Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Wir sind doch Schwestern (Gekürzte Lesung)

(gekürzte Lesung)

(59)
Katty, Martha und Adele treffen sich zu Adeles 100. Geburtstag. Sie wollen ihre Zukunft planen, doch vorher gilt es, die Vergangenheit zu klären. Adele hat noch gute Augen, aber hören kann und will sie nicht. Martha kann kaum noch sehen, hat aber immer ein offenes Ohr für ihre Schwestern. Und Katty, das Nesthäkchen, will auch mit 84 Jahren Feste feiern, wie sie fallen. Allen gemeinsam sind Eigensinn, Humor und eine angeborene Kreislaufschwäche, die mit exorbitant starkem Kaffee und gutem Schnaps bekämpft wird. Ein unwiderstehliches Hörbuch: so komisch wie berührend, so liebevoll wie wahrhaftig.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Gabriele Blum
Erscheinungsdatum 08.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732493074
Verlag Argon
Spieldauer 425 Minuten
Format & Qualität MP3, 425 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Geschwisterliebe ist etwas ganz besonderes! Das zeigt auch diese Familiengeschichte über drei Schwestern, die Ihr Leben zum 100. Geburtstag revue passieren lassen. Geschwisterliebe ist etwas ganz besonderes! Das zeigt auch diese Familiengeschichte über drei Schwestern, die Ihr Leben zum 100. Geburtstag revue passieren lassen.

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Niederrhein: hundert Jahre,so viele Geschichten,so viele Erlebnisse,die die drei Schwestern erlebt haben.. gespickt mit tollem Humor, absolut lesenswert!! Niederrhein: hundert Jahre,so viele Geschichten,so viele Erlebnisse,die die drei Schwestern erlebt haben.. gespickt mit tollem Humor, absolut lesenswert!!

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Großartige erzählte Familiengeschichte, in der sich beispielhaft auch deutsche Geschichte am Niederrhein widerspiegelt. Gut beobachtete Charaktere, schöner Schmöker! Großartige erzählte Familiengeschichte, in der sich beispielhaft auch deutsche Geschichte am Niederrhein widerspiegelt. Gut beobachtete Charaktere, schöner Schmöker!

Tanja Schröder, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Anne Gesthuysen lässt biographische Züge ihrer eigenen Familiengeschichte zu einem wunderbaren Portrait einer ganzen Generation gemischt mit deutscher Geschichte verschmelzen! Anne Gesthuysen lässt biographische Züge ihrer eigenen Familiengeschichte zu einem wunderbaren Portrait einer ganzen Generation gemischt mit deutscher Geschichte verschmelzen!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Beeindruckend, humorvoll und leidenschaftlich. Nach einer wahren Begebenheit! Eine Zeitreise mit Entbehrungen, Liebe, Lebenslust, Ideenreichtum...großartig! Beeindruckend, humorvoll und leidenschaftlich. Nach einer wahren Begebenheit! Eine Zeitreise mit Entbehrungen, Liebe, Lebenslust, Ideenreichtum...großartig!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Drei Leben, drei unterschiedliche Frauen. Liebevoll und kurzweilig beschrieben. Macht neugierig aufs Älterwerden. Drei Leben, drei unterschiedliche Frauen. Liebevoll und kurzweilig beschrieben. Macht neugierig aufs Älterwerden.

„der tellemannshof und seine Bewohnerinnen...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln


Anne Gesthhysen ist eine spannende und unterhaltsame Romanbiografie über ihre drei katastophenerprobten Großtanten Katty, Paula und Gertrud gelungen. Kurz vor dem 100. Geburtstag kommen so einige Geheimnisse ans Licht , interessante Rückblenden in die jeweilige Zeiten und in jedes einzelne Leben der drei unterschiedlichen manchmal auch recht schrulligen und nicht immer durchgängig sympathischen Schwestern schaffen ein wunderbares Zeitdokument - einfach lesenswert !

Anne Gesthhysen ist eine spannende und unterhaltsame Romanbiografie über ihre drei katastophenerprobten Großtanten Katty, Paula und Gertrud gelungen. Kurz vor dem 100. Geburtstag kommen so einige Geheimnisse ans Licht , interessante Rückblenden in die jeweilige Zeiten und in jedes einzelne Leben der drei unterschiedlichen manchmal auch recht schrulligen und nicht immer durchgängig sympathischen Schwestern schaffen ein wunderbares Zeitdokument - einfach lesenswert !

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Wunderbare Familiengeschichte um drei liebenswert kauzige Schwestern, die sich um ein ganzes Jahrhundert spannt. Wunderbare Familiengeschichte um drei liebenswert kauzige Schwestern, die sich um ein ganzes Jahrhundert spannt.

„Eine Liebeserklärung an 3 beeindruckende Frauen“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Anne Gesthuysen - bekannt aus dem ARD-Morgenmagazin - hat einen tollen Roman geschrieben, der gleichzeitig eine große Liebeserklärung an ihre 3 Tanten Katty, Paula und Gertrud ist. Zu Gertruds 100.Geburtstag treffen sich die 3 Damen und wollen zum einen ihre Zukunft planen, blicken aber auch zurück in ihre bewegte Vergangenheit.
Eine Vergangenheit, die das gesamte 20. Jahrhundert umfasst und unterschiedlicher nicht sein könnte. Da ist zum einen Gertrud, heute schwerhörig, die einst einen Spion versteckte; zum anderen Paula, heute fast blind, die sich damit abfinden musste, dass ihr Mann Männer liebt und das Nesthäkchen Katty, lebenslustig wie eh und je, eine Verehrerin von Konrad Adenauer und eine charmante Strippenzieherin. Viele weitere spannende Geschichte lassen Weltgeschehen und das Leben der drei lebendig werden. Frauen, die ihren Weg gingen und auch heute noch voll im Leben stehen und dieses genießen. Humorvoll, nachdenklich, bewundernswert. Ein tolles Buch, das Mut macht das Leben anzupacken und immer wieder nach vorne zu schauen. Gehen sie mit Gertrud, Paula und Katty auf Entdeckungsreise und viel Vergnügen beim Lesen.
Anne Gesthuysen - bekannt aus dem ARD-Morgenmagazin - hat einen tollen Roman geschrieben, der gleichzeitig eine große Liebeserklärung an ihre 3 Tanten Katty, Paula und Gertrud ist. Zu Gertruds 100.Geburtstag treffen sich die 3 Damen und wollen zum einen ihre Zukunft planen, blicken aber auch zurück in ihre bewegte Vergangenheit.
Eine Vergangenheit, die das gesamte 20. Jahrhundert umfasst und unterschiedlicher nicht sein könnte. Da ist zum einen Gertrud, heute schwerhörig, die einst einen Spion versteckte; zum anderen Paula, heute fast blind, die sich damit abfinden musste, dass ihr Mann Männer liebt und das Nesthäkchen Katty, lebenslustig wie eh und je, eine Verehrerin von Konrad Adenauer und eine charmante Strippenzieherin. Viele weitere spannende Geschichte lassen Weltgeschehen und das Leben der drei lebendig werden. Frauen, die ihren Weg gingen und auch heute noch voll im Leben stehen und dieses genießen. Humorvoll, nachdenklich, bewundernswert. Ein tolles Buch, das Mut macht das Leben anzupacken und immer wieder nach vorne zu schauen. Gehen sie mit Gertrud, Paula und Katty auf Entdeckungsreise und viel Vergnügen beim Lesen.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Ein wunderschöner Familienroman, der anhand des Schicksals der drei Schwestern ein faszinierendes Porträt der letzten 100 Jahre deutscher Geschichte zeichnet. Ein wunderschöner Familienroman, der anhand des Schicksals der drei Schwestern ein faszinierendes Porträt der letzten 100 Jahre deutscher Geschichte zeichnet.

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Eine Familiengeschichte, in der drei alt gewordene Frauen ihre jeweiligen Vergangenheiten aufarbeiten. Viele Erinnerungen an die Zeit des Zweiten Weltkriegs. Eine Familiengeschichte, in der drei alt gewordene Frauen ihre jeweiligen Vergangenheiten aufarbeiten. Viele Erinnerungen an die Zeit des Zweiten Weltkriegs.

„Zeitreise durch das letzte Jahrhundert“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Gertrud wird hundert Jahre alt und mit dabei sind natürlich ihre zwar jüngeren, aber ebenso betagten Schwestern Katty und Paula.
Selbstverständlich will die Zukunft geplant sein, aber ein Rückblick auf Vergangenes ist ebenso wichtig.
Und so spannt sich dem Leser ein wunderbarer Bogen vergangener Ereignisse des 20ten Jahrhunderts, mal nachdenklich, mal voller Humor.
Sehr schön, sehr warmherzig, sehr liebenswert.
Gertrud wird hundert Jahre alt und mit dabei sind natürlich ihre zwar jüngeren, aber ebenso betagten Schwestern Katty und Paula.
Selbstverständlich will die Zukunft geplant sein, aber ein Rückblick auf Vergangenes ist ebenso wichtig.
Und so spannt sich dem Leser ein wunderbarer Bogen vergangener Ereignisse des 20ten Jahrhunderts, mal nachdenklich, mal voller Humor.
Sehr schön, sehr warmherzig, sehr liebenswert.

„Frauenportraits eingebettet in deutscher Geschichte“

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Drei betagte Schwestern , die den Geburtstag der ältesten Schwester Gertud vorbereiten und sich erst jetzt gegenseitig die Dinge aus ihrem Leben erzählen, die sie bis dahin gut verborgen gehalten haben. Katty, die als jüngste Schwester auf dem Tellemannshof als Hauswirtschafterin arbeitet, aber eigentlich die passende Frau an der Seite des Hofbesitzers Heinrich Hegmann wäre. Paula, die entdeckt, dass ihr Ehemann Alfred Männern zugeneigt ist und Gertrud, die es einfach nicht verwinden kann, dass Heinrich sie nicht an der Seite seines Bruders Franz akzeptieren wollte. Die Frauenportraits zeigen typisches Leben im Verlauf deutscher Geschichte ab dem ersten Weltkrieg. Der Roman zeigt beispielhaft, wie viel Wert im vergangenen Jahrhundert auf perfekte Fassade und standesgemäße Verbindungen gelegt wurde und wie viel Leid durch Krieg und Verlust von Angehörigen erlitten werden musste.
Der Romantitel leitet sich ab von einem Ausspruch Kattys gegenüber der an Heinrich vermittelten standesgemäßen Ehefrau Anna Maria. Wie Schwestern wollen sie sich verhalten, Hauswirtschafterin und eingeheiratete späte Ehefrau - doch das geht gründlich daneben....
Mir hat das Buch insgesamt gut gefallen!
(Trotzdem leider nicht ganz sorgfältig recherchiert... Bei Katty wird so sehr betont, wie sich sich mit Landwirtschaft auskennt. Aber: Friesen sind keine Kaltblüter (S. 219)! Und wenn sich Katty wundert, dass ein Friesenfohlen ohne Abzeichen zur Welt kommt: Genau das ist Zuchtziel und typisch für diese Rasse!)
Drei betagte Schwestern , die den Geburtstag der ältesten Schwester Gertud vorbereiten und sich erst jetzt gegenseitig die Dinge aus ihrem Leben erzählen, die sie bis dahin gut verborgen gehalten haben. Katty, die als jüngste Schwester auf dem Tellemannshof als Hauswirtschafterin arbeitet, aber eigentlich die passende Frau an der Seite des Hofbesitzers Heinrich Hegmann wäre. Paula, die entdeckt, dass ihr Ehemann Alfred Männern zugeneigt ist und Gertrud, die es einfach nicht verwinden kann, dass Heinrich sie nicht an der Seite seines Bruders Franz akzeptieren wollte. Die Frauenportraits zeigen typisches Leben im Verlauf deutscher Geschichte ab dem ersten Weltkrieg. Der Roman zeigt beispielhaft, wie viel Wert im vergangenen Jahrhundert auf perfekte Fassade und standesgemäße Verbindungen gelegt wurde und wie viel Leid durch Krieg und Verlust von Angehörigen erlitten werden musste.
Der Romantitel leitet sich ab von einem Ausspruch Kattys gegenüber der an Heinrich vermittelten standesgemäßen Ehefrau Anna Maria. Wie Schwestern wollen sie sich verhalten, Hauswirtschafterin und eingeheiratete späte Ehefrau - doch das geht gründlich daneben....
Mir hat das Buch insgesamt gut gefallen!
(Trotzdem leider nicht ganz sorgfältig recherchiert... Bei Katty wird so sehr betont, wie sich sich mit Landwirtschaft auskennt. Aber: Friesen sind keine Kaltblüter (S. 219)! Und wenn sich Katty wundert, dass ein Friesenfohlen ohne Abzeichen zur Welt kommt: Genau das ist Zuchtziel und typisch für diese Rasse!)

„Ein Stück Deutsche Geschichte“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Eine etwas unglaubliche Romanbiografie, kurzweilig und spannend geschrieben. Die Schwestern treffen sich zum 100. Geburtstag von Gertrud auf dem Tellermannhof, der in ihrem Leben eine zentrale Rolle spielt und erinnern sich abwechselnd an die Höhepunkte und wichtigen Erlebnissen in ihrem langen Leben.Und das nicht immer einfache Verhältnis miteinander.Der Leser wird dabei in den Bann der Deutschen Geschichte gezogen, die beiden Weltkriege und die Anfänge der Bundesrepublik. Eine schöne, unterhaltsame und lesenswerte Lektüre! Eine etwas unglaubliche Romanbiografie, kurzweilig und spannend geschrieben. Die Schwestern treffen sich zum 100. Geburtstag von Gertrud auf dem Tellermannhof, der in ihrem Leben eine zentrale Rolle spielt und erinnern sich abwechselnd an die Höhepunkte und wichtigen Erlebnissen in ihrem langen Leben.Und das nicht immer einfache Verhältnis miteinander.Der Leser wird dabei in den Bann der Deutschen Geschichte gezogen, die beiden Weltkriege und die Anfänge der Bundesrepublik. Eine schöne, unterhaltsame und lesenswerte Lektüre!

„Danke Anne Gesthuysen für dieses schöne Buch!“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Nicht jeder Autor hat das Glück, gleich drei Großtanten mit einem aufregenden, langen Leben zu haben. Das was Anne Gesthuysen aus sicherlich vielen authentischen Ereignissen um ihre Großtanten gemacht hat, ist einfach ganz wunderbar. Katty, Paula und Gertrud waren trotz verschieden verlaufender Lebenswege immer füreinander da. Und sie hatten das große Glück, es für eine lange Lebenszeit zu sein. Das wünscht sich jeder, der Schwestern hat!
Nicht jeder Autor hat das Glück, gleich drei Großtanten mit einem aufregenden, langen Leben zu haben. Das was Anne Gesthuysen aus sicherlich vielen authentischen Ereignissen um ihre Großtanten gemacht hat, ist einfach ganz wunderbar. Katty, Paula und Gertrud waren trotz verschieden verlaufender Lebenswege immer füreinander da. Und sie hatten das große Glück, es für eine lange Lebenszeit zu sein. Das wünscht sich jeder, der Schwestern hat!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
42
14
3
0
0

Eine interessante und rührende Reise in die Vergangenheit
von KerstinTh am 23.12.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bei „Wir sind doch Schwestern“ handelt es sich um das Portrait dreier Frauen. Es ist eine Zeitreise in welcher einige Familiengeheimnisse aufgedeckt werden. Der Leser taucht in berührende Lebensgeschichten ein und lernt den Tellemannshof und vor allem die drei Schwestern von vielen Seiten kennen. Es beginnt mit dem 100.... Bei „Wir sind doch Schwestern“ handelt es sich um das Portrait dreier Frauen. Es ist eine Zeitreise in welcher einige Familiengeheimnisse aufgedeckt werden. Der Leser taucht in berührende Lebensgeschichten ein und lernt den Tellemannshof und vor allem die drei Schwestern von vielen Seiten kennen. Es beginnt mit dem 100. Geburtstag von Gertrud. Gertrud möchte diesen mit ihrer zwei Jahre jüngeren Schwester Paula und dem Nesthäkchen Katty, 84, feiern. Dazu treffen sie sich bei Katty auf dem Tellemannshof. Während die Festlichkeiten vorbreitet werden startet der Leser zu einer Reise in die Vergangenheit. Wobei die Lebensgeschichten der drei Schwestern aufgedeckt werden. Auch die Schwestern lernen noch andere Seiten und kleine beziehungsweise größere Geheimnisse ihrer Schwestern kennen. Nebenbei lernt der Leser auch noch etwas über das Weltgeschehen der einzelnen Epochen. Der Roman ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt, welche teilweise in der Vergangenheit und manche in der Gegenwart spielen. So erlebt der Leser die Vergangenheit sozusagen „live“ mit. Ich kann diesen Roman wärmstens empfehlen. Es ist sehr interessant, spannend und auch berührend mit den drei Schwestern durch die letzten 100 Jahre zu wandern!

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein grandioses Buch über drei unterschiedliche Schwestern, die doch mehr gemeinsam haben, als es auf den ersten Blick scheint. Mit viel Witz und Charme!

von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein eindringlicher Roman über drei Schwestern, ihren Mut und ihre Schwächen. Beides lässt sie zusammenhalten bis ins hohe Alter. Ein wirklich guter Familienroman.