Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen

Schattenthron 1

Rahels Familie leidet wie die anderen Bewohner des Dorfs unter den immer brutaler werdenden Übergriffen der königlichen Soldaten und der hohen Steuerlast. Zudem hütet sie ein lebensgefährliches Geheimnis. Als es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen gelüftet wird, flieht Rahel und verdingt sich als Küchenhilfe am Königshof. Doch schon bald gerät sie ins Visier dunkler Machenschaften und muss ihr Geheimnis erneut preisgeben, um sich, ihre junge Liebe und die Bewohner des Königreichs zu retten.

Verwandlungen, finstere Intrigen und die Macht der wahren Liebe!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959270670
Verlag Oetinger34
Dateigröße 1972 KB
Verkaufsrang 28.055
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Gelungene Mischung aus Märchen und Fantasy“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Rahel muss ihr Geheimnis bewahren, was ihr nur gelingt, wenn sie als Küchenhilfe an einem weit entfernten Königshof geht. Da, wo sie niemand kennt. Zur selben Zeit wird dort eine Braut für den Königssohn gesucht.....Die märchenhafte Geschichte um Rahel ist sehr spannend geschrieben. Es ist alles dabei: Abenteuer, Gefahr, Magie, böser Zauber und das Kribbeln einer ersten Liebe. Zum Glück habe ich schon den zweiten Band, damit es gleich weiter geht. Rahel muss ihr Geheimnis bewahren, was ihr nur gelingt, wenn sie als Küchenhilfe an einem weit entfernten Königshof geht. Da, wo sie niemand kennt. Zur selben Zeit wird dort eine Braut für den Königssohn gesucht.....Die märchenhafte Geschichte um Rahel ist sehr spannend geschrieben. Es ist alles dabei: Abenteuer, Gefahr, Magie, böser Zauber und das Kribbeln einer ersten Liebe. Zum Glück habe ich schon den zweiten Band, damit es gleich weiter geht.

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Leider etwas vorhersehbare, aber trotzdem wunderschöne und flüssige Märchen Adaption. Verzauberte Rehe, ein dunkler König und ein überraschendes Ende mit einer tollen Hauptfigur. Leider etwas vorhersehbare, aber trotzdem wunderschöne und flüssige Märchen Adaption. Verzauberte Rehe, ein dunkler König und ein überraschendes Ende mit einer tollen Hauptfigur.

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Kiera Cass' "Selection" trifft auf Grimms Märchen: Nichts ist, wie es scheint und jeder Fehltritt könnte Rahel das Leben kosten. Kiera Cass' "Selection" trifft auf Grimms Märchen: Nichts ist, wie es scheint und jeder Fehltritt könnte Rahel das Leben kosten.

„Märchenhaft“

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Eine sehr phantasievolle, märchenhafte, spannende, unglaublich fesselnde, magische, wundervolle, sich super flüssig lesende und wendungsvolle Geschichte und mal etwas anderes, vor allem mit einem Ende welches man so nicht erwartet..... Eine sehr phantasievolle, märchenhafte, spannende, unglaublich fesselnde, magische, wundervolle, sich super flüssig lesende und wendungsvolle Geschichte und mal etwas anderes, vor allem mit einem Ende welches man so nicht erwartet.....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
19
5
0
0
0

Schöne Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Sierning am 11.01.2019

Tolles Buch - spannend, gut und flüssig erzählt - lesen empfohlen!!! Auch die Fortsetzung finde ich sehr gelungen.

Erwartungen übertroffen
von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 01.12.2018

Als ich den Klappentext las befürchtete ich, dass es eine dieser schmalztriefenden Liebesgeschichten ist, die ich so gar nicht mag. Aber jetzt war das Buch da, also Augen zu und durch. Und es war so ganz anders als erwartet. Die Geschichte ist so viel vielfältiger und tiefgründiger. Super gefallen... Als ich den Klappentext las befürchtete ich, dass es eine dieser schmalztriefenden Liebesgeschichten ist, die ich so gar nicht mag. Aber jetzt war das Buch da, also Augen zu und durch. Und es war so ganz anders als erwartet. Die Geschichte ist so viel vielfältiger und tiefgründiger. Super gefallen hat mir, dass das Buch quasi zwischen zwei Zeiten und Geschichten wechselt. Zum einen, was aktuell passiert. Und zum anderen die Vorgeschichte, die erzählt, was dazu geführt hat, dass die Welt jetzt eben so ist, wie sie ist. Dieser Wechsel ermöglicht es, die Protagonisten nach und nach besser zu verstehen. Richtig gut hat mir auch gefallen, dass Rahel die Welt nicht nur mit ihren Augen sondern auch mit den Rehsinnen, also der Nase, wahrnimmt und sie so Rückschlüsse ziehen kann auf den wahren Charakters eines Menschen. Ohne zu viel verraten zu wollen: Die Geschichte lässt sich hinsichtlich der Probleme gut ins hier und jetzt übertragen. Neid, Missgunst, Mobbing. Den falschen Leuten zu vertrauen. Manipuliert zu werden. Die Autorin hat eine tolle Welt geschaffen, tolle Charaktere und diese in einer wunderbaren Geschichte zusammengeführt. In meinen Augen ist es der Autorin gelungen ein wunderbares Buch zu schreiben. Die Geschichte ist nicht zu beschönigend. Nicht rosarot. Ich bin extrem gespannt auf die Fortsetzung. Eine definitive Leseempfehlung.

Ein Märchen einer anderen Art...
von einer Kundin/einem Kunden aus Aßlar am 22.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover so wie die Geschichte um Rahel und ihrer Fantasiewelt in der sie lebt ist sehr schön. Und ich liebe das Cover vor allem wegen dem Drachen. Schattenthron erinnert mich leicht an das Märchen von "Drei Hasselnüsse für Aschenbrödel" und das Cover lehnt sich durch das schwarz/rosa leicht... Das Cover so wie die Geschichte um Rahel und ihrer Fantasiewelt in der sie lebt ist sehr schön. Und ich liebe das Cover vor allem wegen dem Drachen. Schattenthron erinnert mich leicht an das Märchen von "Drei Hasselnüsse für Aschenbrödel" und das Cover lehnt sich durch das schwarz/rosa leicht an das Märchenhafte. Dank Angelika Diems wundervollen Schreibstill schnappte ich vor Entsetzen und Spannung an manche Stellen nach Luft oder wiederum quitschte ich vor Freude an anderen Stellen. Im ganze LIEBE ich dieses Buch. Mädchen von 13 - 14 Jahren würde ich es empfehlen. Sehr schön und spannend! Einfach zum Verlieben!