Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Geschichte der griechischen Philosophie

(1)
Luciano De Crescenzo erzählt mit mediterraner Fabulierlust von den griechischen Philosophen und schmuggelt unter so bekannte Namen wie Sokrates, Platon und Epikur auch die seiner Nachbarn und Bekannten aus Neapel. So fügt sich das Heute mit dem Damals zusammen, der moderne Alltag mit der antiken Schule des Denkens.
Portrait
Luciano De Crescenzo wurde 1928 in Neapel geboren. Eigentlich wollte er Philosophie studieren, doch sein Vater wünschte einen Ingenieur als Sohn. Als solcher machte der 1928 Geborene bei IBM eine Bilderbuchkarriere, stieg vom einfachen Vertreter in seiner Heimatstadt Neapel bis zum Marketingdirektor in Rom auf. Doch dann gab er den Beruf auf und wurde Schriftsteller, Schauspieler, Regisseur und Talkmaster. Luciano De Crescenzo lebt heute in Neapel und Rom.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783257608014
Verlag Diogenes Verlag AG
Dateigröße 3661 KB
Übersetzer Linde Birk
Verkaufsrang 49.924
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Geschichte der griechischen Philosophie

Geschichte der griechischen Philosophie

von Luciano De Crescenzo
eBook
14,99
+
=
Die Spionin

Die Spionin

von Paulo Coelho
(100)
eBook
8,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine kurzweilige und verständliche Führung durch die Philosophie. Sie werden viel lachen und einiges lernen bei dieser Lektüre. Gut, dass sie wieder aufgelegt wurde. Eine kurzweilige und verständliche Führung durch die Philosophie. Sie werden viel lachen und einiges lernen bei dieser Lektüre. Gut, dass sie wieder aufgelegt wurde.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0