Shut up, Kätzchen!

Hard & Love Band 1

Sara-Maria Lukas

(14)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Erst bringt Charlottes Freund sie um Job, Wohnung und Erspartes, dann stirbt auch noch Bauer Harmsen, auf dessen Hof ihre vom Schlachter geretteten Gnadenbrotpferde wohnen. Sie muss Stall und Weide verlassen, weil die Erben, Harmsens Verwandte aus den USA, anreisen.
Charlotte weiß nicht wohin und fälscht in ihrer Not einen Erbpachtvertrag. Ein Fehler, wie sie mit eiskalter Gewissheit erkennt, als die Erben vor ihr stehen. Es sind fünf Kerle mit Körpern aus Stahl, und einer von ihnen fixiert sie mit messerscharfem Blick, der ihr heiße Schauer den Rücken herunterjagen lässt. Er wird sie wie eine Fliege zwischen seinen Fingern zerquetschen, sobald ihr Schwindel auffliegt.
Frauen sind Abschaum, weiß Logan, seitdem seine letzte BDSM-Gespielin ihn verraten, betrogen und gesellschaftlich ruiniert hat. Doch dann steht auf dem geerbten Hof in Deutschland diese dreckverschmierte, trotzige Zicke vor ihm, und ihre Augen senden Blitze direkt in sein Herz. Plötzlich will Logan nur noch eins: seine Lippen heiß auf ihre pressen!

Ein romantischer BDSM-Roman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 210 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783864952593
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1225 KB
Verkaufsrang 13858

Weitere Bände von Hard & Love

Buchhändler-Empfehlungen

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein Buch, welches einen direkt verschlungen hat! Ein toller, prickelnder Auftakt zu dieser Reihe!

Sophie Krüger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wahnsinnig humorvolle Dialoge in Kombination mit überaus heißen Szenen ergeben ein sehr kurzweiliges Buch. Ich wurde durchaus positiv überrascht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
4
1
0
0

Suchtgefahr
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich war zuerst etwas skeptisch, ob es überhaupt eine gute Geschichte ist, war aber danach sehr begeistert davon und habe mir die anderen Bände bestellt. Ich hatte schon sehr lange keine Bücher mehr gelesen und bin richtig aufgeregt bei dem Roman gewesen. Die Geschichte ist einfach nur wundervoll und sehr zu empfehlen für Mensche... Ich war zuerst etwas skeptisch, ob es überhaupt eine gute Geschichte ist, war aber danach sehr begeistert davon und habe mir die anderen Bände bestellt. Ich hatte schon sehr lange keine Bücher mehr gelesen und bin richtig aufgeregt bei dem Roman gewesen. Die Geschichte ist einfach nur wundervoll und sehr zu empfehlen für Menschen, die gerne auf versaute Spielchen stehen. Ich musste mich erst mal daran gewöhnen, dass "Cat" manchmal ihren norddeutschen Dialekt benutzt. Das hatte mich gestört und nicht gepasst. Aber ansonsten konnte man sich sehr gut hineinversetzen und auch seine eigene tolle Fantasie erleben.

genau mein Geschmack
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2020

wird nicht langweilig! ich lese diese Bücher wirklich gerne und ohne Pause

der erste aber nicht beste Teil der Serie
von Eni 81 aus Hessen am 08.12.2019

Eigentlich habe ich die Serie mittendrin begonnen. Die Bücher sind in sich abgeschlossen und mir gefiel der Inhalt eines anderen Bandes besser. Wobei man klar sagen muss das es eigentlich immer um dass selbe geht. Dominante Männer und ihre (zukünftigen) Frauen. Diese sind in so unterschiedlich wie nur was, aber früher oder spät... Eigentlich habe ich die Serie mittendrin begonnen. Die Bücher sind in sich abgeschlossen und mir gefiel der Inhalt eines anderen Bandes besser. Wobei man klar sagen muss das es eigentlich immer um dass selbe geht. Dominante Männer und ihre (zukünftigen) Frauen. Diese sind in so unterschiedlich wie nur was, aber früher oder später immer bereit sich (zumindest) sexuell zu unterwerfen. Ich mag wie die Autorin mit dem Thema umgeht. Gleichberechtigte Partner die Spaß am spielen haben. Leider passiert es oft das die Männer bei dieser Art der erotischen Geschichten der Stereotype Bad Boy zugeschrieben werden. Im wahrsten Sinne des Wortes, ohne moralischen Anker oder Achtung vor Frauen. Das ist hier anders und macht Spaß zu lesen.

  • Artikelbild-0