Warenkorb
 

Totenrausch

Thriller (ungekürzte Lesung)

Totenfrau-Trilogie 3

(96)
Schuld und Sühne? Mord und Rache!

Die Frau, die in das Büro eines Hamburger Zuhälters stürmt, ist verzweifelt. "Ich brauche Pässe für mich und meine zwei Kinder", sagt sie. Und: "Wenn du mir hilfst, werde ich jemanden für dich töten." Es wäre nicht das erste Mal ... Brünhilde Blum. International gesuchte Mörderin. Liebevolle Mutter zweier Töchter. Seit Monaten auf der Flucht. In Hamburg will sie einen Neuanfang wagen. Ausgestattet mit einer neuen Identität, wohnt sie in einem Fischerhäuschen an der Elbe und arbeitet als Aushilfe in einem Bestattungsinstitut. Alles ist gut. Bis zu dem Tag, an dem der Mann, dem sie das neue Glück zu verdanken hat, einfordert, was sie ihm versprochen hat. Sie soll jemanden töten. Einen Menschen, der ihr sehr ans Herz gewachsen ist ...

(Laufzeit: 7h 42)
Portrait
Bernhard Aichner (geb. 1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck/Österreich. Aichner schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet. Nach den Spannungsromanen "Nur Blau" (2006) und "Schnee kommt" (2009) erschienen die Max-Broll-Krimis "Die Schöne und der Tod" (2010), "Für immer tot" (2011) und "Leichenspiele" (2012). Sein neuestes Werk ist "Totenfrau" (2014).
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Wolfram Koch
Erscheinungsdatum 09.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783844525137
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 462 Minuten
Format & Qualität MP3, 462 Minuten
Verkaufsrang 2.649
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Totenfrau-Trilogie

  • Band 1

    40466050
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (111)
    Hörbuch-Download
    6,95
  • Band 2

    44807389
    Totenhaus
    von Bernhard Aichner
    (49)
    Hörbuch-Download
    13,95
  • Band 3

    48075470
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (96)
    Hörbuch-Download
    6,95
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Genialer Abschluss der Reihe, die einen kaum Zeit zum Luftholen lässt. Die Seiten fliegen nur so dahin beim Lesen, man fiebert pausenlos mit und bekommt ein furioses Finale geboten Genialer Abschluss der Reihe, die einen kaum Zeit zum Luftholen lässt. Die Seiten fliegen nur so dahin beim Lesen, man fiebert pausenlos mit und bekommt ein furioses Finale geboten

„Blum in Topform!!!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Das Finale der Totenfrau-Trilogie!!! Wieder Spannung pur. Durch Aichners kurzen prägnanten und flüssigen Stil hat mich auch diese Ausgabe wieder sofort in den Bann und auf Blums Spuren gezogen. Das Buch war immer dabei - ich konnte es kaum aus der Hand legen!!! Das Finale der Totenfrau-Trilogie!!! Wieder Spannung pur. Durch Aichners kurzen prägnanten und flüssigen Stil hat mich auch diese Ausgabe wieder sofort in den Bann und auf Blums Spuren gezogen. Das Buch war immer dabei - ich konnte es kaum aus der Hand legen!!!

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Großartiges, superspannendes Finale der Totenfrau-Trilogie. Die Seiten fliegen nur so dahin und man fiebert bis zum Schluss mit. Absolut empfehlenswert! Großartiges, superspannendes Finale der Totenfrau-Trilogie. Die Seiten fliegen nur so dahin und man fiebert bis zum Schluss mit. Absolut empfehlenswert!

„Nichts im Leben ist umsonst“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Blum wartet auf das Unwetter, den Sturm, der aufzieht und alles kaputtmacht. Fünf Monate, eine Woche und drei Tage, dann sieben Monate, drei Wochen und vier Tage. Dann aber wird die Rechnung an den Tisch gebracht, und Blum muss sie bezahlen. Sie wird nicht zögern, sich nicht fragen, ob es richtig ist oder falsch. Oder doch? Hard stuff auf jeden Fall. Blum wartet auf das Unwetter, den Sturm, der aufzieht und alles kaputtmacht. Fünf Monate, eine Woche und drei Tage, dann sieben Monate, drei Wochen und vier Tage. Dann aber wird die Rechnung an den Tisch gebracht, und Blum muss sie bezahlen. Sie wird nicht zögern, sich nicht fragen, ob es richtig ist oder falsch. Oder doch? Hard stuff auf jeden Fall.

Ursula Schirmer, Thalia-Buchhandlung Hamm

Der dritte Band mit Brünhilde Blum knüpft vor allem an den ersten an. Vollkommen nachvollziehbar mordet Blum scheinbar ohne etwas dafür zu können. Möge sie davonkommen! Der dritte Band mit Brünhilde Blum knüpft vor allem an den ersten an. Vollkommen nachvollziehbar mordet Blum scheinbar ohne etwas dafür zu können. Möge sie davonkommen!

„Temporeich !“

Sieglinde Stanek, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Kann man zu einer Mörderin helfen, kann eine Mörderin eine liebevolle Mutter sein? Ja und ja..
Man fiebert mit der mehrfachen Mörderin Brünhilde Blum mit bis zum Schluss und hofft einfach, dass sie ungeschoren entkommt…
Das liegt sicher auch an Aichners eigenwilligen, knappen und nüchternen Schreibstil, damit peitscht er seine Leser förmlich durch das Buch….

Kann man zu einer Mörderin helfen, kann eine Mörderin eine liebevolle Mutter sein? Ja und ja..
Man fiebert mit der mehrfachen Mörderin Brünhilde Blum mit bis zum Schluss und hofft einfach, dass sie ungeschoren entkommt…
Das liegt sicher auch an Aichners eigenwilligen, knappen und nüchternen Schreibstil, damit peitscht er seine Leser förmlich durch das Buch….

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Nach einem etwas schwächeren zweiten Teil nimmt das Finale deutlich Fahrt auf und schraubt die Spannung wieder ganz nach oben. Furios und grandios! Nach einem etwas schwächeren zweiten Teil nimmt das Finale deutlich Fahrt auf und schraubt die Spannung wieder ganz nach oben. Furios und grandios!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Die beste Thriller-Trilogie, die ich jemals gelesen habe! Sehr spannend, sehr flüssig geschrieben und sie zieht jeden in ihren Bann! Die beste Thriller-Trilogie, die ich jemals gelesen habe! Sehr spannend, sehr flüssig geschrieben und sie zieht jeden in ihren Bann!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Mehr als würdiger Abschluß der Trilogie um Bestatterin Blum - wieder mega spannend! Mehr als würdiger Abschluß der Trilogie um Bestatterin Blum - wieder mega spannend!

Johannes Willner, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Nach dem eher mässigen zweiten Teil der Reihe, konnte mich Totenrausch wieder in seinen Bann ziehen. Blum ist zurück und schlägt zurück wie nie zuvor. Nach dem eher mässigen zweiten Teil der Reihe, konnte mich Totenrausch wieder in seinen Bann ziehen. Blum ist zurück und schlägt zurück wie nie zuvor.

„grandios!“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Das packende Finale der Trilogie um Brünhilde Blum, die ihren Mann rächen will. Dafür hat sie in der Vergangenheit schon einiges auf sich genommen und auch im letzten Teil steht die starke Frau wieder vor einigen Hindernissen um endlich Ruhe mit ihren beiden Kindern zu finden.
Packend, spannend und genial geschrieben, Ich liebe Aichners Schreibstil. Unbedingt zu empfehlen.
Kann man auch lesen ohne die ersten beiden gelesen zu haben.
Das packende Finale der Trilogie um Brünhilde Blum, die ihren Mann rächen will. Dafür hat sie in der Vergangenheit schon einiges auf sich genommen und auch im letzten Teil steht die starke Frau wieder vor einigen Hindernissen um endlich Ruhe mit ihren beiden Kindern zu finden.
Packend, spannend und genial geschrieben, Ich liebe Aichners Schreibstil. Unbedingt zu empfehlen.
Kann man auch lesen ohne die ersten beiden gelesen zu haben.

„Genialer Abschluss einer großartigen Trilogie!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Blum ist immer noch auf der Flucht und um nicht geschnappt zu werden, braucht sie dringend neue Papiere für sich und ihre Kinder. Ihre letzte Hoffnung ist der Zuhälter Egon Schiele, der ihr scheinbar ein neues Leben in Hamburg ermöglichen kann, doch ein Abkommen mit Schiele ist wie ein Abkommen mit dem Teufel...

Der dritte Teil der Trilogie fährt nochmal so richtig auf und stellt sogar seine beiden Vorgänger in den Schatten! Während mich Teil eins absolut überzeugt hat, hatte der zweite Teil hier und da sehr kleine Schwächen, aber der dritte Band schöpft nun so richtig aus dem Vollen. Es wird brutal, es wird spannend und es ist weiterhin der geniale Stil von Bernd Aichner, der diese Rache-Geschichte zu etwas ganz besonderem macht. Protagonistin Blum legt sich erneut mit den falschen Leuten an und muss erkennen, dass auch sie ihre Grenzen hat. Gradlinige Geschichten sind nichts für Herrn Aichner und so lässt er seine Protagonistin nicht zur Ruhe kommen und nach jedem scheinbaren Glück wieder in das gähnende Loch der Leere fallen. Sogar ihre Töchter geraten diesmal ins Visier der skrupellosen Menschen, die hinter Blum her sind und wirklich niemand bleibt verschont. Hier wird Blum wirklich bis an ihr Grenzen und weit darüber hinaus getrieben, was der Geschichte mehr Realität verleiht als in Teil zwei. Erneut entzündet Aichner sein Wortgewitter, lässt es über den Leser hereinbrechen, lässt ihm keine Atempause! Jedes Wort und jeder Satz sitzen perfekt! Absolut großartiger Abschluss der Reihe! Vielen Dank dafür, Herr Aichner!
Blum ist immer noch auf der Flucht und um nicht geschnappt zu werden, braucht sie dringend neue Papiere für sich und ihre Kinder. Ihre letzte Hoffnung ist der Zuhälter Egon Schiele, der ihr scheinbar ein neues Leben in Hamburg ermöglichen kann, doch ein Abkommen mit Schiele ist wie ein Abkommen mit dem Teufel...

Der dritte Teil der Trilogie fährt nochmal so richtig auf und stellt sogar seine beiden Vorgänger in den Schatten! Während mich Teil eins absolut überzeugt hat, hatte der zweite Teil hier und da sehr kleine Schwächen, aber der dritte Band schöpft nun so richtig aus dem Vollen. Es wird brutal, es wird spannend und es ist weiterhin der geniale Stil von Bernd Aichner, der diese Rache-Geschichte zu etwas ganz besonderem macht. Protagonistin Blum legt sich erneut mit den falschen Leuten an und muss erkennen, dass auch sie ihre Grenzen hat. Gradlinige Geschichten sind nichts für Herrn Aichner und so lässt er seine Protagonistin nicht zur Ruhe kommen und nach jedem scheinbaren Glück wieder in das gähnende Loch der Leere fallen. Sogar ihre Töchter geraten diesmal ins Visier der skrupellosen Menschen, die hinter Blum her sind und wirklich niemand bleibt verschont. Hier wird Blum wirklich bis an ihr Grenzen und weit darüber hinaus getrieben, was der Geschichte mehr Realität verleiht als in Teil zwei. Erneut entzündet Aichner sein Wortgewitter, lässt es über den Leser hereinbrechen, lässt ihm keine Atempause! Jedes Wort und jeder Satz sitzen perfekt! Absolut großartiger Abschluss der Reihe! Vielen Dank dafür, Herr Aichner!

„Spannung pur !“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Jawohl , so gehört das . Blum , auf der Flucht vor der Polizei und auf der Suche nach einem neuen Leben für sich und ihre Kinder landet im Hamburger Rotlichtviertel. Ausgerechnet Schiele , eine Größe des Kiez scheint ihre Rettung zu sein. Aber wer so wie Blum lebt weis das man früher oder später seine Rechnungen bezahlen muss.
Grandioses Finale ! Vorsicht Suchtgefahr !
Jawohl , so gehört das . Blum , auf der Flucht vor der Polizei und auf der Suche nach einem neuen Leben für sich und ihre Kinder landet im Hamburger Rotlichtviertel. Ausgerechnet Schiele , eine Größe des Kiez scheint ihre Rettung zu sein. Aber wer so wie Blum lebt weis das man früher oder später seine Rechnungen bezahlen muss.
Grandioses Finale ! Vorsicht Suchtgefahr !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
96 Bewertungen
Übersicht
75
13
4
1
3

Totenrausch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 24.05.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ausgezeichnet sowie Band1 und Band 2,hoffentlich kommt bald wieder etwas von Aichner M.f.G Ing.K.Lieberzeit

Der beste Teil der Triologie
von einer Kundin/einem Kunden aus Wals-Siezenheim am 08.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Unbedingt lesen, spannend und unerwartet bis zum Schluss! Ein Muss für jeden Fan.

Grande Finale der Totenfrau Triologie
von einer Kundin/einem Kunden aus Neunkirchen am 02.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich würde auch noch mehr Sterne vergeben, wenn dies möglich wäre, denn Bernhard Aichner und seine Totenfrau Triologie sind das Baste, was Österreich momentan zu bieten hat. Der Schreibstil ist absolut fesselnd und genial, denn es muss mal gesagt werden, dass es eigentlich Wahnsinn ist, wie viele Menschen Blum am... Ich würde auch noch mehr Sterne vergeben, wenn dies möglich wäre, denn Bernhard Aichner und seine Totenfrau Triologie sind das Baste, was Österreich momentan zu bieten hat. Der Schreibstil ist absolut fesselnd und genial, denn es muss mal gesagt werden, dass es eigentlich Wahnsinn ist, wie viele Menschen Blum am Ende der Serie umgebracht hat und im Bewusstsein des Lesers noch immer Blum eigentlich die Unschuldige ist, man Mitleid hat mir ihr und man sich immer denkt, dass der Tote es sowieso verdient hat. Schon nach wenigen Sätzen ist man total in der Geschichte und kann es nicht mehr weglegen. Man sollte aber vorher die ersten beiden Bände auch gelesen haben.Ich kann diese Reihe nur jeden ans Herz legen