Love is War - Verlangen

Roman

Love is War Band 1

R. K. Lilley

(20)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Love is War - Verlangen

    Heyne

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist Liebe. Es ist Krieg. Es ist Scarletts und Dantes Geschichte.

Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen ... aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.

Produktdetails

Verkaufsrang 24962
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 15.05.2017
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Dateigröße 1243 KB
Originaltitel Breaking Him
Übersetzer Sonja Häussler
Sprache Deutsch
EAN 9783641210946

Weitere Bände von Love is War

Buchhändler-Empfehlungen

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Sehr emotionale, ergreifende und fesselnde Geschichte umhüllt mit Liebe und Verarbeitung eines Trauma.

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Halle

Eine explosive, gefühlsstarke und intensive Geschichte über Schmerz, Verrat und unendliche Liebe, die alles überwinden kann. Auch wenn sie erstmal durch den Krieg muss.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
7
7
4
2
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 26.01.2019
Bewertet: anderes Format

Nicht ganz so viel Sex, wie erwartet, dennoch wirklich gut geschrieben. Man fühlt mit der Protagonistin mit und kann ihren Schmerz verstehen -und ihren Hass. Für zwischendurch.

von einer Kundin/einem Kunden aus Coesfeld am 29.09.2018
Bewertet: anderes Format

Die Liebe ist ein Kriegsfeld! Eine atemberaubende Geschichte, die das Blut zum Kochen bringt.

Überraschend gut
von Faltine am 26.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Scarlett wurde als Baby in einer Mülltonne ausgesetzt, danach wuchs sie nicht weniger liebevoll bei ihrer Großmutter auf. Seither ist nur als das ''Müllmädchen'' bekannt und wird deswegen gehänselt. Doch Scarlett ist eine ziemliche Kratzbürste und prügelt sich oft mit ihren Mobbern. Nach einer Prügelei trifft sie vor de... Inhalt: Scarlett wurde als Baby in einer Mülltonne ausgesetzt, danach wuchs sie nicht weniger liebevoll bei ihrer Großmutter auf. Seither ist nur als das ''Müllmädchen'' bekannt und wird deswegen gehänselt. Doch Scarlett ist eine ziemliche Kratzbürste und prügelt sich oft mit ihren Mobbern. Nach einer Prügelei trifft sie vor dem Rektorzimmer auf Dante, ein Junge aus reichem Hause, der sich ebenfalls geprügelt hat. Von da an sind die beiden unzertrennlich, doch während der Uni zeit passiert etwas schlimmes und sie sehen sich sehr lange nicht. Doch dann sitzt Dante plötzlich vor ihr und will unbedingt mit Scarlett sprechen...Der Krieg beginnt... Meine Meinung: Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut, weil endlich mal keine Blume drauf ist :) Scarlett erzählt die Geschichte, aber wir springen immer mal wieder in der Zeit. So lernt man beide besser kennen und versteht nach und nach wie sie dort gelandet sind. Die Story und der Schreibstil haben mir sehr gut gefallen. Scarlett und Dante gehen ziemlich heftig miteinander um, wobei man sofort merkt, dass die Hassliebe mehr von Scarlett ausgeht. In diesem Teil wird leider immer nur angedeutet DAS etwas passiert ist – etwas sehr schlimmes – es wird aber nicht aufgelöst. Diese Mischung war sehr explosiv und fesselnd. Hier steht die Geschichte mehr im Vordergrund und das gefällt mir. Man spürt, dass noch viele Geheimnisse gelüftet werden müssen, deshalb habe ich das Buch auch richtig verschlungen. Ich musste unbedingt wissen wie es weiter geht. Scarlett und Dante sind sehr intensive Charaktere, Scarlett kann mit ihrer Art allerdings manchmal etwas anstrengend sein. Die Nebenfiguren haben mir auch alle sehr gut gefallen, besonders Dantes Großmutter. Ich habe weit weniger von diesem Buch erwartet, weshalb es mich sehr überrascht hat. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band!

  • artikelbild-0