Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ich und die Heartbreakers

Die Heartbreakers-Reihe 1

(27)
Verliebt wider Willen

Stella tut alles für ihre kranke Schwester. Sogar bis nach Chicago fahren und sich stundenlang die Füße platt stehen, um ein Autogramm von Caras Lieblings-Boygroup zu ergattern, den Heartbreakers. Würg! Aber da muss Stella durch – ihr Geburtstagsgeschenk für Cara soll so richtig krachen. Kurioserweise läuft es dann komplett anders als gedacht: Stella kommt nicht nur mit einem Autogramm zurück, sondern verliebt bis über beide Ohren. In wen? OMG! In DEN Oliver Perry von den Heartbreakers! Aber darf Stella das? Flirten, Glücklichsein und mit der Band abhängen – während ihre Schwester daheim ums Leben kämpft?

Rezension
»Eine wunderbar turbulente Liebesgeschichte.«
Portrait
Ali Novak, geb. 1991, stammt aus Wisconsin und hat vor kurzem ihr Creative Writing-Studium an der University of Wisconsin-Madison abgeschlossen. Ihren ersten Roman, Ich und die Walter Boys, begann sie im Alter von 15 zu schreiben und stellte den Text 2010 als Selbstpublisher online. Inzwischen haben ihre Geschichten über 150 Millionen Leser. Wenn sie nicht gerade schreibt oder Fantasyromane liest, ist Ali gern auf Reisen oder veranstaltet Netflix-Marathons mit ihrem Mann Jared.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 13.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641188542
Verlag Cbt
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 19.204
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Heartbreakers-Reihe

  • Band 1

    48760561
    Ich und die Heartbreakers
    von Ali Novak
    (27)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    87300200
    Ich und die Heartbreakers - Make my heart sing
    von Ali Novak
    (13)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wunderbarer Jugendschmöker mit Liebe, Musik und dem ganzen Rest.

Alle Fans von Colleen Hoover werden Ali Novak lieben!
Ein wunderbarer Jugendschmöker mit Liebe, Musik und dem ganzen Rest.

Alle Fans von Colleen Hoover werden Ali Novak lieben!

Janne Oeser, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Da ist diese Band, die man so gar nicht leiden kann, doch auf einmal arbeitet man mit ihnen zusammen, geht mit ihnen auf Tour und der Leadsänger ist irgendwie auch ganz süß. Schön! Da ist diese Band, die man so gar nicht leiden kann, doch auf einmal arbeitet man mit ihnen zusammen, geht mit ihnen auf Tour und der Leadsänger ist irgendwie auch ganz süß. Schön!

„Ein Tourtagebuch der anderen Art“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Stella will eigentlich ihrer Schwester nur ein Autogramm besorgen. Dass aber ausgerechnet sie sich in Oliver Perry verliebt, den Sänger, der für sie grottenschlechten Band Heartbreakers, war dabei aber nicht eingeplant.
Aber Oliver hat das gewisse Extra und er scheint ihr auch nicht abgeneigt zu sein.
Ein süßer Roman für zwischendurch manchmal etwas zäh und kitschig ist. Aber alles in allem eine tollte Geschichte über Freundschaft, Liebe und die Zukunft.
Stella will eigentlich ihrer Schwester nur ein Autogramm besorgen. Dass aber ausgerechnet sie sich in Oliver Perry verliebt, den Sänger, der für sie grottenschlechten Band Heartbreakers, war dabei aber nicht eingeplant.
Aber Oliver hat das gewisse Extra und er scheint ihr auch nicht abgeneigt zu sein.
Ein süßer Roman für zwischendurch manchmal etwas zäh und kitschig ist. Aber alles in allem eine tollte Geschichte über Freundschaft, Liebe und die Zukunft.

„Ich und die Heartbreakers “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese Geschichte hält nichts, was das Cover verspricht, sondern überbietet es um Längen. Während das Cover langweilig, kitschig und Klischeehaft ist, ist das Buch süß, witzig und tiefgründig.
Die Charaktere sind einfach wunderbar und die zarte Romanze zwischen Oliver und Stella ist wirklich süß und unschuldig. Abgerundet wird es durch den Humor und die Stärke der anderen Teammitglieder. Die Freundschaft zwischen ihnen ist etwas ganz besonderes, auch wenn sie mal streiten. Aber auch Stellas Geschwister bereichern dieses Buch sehr.
Auch die Handlung hat mir sehr gut gefallen und mich oft überrascht. Ich wollte unbedingt mehr erfahren und habe das Buch regelrecht verschlungen.
Alles in allem hat mich das Buch begeistert, überrascht und toll unterhalten.
Diese Geschichte hält nichts, was das Cover verspricht, sondern überbietet es um Längen. Während das Cover langweilig, kitschig und Klischeehaft ist, ist das Buch süß, witzig und tiefgründig.
Die Charaktere sind einfach wunderbar und die zarte Romanze zwischen Oliver und Stella ist wirklich süß und unschuldig. Abgerundet wird es durch den Humor und die Stärke der anderen Teammitglieder. Die Freundschaft zwischen ihnen ist etwas ganz besonderes, auch wenn sie mal streiten. Aber auch Stellas Geschwister bereichern dieses Buch sehr.
Auch die Handlung hat mir sehr gut gefallen und mich oft überrascht. Ich wollte unbedingt mehr erfahren und habe das Buch regelrecht verschlungen.
Alles in allem hat mich das Buch begeistert, überrascht und toll unterhalten.

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Hat mich komplett überzeugt!
Liebe, Familie, Glück, Selbstständigkeit und Freundschaft, all das behandelt dieses Buch, aber auch noch so viel mehr..
Am besten direkt selber lesen!
Hat mich komplett überzeugt!
Liebe, Familie, Glück, Selbstständigkeit und Freundschaft, all das behandelt dieses Buch, aber auch noch so viel mehr..
Am besten direkt selber lesen!

„Der Titel täuscht! “

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Drillinge, die alles füreinander tun würden. Cara schwärmt total für eine angesagte Band und wünscht sich sehnlichst, sie zu treffen. Aber sie ist sehr krank - deshalb beschließt ihre Schwester Stella mit ihrem Bruder zu einer Autogrammstunde zu fahren und Cara ein besonderes Geschenk zu machen, obwohl sie die Band und deren Musik verabscheut! Als sie die Band trifft, merkt sie, daß Vorurteile den Blick ganz schön verschleiern können. Der Titel täuscht ein wenig über die Tiefe des Buches hinweg. Die Verbindung der Geschwister ist beeindruckend und besonders Stella würde alles für ihre Schwester tun. Das Buch hat mich gepackt und mitgerissen! Drillinge, die alles füreinander tun würden. Cara schwärmt total für eine angesagte Band und wünscht sich sehnlichst, sie zu treffen. Aber sie ist sehr krank - deshalb beschließt ihre Schwester Stella mit ihrem Bruder zu einer Autogrammstunde zu fahren und Cara ein besonderes Geschenk zu machen, obwohl sie die Band und deren Musik verabscheut! Als sie die Band trifft, merkt sie, daß Vorurteile den Blick ganz schön verschleiern können. Der Titel täuscht ein wenig über die Tiefe des Buches hinweg. Die Verbindung der Geschwister ist beeindruckend und besonders Stella würde alles für ihre Schwester tun. Das Buch hat mich gepackt und mitgerissen!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Wer hat nicht mal davon geträumt einen heißen Rockstar zu daten?
Toller Jugendroman mit viel Witz und Charme und natürlich einem Happyend!
Wer hat nicht mal davon geträumt einen heißen Rockstar zu daten?
Toller Jugendroman mit viel Witz und Charme und natürlich einem Happyend!

„Plötzlich auf Tour mit einer Band! “

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Um ihrer schwerkranken Schwester einen Herzenswunsch zu erfüllen, reist Stella zu einer Autogrammstunde der Heartbreakers, der Lieblingsband ihrer Schwester Cara. Ohne es zu ahnen, schlittert sie in das Abenteuer ihres Lebens. Sie lernt die Band kennen, bekommt einen Job als Fotografin für die Tour der Band und verliebt sich bis über beide Ohren.
Kann das aber alles so richtig sein, während Cara um ihr Leben kämpft?
Und was ist der Grund für das plötzlich so verletzende Verhalten von Oliver, der ihr doch seine Liebe gestanden hatte?
Romantisch und trotzdem spannend bis zur letzten Seite!
Um ihrer schwerkranken Schwester einen Herzenswunsch zu erfüllen, reist Stella zu einer Autogrammstunde der Heartbreakers, der Lieblingsband ihrer Schwester Cara. Ohne es zu ahnen, schlittert sie in das Abenteuer ihres Lebens. Sie lernt die Band kennen, bekommt einen Job als Fotografin für die Tour der Band und verliebt sich bis über beide Ohren.
Kann das aber alles so richtig sein, während Cara um ihr Leben kämpft?
Und was ist der Grund für das plötzlich so verletzende Verhalten von Oliver, der ihr doch seine Liebe gestanden hatte?
Romantisch und trotzdem spannend bis zur letzten Seite!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

"One Direction meets John Green" - romantische Teenie-Liebesgeschichte gemixt mit Selbstfindungstrip. Locker-leicht erzählt, emotional aufwühlend & stellenweise urkomisch. "One Direction meets John Green" - romantische Teenie-Liebesgeschichte gemixt mit Selbstfindungstrip. Locker-leicht erzählt, emotional aufwühlend & stellenweise urkomisch.

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Humorvoll, spannend und herzzerreißend!!
Ein wundervoller Teenieroman über das Erwachsenwerden und über die erste Liebe.
Rockstars dürfen da natürlich nicht fehlen (;
Humorvoll, spannend und herzzerreißend!!
Ein wundervoller Teenieroman über das Erwachsenwerden und über die erste Liebe.
Rockstars dürfen da natürlich nicht fehlen (;

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein schöner Jugendschmöker für den Sommer.
Trotz ernster Hintergrundgeschichte sehr unterhaltsam und witzig gestaltet.
Nicht das neueste vom Konzept her, aber gut geschrieben!
Ein schöner Jugendschmöker für den Sommer.
Trotz ernster Hintergrundgeschichte sehr unterhaltsam und witzig gestaltet.
Nicht das neueste vom Konzept her, aber gut geschrieben!

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine wundervolle, mal romantische, mal nachdenkliche, mal lustige Geschichte über das Erwachsenwerden. Stella und die Heartbreakers haben sich wirklich in mein Herz geschlichen! Eine wundervolle, mal romantische, mal nachdenkliche, mal lustige Geschichte über das Erwachsenwerden. Stella und die Heartbreakers haben sich wirklich in mein Herz geschlichen!

Saskia Müller, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Der Roman konnte bei mir nicht die gleiche Sympathie für die Protagonistin hervorrufen wie in "Ich und die Walter Boys". Die Handlung und Liebesgeschichte sind sehr vorhersehbar. Der Roman konnte bei mir nicht die gleiche Sympathie für die Protagonistin hervorrufen wie in "Ich und die Walter Boys". Die Handlung und Liebesgeschichte sind sehr vorhersehbar.

A. Brück, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Schöner Roman vom Verlieben, Erwachsen werden und all den großen und kleinen Problemen des Lebens. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Protagonisten auf ihrem Weg zu begleiten. Schöner Roman vom Verlieben, Erwachsen werden und all den großen und kleinen Problemen des Lebens. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Protagonisten auf ihrem Weg zu begleiten.

„Ein Traum wird wahr...“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Vielleicht nicht alle von uns, aber viele haben doch schon mal davon geträumt ihren Popstar-Schwarm zu treffen, der einen dann auf wundersame Weise auch noch toll findet. Ali Novak greift diesen Mädchentraum auf und macht ihn wahr: Mit allen Höhen und Tiefen. Mir hat dieses Gedankenspiel sehr gefallen und ich konnte mich sehr in die Geschichte einfühlen.
Viel Spaß beim Lesen und Träumen, liebe Mädels!
Vielleicht nicht alle von uns, aber viele haben doch schon mal davon geträumt ihren Popstar-Schwarm zu treffen, der einen dann auf wundersame Weise auch noch toll findet. Ali Novak greift diesen Mädchentraum auf und macht ihn wahr: Mit allen Höhen und Tiefen. Mir hat dieses Gedankenspiel sehr gefallen und ich konnte mich sehr in die Geschichte einfühlen.
Viel Spaß beim Lesen und Träumen, liebe Mädels!

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Stella und ihr Bruder lernen durch Zufall die berühmten "Heartbreakers" kennen. Für Stella ergibt sich dadurch eine unglaubliche Gelegenheit. Perfekte Ferienunterhaltung! Stella und ihr Bruder lernen durch Zufall die berühmten "Heartbreakers" kennen. Für Stella ergibt sich dadurch eine unglaubliche Gelegenheit. Perfekte Ferienunterhaltung!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Wer eine süße Sommerstory sucht, ist hier definitiv richtig. Wer noch dazu Bands und Musik liebt, erst recht! Wer eine süße Sommerstory sucht, ist hier definitiv richtig. Wer noch dazu Bands und Musik liebt, erst recht!

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Süße, kurzweilige Sommer Geschichte. Perfekt zum abschalten und schwärmen. Süße, kurzweilige Sommer Geschichte. Perfekt zum abschalten und schwärmen.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Lustige Teenieromanze,bei der es nicht nur um die erste Liebe geht,sondern auch darum,die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. Lustige Teenieromanze,bei der es nicht nur um die erste Liebe geht,sondern auch darum,die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
13
10
4
0
0

Perfekte Mischung
von Mii's Bücherwelt am 03.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt Verliebt wider Willen Stella tut alles für ihre kranke Schwester. Sogar bis nach Chicago fahren und sich stundenlang die Füße platt stehen, um ein Autogramm von Caras Lieblings-Boygroup zu ergattern, den Heartbreakers. Würg! Aber da muss Stella durch – ihr Geburtstagsgeschenk für Cara soll so richtig krachen. Kurioserweise läuft... Inhalt Verliebt wider Willen Stella tut alles für ihre kranke Schwester. Sogar bis nach Chicago fahren und sich stundenlang die Füße platt stehen, um ein Autogramm von Caras Lieblings-Boygroup zu ergattern, den Heartbreakers. Würg! Aber da muss Stella durch – ihr Geburtstagsgeschenk für Cara soll so richtig krachen. Kurioserweise läuft es dann komplett anders als gedacht: Stella kommt nicht nur mit einem Autogramm zurück, sondern verliebt bis über beide Ohren. In wen? OMG! In DEN Oliver Perry von den Heartbreakers! Aber darf Stella das? Flirten, Glücklichsein und mit der Band abhängen – während ihre Schwester daheim ums Leben kämpft? Charaktere Stella ist ein sehr fürsorgliches und impulsives Mädchen. Sie hat auch Angst um ihres Schwester und stellt deswegen ihre eigenen Interessen zurück, um voll und ganz für Cara da zu sein. Sie ist sehr beschützend und liebevoll. Des Weiteren ist Stella sehr humorvoll und voller Leben. Sie ist sehr direkt und gnadenlos ehrlich. Außerdem ist sie fotografisch sehr begabt. Cara ist ein sehr starkes und tapferes Mädchen. Sie ist taff und ein richtiges Fangirl. Genau wie Stella ist sie auch sehr direkt und ehrlich. Des Weiteren ist sie liebevoll und fürsorglich. Drew ist ein sehr beschützender Junge. Er würde alles für seine 2 Schwestern machen. Er ist sehr besorgt und auch leicht negativ gestimmt. Des Weiteren ist Drew sehr fürsorglich und liebevoll. Oliver ist ein sehr beschützender Junge. Außerdem ist er sehr locker und leicht. Er nimmt alles so, wie es eben kommt. Das gibt er jedenfalls vor. Außerdem ist er sehr frei und liebevoll. Oliver ist auch sehr fürsorglich und bemüht, das es jedem gut geht. Meine Meinung Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Ich konnte ziemlich schnell in die Geschichte eintauchen und mich fallen lassen. Es ist flüssig und spritzig geschrieben. Die Autorin schafft es, trotz eines ernsten Themas eine positive Stimmung in dem Buch entstehen zu lassen, so dass ich sofort in meinen Lesefluss gekommen bin und das Buch in einem Rutsch lesen konnte. Es ist sehr abwechslungsreich, turbulent und atemberaubend. Die Charaktere lernen in dem Buch so viel und entwickeln sich wahnsinnig gut weiter. Zur Autorin Ali Novak, geb. 1991, stammt aus Wisconsin und hat vor kurzem ihr Creative Writing-Studium an der University of Wisconsin-Madison abgeschlossen. Ihr Debüt „Ich und die Walter Boys“ begann sie im Alter von 15 zu schreiben und stellte den Text 2010 als Selbstpublisher online. Inzwischen haben ihre Geschichten über 150 Millionen Leser. Wenn sie nicht gerade schreibt oder Fantasyromane liest, ist Ali gern auf Reisen oder veranstaltet Netflix-Marathons mit ihrem Mann Jared. Empfehlung Ein schönes Buch für den Sommer, der ernste Themen behandelt und es einem trotzdem ermöglich los zu lassen.

Ein perfektes Sommerbuch!
von Ries Bücherhimmel am 17.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hier könnt ihr euch meine Video - Rezi zu "Ich und die Heartbreakers" von Ali Novak anschauen :) Viel Spaß! https://youtu.be/k6Rsrti1zG8

Leichte Lektüre für zwischendurch
von booksarealive_ am 08.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Stellas Schwester, der größte Fan der Heartbreakers, hat Krebs und kann deshalb nicht auf eines der Konzerte ihrer Lieblingsband gehen. Stella würde alles für sie tun und so fährt sie mit ihrem Bruder Drew bis nach Chicago um ein Autogramm zu holen - und das, obwohl sie nicht mal... Stellas Schwester, der größte Fan der Heartbreakers, hat Krebs und kann deshalb nicht auf eines der Konzerte ihrer Lieblingsband gehen. Stella würde alles für sie tun und so fährt sie mit ihrem Bruder Drew bis nach Chicago um ein Autogramm zu holen - und das, obwohl sie nicht mal die Musik der vier Jungs mag! Doch alles kommt etwas anders als geplant und plötzlich verbringen die beiden Geschwister einen kompletten Abend mit der Band, die tatsächlich viel sympathischer ist, als Stella sich je erträumen konnte. Vor allem an Oliver Perry hat es ihr angetan. Doch kann man mit einem Superstar glücklich werden? Vor allem, wenn die eigene Schwester daheim immer kranker wird? Stella begibt sich auf eine Reise der Selbstentdeckung und ist auf dem besten Weg dabei nicht nur ihr Herz zu verlieren. Stella, fast achtzehn Jahre, liebt ihre Familie über alles und das stellt sich ihr in den Weg, als sie an ihre eigene Zukunft denkt. Sie liebt es zu fotografieren und hasst die Musik der Heartbreakers (aber nicht die Jungs dahinter). Während dem Roman lernt sie an sich selber zu denken und nicht ihr ganzes Leben nach den Wünschen anderer und dem Krebs ihrer Schwester zu richten. Oliver, der Leadsänger der Heartbreakers liebt das Leben in der Band und sieht die Jungs als seine Familie an, was ihm am Ende des Romans einige Probleme bereitet. Er ist sehr aufmerksam und süß Stella gegenüber und auch er entwickelt sich während der Geschichte weiter. Mich hat die ganze Geschichte sehr an One Direction erinnert. Bei der ganzen Atmosphäre der Jungs und der Szenen Backstage musste ich immer wieder an den Film "This Is Us" von 1D denken und das hat mir sehr gefallen (einmal Directioner, immer Directioner). Und die Beziehung zwischen Stella und Oliver war sehr süß und ich mochte vor allem ihn sofort. Was mir wiederum nicht so gut gefallen hat, war die schnelle, innige Beziehung zwischen Stella und der Band, allen voran Oliver. Im ersten Moment schreit sie die Jungs im Aufzug noch an, zwei Stunden später schleicht sie sich heimlich mit ihnen aus ihrem Hotelzimmer und noch später schaut sie, angekuschelt an Oliver, einen Film mit ihm. Die ganze Liebesgeschichte fand auf den ersten hundert Seiten statt und der Rest vom Buch erzählt Stellas inneren Konflikt zwischen ihrer eigenen Zukunft und ihrer Schwester, was immer ein Hin und Her mit denselben Argumenten war. Und kaum, dass einmal was schlimmes passiert ist, verteufelt sie ihre eigene Entscheidung. Auch die Szenen, die hochdramatisch hätten sein können und vermutlich auch sollen, waren gefühlsmäßig eher flach. Was mich beeindruckt hat, war der leichte, flüssige Schreibstil. Normalerweise brauche ich für 100 Seiten durchschnittlich eine Stunde (kommt ganz aufs Buch drauf an), aber bei diesem Buch war ich bereits nach einer halben Stunde auf Seite 100 und hatte den kompletten Roman nach zweieinhalb Stunden durch. Zusammengefasst gebe ich dem Buch 3.5 Punkte, weil ich mit den Konflikten und den dramatischen Szenen nicht ganz warm geworden bin und mir alles etwas zu schnell ging, der Rest aber sehr süß war und mich alles an One Direction erinnert hat :D Für mich war "Ich und die Heartbreakers" auf jeden Fall mehr eine Lektüre für zwischendurch, als eine bewegende Liebesgeschichte. Wenn ihr also auf der Suche nach einer leichten Geschichte seid, solltet ihr dem Buch auf jeden Fall eine Chance geben!