Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen

Schattenthron 1

(20)
Rahels Familie leidet wie die anderen Bewohner des Dorfs unter den immer brutaler werdenden Übergriffen der königlichen Soldaten und der hohen Steuerlast. Zudem hütet sie ein lebensgefährliches Geheimnis. Als es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen gelüftet wird, flieht Rahel und verdingt sich als Küchenhilfe am Königshof. Doch schon bald gerät sie ins Visier dunkler Machenschaften und muss ihr Geheimnis erneut preisgeben, um sich, ihre junge Liebe und die Bewohner des Königreichs zu retten.

Verwandlungen, finstere Intrigen und die Macht der wahren Liebe!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959270670
Verlag Oetinger34
Dateigröße 1972 KB
Verkaufsrang 52.844
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Leider etwas vorhersehbare, aber trotzdem wunderschöne und flüssige Märchen Adaption. Verzauberte Rehe, ein dunkler König und ein überraschendes Ende mit einer tollen Hauptfigur. Leider etwas vorhersehbare, aber trotzdem wunderschöne und flüssige Märchen Adaption. Verzauberte Rehe, ein dunkler König und ein überraschendes Ende mit einer tollen Hauptfigur.

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Kiera Cass' "Selection" trifft auf Grimms Märchen: Nichts ist, wie es scheint und jeder Fehltritt könnte Rahel das Leben kosten. Kiera Cass' "Selection" trifft auf Grimms Märchen: Nichts ist, wie es scheint und jeder Fehltritt könnte Rahel das Leben kosten.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Wunderbarer Auftakt, der einen neugierig auf die Fortsetzung macht. Rahel ist sehr sympathisch und die Story an sich mal was ganz anderes. Für Märchenliebhaber und Romantiker. Wunderbarer Auftakt, der einen neugierig auf die Fortsetzung macht. Rahel ist sehr sympathisch und die Story an sich mal was ganz anderes. Für Märchenliebhaber und Romantiker.

„Märchenhaft“

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Eine sehr phantasievolle, märchenhafte, spannende, unglaublich fesselnde, magische, wundervolle, sich super flüssig lesende und wendungsvolle Geschichte und mal etwas anderes, vor allem mit einem Ende welches man so nicht erwartet..... Eine sehr phantasievolle, märchenhafte, spannende, unglaublich fesselnde, magische, wundervolle, sich super flüssig lesende und wendungsvolle Geschichte und mal etwas anderes, vor allem mit einem Ende welches man so nicht erwartet.....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
15
5
0
0
0

Ein Märchen einer anderen Art...
von einer Kundin/einem Kunden aus Aßlar am 22.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover so wie die Geschichte um Rahel und ihrer Fantasiewelt in der sie lebt ist sehr schön. Und ich liebe das Cover vor allem wegen dem Drachen. Schattenthron erinnert mich leicht an das Märchen von "Drei Hasselnüsse für Aschenbrödel" und das Cover lehnt sich durch das schwarz/rosa leicht... Das Cover so wie die Geschichte um Rahel und ihrer Fantasiewelt in der sie lebt ist sehr schön. Und ich liebe das Cover vor allem wegen dem Drachen. Schattenthron erinnert mich leicht an das Märchen von "Drei Hasselnüsse für Aschenbrödel" und das Cover lehnt sich durch das schwarz/rosa leicht an das Märchenhafte. Dank Angelika Diems wundervollen Schreibstill schnappte ich vor Entsetzen und Spannung an manche Stellen nach Luft oder wiederum quitschte ich vor Freude an anderen Stellen. Im ganze LIEBE ich dieses Buch. Mädchen von 13 - 14 Jahren würde ich es empfehlen. Sehr schön und spannend! Einfach zum Verlieben!

wunderbare märchenhafte Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 24.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klapptext: Ein verfluchtes Reich, ein grausamer König, ein Prinz, der keine Gefühle zu kennen scheint und ein Mädchen, das ein tödliches Geheimnis hütet. Gefährliche Prüfungen, mysteriöse Kreaturen, düstere Schauplätze und eine Liebe, die alles verändern könnte... ... denn das Land schreit nach Erlösung Rahels Familie leidet wie die anderen Bewohner des Dorfs unter den immer... Klapptext: Ein verfluchtes Reich, ein grausamer König, ein Prinz, der keine Gefühle zu kennen scheint und ein Mädchen, das ein tödliches Geheimnis hütet. Gefährliche Prüfungen, mysteriöse Kreaturen, düstere Schauplätze und eine Liebe, die alles verändern könnte... ... denn das Land schreit nach Erlösung Rahels Familie leidet wie die anderen Bewohner des Dorfs unter den immer brutaler werdenden Übergriffen der königlichen Soldaten und der hohen Steuerlast. Zudem hütet sie ein lebensgefährliches Geheimnis. Als es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen gelüftet wird, flieht Rahel und verdingt sich als Küchenhilfe am Königshof. Doch schon bald gerät sie ins Visier dunkler Machenschaften und muss ihr Geheimnis erneut preisgeben, um sich, ihre junge Liebe und die Bewohner des Königreichs zu retten. Verwandlungen, finstere Intrigen und die Macht der wahren Liebe! Das Buch hat mich sofort in den Bann gezogen .Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Autorin verführt uns in eine wundervolle fantasiereiche und märchenhafte Welt. Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven geschrieben.Einmal aus Rahels Sichtweise in der Gegenwart.Die Vergangheit erfahren wir aus Sicht des Prinzen.Dieser Perspektivwechsel hat mir sehr gut gefallen und macht das Buch dadurch sehr interessant. Wir lernen Rahel kennen.Sie ist ein bezauberndes,liebreizendes und nettes Mädchen.Manchmal wirkte Sie etwas schüchtern. Auch die anderen Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mir klar und deutlich vorstellen.Rahel habe ich sofort in mein Herz geschlossen.Aber auch den Prinzen,Rieke und den König fand ich sehr sympatsch. Gemeinsam mit Rieke habe ich spannende Abenteuer erlebt.Es wurden im Laufe der Handlung viele Geheimnisse gelüftet. Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mitgelitten,mitgefiebert,mitgebangt und mitgefühlt.Bei einigen Situationen habe ich es teiweise sogar mit der Angst zu tun bekommen.Es wurden wunderschöne märchenhafte Elemente in die Handlung eingebaut.Dies hat mich fasziniert und ich habe in Träumen geschwebt. Auch versteht es die Autorin die unterschiedlichsten Schauplätze sehr ansprechend und bildhaft zu schreiben.So hatte ich das Gefühl selbs an diesen Orten zu sein und alles mitzuerleben.Durch die packende und fesselnde Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Auch die Mischung von Fantasy und Mittelalter hat mich sehr beeindruckt. Es gibt immer wieder viele Überraschungen und plötzliche Wendungen.Dadurch wird es nie langweilig und der Leser fiebert bis zur letzten Minute mit. Die Spannung bleibt durchweg erhalten und hat mich völlig mitgerissen.Natürlich kommt auch die Romantik nicht zu kurz.So gab es auch einige gefühlvolle und emotionale Momente,was ich sehr schön fand. Auch versteht es die Autorin gewisse Botschaften in die Geschichte einzubauen.Diese wären Vertrauen,Hilfsbereitschaft,Zuneigung und Freundschaft.Dies ist ihr hervorragend gelungen. Zum Ende bleiben einige Fragen offen.Aber dies macht Vorfreude auf die kommende Fortsetzung, Das Cover finde ich einfach traumhaft schön und bezaubernd.Es passt genau zu dieser Geschichte und rundet das brilliante Werk ab. Ich bin einfach überwältigt von diesem wunderschönen Buch.Ich hatte viele traumhafte Lesemomente und kann diese Lektüre nur empfehlen.

Spannende Jugendfantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Borgholzhausen am 11.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Roman "Schattenthron" von Angelika Diem handelt von Rahel, die in einer mittelalterlichen Welt lebt und ihrer ersten großen Reise. Sie lernt wahre und falsche Freunde kennen und auch viel über sich selbst. Obwohl sich das relativ kitschig anhört, war das Buch kaum so geschrieben und hat mir gut gefallen. Optischer... Der Roman "Schattenthron" von Angelika Diem handelt von Rahel, die in einer mittelalterlichen Welt lebt und ihrer ersten großen Reise. Sie lernt wahre und falsche Freunde kennen und auch viel über sich selbst. Obwohl sich das relativ kitschig anhört, war das Buch kaum so geschrieben und hat mir gut gefallen. Optischer Eindruck: Das Cover gefällt mir nach wie vor sehr gut, das TB hat Klappumschläge und definitiv eine gewisse Qualität. Auf der ersten Seite war ich von der sehr großen und schnörkeligen Schrift ziemlich irritiert. Es hat in Kombination mit Cover und Beschreibung sehr intensiv den Eindruck Kinder- bis Jugendbuch vermittelt. Bald darauf kam es mir aber deutlich erwachsener vor, der Schreibstil ist super flüssig und ich bin sozusagen in einem Rutsch durchs Buch. Was mir im Bezug auf den Aspekt Jugendbuch gefällt, ist dass Rahel authentisch dargestellt ist. Auch die romantischen Aspekte lassen die Protagonistin keineswegs schwach wirken. Sie ist eine junge Frau, fast noch ein Mädchen mit normalen (so normal Fantasy halt ist) Selbstfindungsproblemen und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Manche Aspekte im Buch wahren für mich als erfahrene Leserin schnell zu durchschauen. Für jüngere LeserInnen sollte das aber nicht so leicht sein. Auch mit manchen Charakteren war ich nicht ganz im reinen. Trotzdem gibt es von mir 4,5 Sterne. Mein Fazit: Die Autorin kann toll schreiben und die Idee des Buches finde ich gut umgesetzt. Ich freue mich schon auf den nächsten Band!