Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Sturm der Erinnerung

Roman

Spannend, romantisch, sexy und geheimnisvoll!

Die junge Antiquitätenhändlerin Laine Tavish hat schwer dafür gekämpft, ihrer Vergangenheit zu entkommen und sich ein neues Leben aufzubauen.

Doch ihr ruhiges Dasein wird jäh unterbrochen, als der beste Freund ihres Vaters bei einem mysteriösen Autounfall direkt vor ihrem Laden ums Leben kommt. Jetzt ist klar: Ihre Vergangenheit hat sie bereits eingeholt, und sie ist zur Zielscheibe eines skrupellosen Killers geworden. Hilfe bekommt sie unerwartet von Max Gannon, einem hinreißenden Detektiv – und es dauert nicht lang, bis zwischen den beiden gewaltig die Funken sprühen …

Dieser Roman ist bereits als Teil des Doppelbands „Ein gefährliches Geschenk“ veröffentlicht worden.

Portrait
Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 500 Millionen Exemplaren. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641204518
Verlag Blanvalet
Dateigröße 2014 KB
Übersetzer Margarethe van Pee
Verkaufsrang 4.754
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Nora Roberts, Im Sturm der Erinnerung
von einer Kundin/einem Kunden aus Perchtoldsdorf am 05.12.2018

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, überhaupt gefällt mir die Schreibweise von Nora Roberts. Ich liebe solche Geschichten - ein Märchen - aber in Buch und Film gibt es eben solche Dinge.

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Richterswil am 08.01.2013
Bewertet: Klappenbroschur

Dies ist das erste Buch von Nora Roberts, welches ich gelesen habe und es ist für Nora-Roberts Anfänger zu empfehlen! Da ich das "ein gefährliches Geschenk" nicht gelesen hatte, spielte es für mich auch keine Rolle. Es ist eine überzeugende Story mit genau dem richtigem Touch Romantik / Sex... Dies ist das erste Buch von Nora Roberts, welches ich gelesen habe und es ist für Nora-Roberts Anfänger zu empfehlen! Da ich das "ein gefährliches Geschenk" nicht gelesen hatte, spielte es für mich auch keine Rolle. Es ist eine überzeugende Story mit genau dem richtigem Touch Romantik / Sex ohne billig zu wirken. Die Story ist so spannend erzählt, dass man das Buch schnell gelesen hat.

Das gab es schon
von einer Kundin/einem Kunden aus NRW am 01.12.2011
Bewertet: Klappenbroschur

Ich bin enttäuscht, denn das Buch gab es ähnlich schon, schade. Beim Lesen der ersten Seiten dachte ich, das kenne ich schon. Nach 30 Seiten war ich sicher, das habe ich schon gelesen. Und nach kurzer Suche stelle ich fest: Wer das Buch "Ein gefährliches Geschenk" von J.D. Robb gelesen hat,... Ich bin enttäuscht, denn das Buch gab es ähnlich schon, schade. Beim Lesen der ersten Seiten dachte ich, das kenne ich schon. Nach 30 Seiten war ich sicher, das habe ich schon gelesen. Und nach kurzer Suche stelle ich fest: Wer das Buch "Ein gefährliches Geschenk" von J.D. Robb gelesen hat, hat damit auch dieses Buch gelesen. Ein Teil von "Ein gefährliches Geschenk" deckt sich mit "Im Sturm der Erinnerung". Einen Hinweis darauf habe ich nicht gefunden und natürlich auch nicht gesucht, denn wer ahnt schon so etwas.