues Berliner Leben. Denn Essen verbindet Kulturen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 09.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89883-656-2
Verlag ZS Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 26,1/20,8/2,5 cm
Gewicht 988 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbabbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 7519

Buchhändler-Empfehlungen

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein echter Hingucker ist dieses farbenfrohe Kochbuch und auch mit der Haptik hat der Verlag sich richtig Mühe gegeben. Die Rezepte wirken sehr authentisch, nicht unbedingt kompliziert, aber oft zeitaufwendig, Sicher kein Kochbuch für den Alltag, aber eines, das sich abhebt.

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Die Autorin zeigt in diesem Buch 60 ihrer liebsten Gerichte aus Syrien. Tolle Rezepte und schöne Bilder überzeugen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Kritik
von einer Kundin/einem Kunden aus Glattfelden am 14.12.2020

das Buch hat wenig mit Syrischen Spezilialitäten und ich finde Politik hat hier nichts zu suchen. man braucht nicht Vermarktung zu machen auf kosten der Politik.

Das schönste Kochbuch das ich habe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 07.11.2019

Tolles Kochbuch. Tolle Anordnung, die Rezepte haben eine gut übersichtliche Zutatenliste allerdings teilweise bei den Mengen der Gewürze etwas zu viel - aber typisch für diese Länder, das Buch ist sehr hochwertig eingebunden.

Malakeh
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 31.07.2017

Schon beim ersten Durchblättern merkt man, wie viel Liebe und Leidenschaft die Autorin in dieses Kochbuch gesteckt hat. Sie gibt zu so vielen Rezepten tolle Tipps, wie das Gericht noch besser schmeckt oder was man besonders beachten sollte. Zu vielen Rezepten gibt es auch eine Geschichte, wie das Gericht überhaupt entstanden is... Schon beim ersten Durchblättern merkt man, wie viel Liebe und Leidenschaft die Autorin in dieses Kochbuch gesteckt hat. Sie gibt zu so vielen Rezepten tolle Tipps, wie das Gericht noch besser schmeckt oder was man besonders beachten sollte. Zu vielen Rezepten gibt es auch eine Geschichte, wie das Gericht überhaupt entstanden ist und wie es mit Syrien in Verbindung steht. Dazu gibt es wunderschöne Fotos zu den Gerichten, aber manchmal auch aus dem Land. Auch das Cover ist wunderschön gestaltet und sieht aus wie ein schönes Mosaik. Es fühlt sich auch toll an, wenn man darüber streicht. Die Zutaten kann man fast überall besorgen und die Rezepte lassen sich gut umsetzten. Jeder der die syrische Küche, ferne Länder oder einfach wunderschöne und besondere Kochbücher liebt, sollte sich dafür entscheiden.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9