Der Tod so kalt

Thriller

Luca D'Andrea

(57)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Der Tod so kalt

    Penguin

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei grausame Morde. Ein schweigendes Dorf. Ein Fremder, besessen von der Wahrheit

Südtirol, 1985. Tagelang wütet ein gewaltiges Gewitter über der Bletterbach-Schlucht. Drei junge Einheimische aus dem nahegelegenen Siebenhoch kehren von einer Wanderung nicht zurück - schließlich findet ein Suchtrupp ihre Leichen, aufs Brutalste entstellt. Den Täter vermutet man im Bekanntenkreis, doch das Dorf hüllt sich in eisiges Schweigen.
Dreißig Jahre später beginnt ein Fremder unangenehme Fragen zu stellen. Jeder warnt ihn vor den Konsequenzen, allen voran sein Schwiegervater, der die Toten damals gefunden hat. Doch Jeremiah Salinger, der seiner Frau in ihr Heimatdorf gefolgt ist, lässt nicht locker - und wird schon bald seine Neugier bereuen. Ein Fluch scheint alle zu verfolgen, die sich mit den Morden beschäftigen. Ist dort unten am Bletterbach etwas Furchtbares wieder erwacht? Etwas, so uralt wie die Erde selbst ...

»Ein perfekt gebauter Thriller, übergroß, operettenhaft und mit Sog bis zum Ende.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641211394
Verlag Random House ebook
Originaltitel La sostanza del male
Dateigröße 2749 KB
Übersetzer Verena von Koskull
Verkaufsrang 13027

Buchhändler-Empfehlungen

K. Plesovskich, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Dieses Buch hat mich aus einer Leseflaute gerissen und mir wieder richtig Spaß am Lesen bereit. Unglaublich spannend. Die Besessenheit von Salinger hat auch mich richtig gepackt und bis zum Ende nicht losgelassen.

Miriam Feierabend, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein solider Krimi der super in die kalte Jahreszeit passt. Stellenweise etwas schleppend aber die überraschenden Wendungen heben dies wieder auf!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
29
20
6
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2019
Bewertet: anderes Format

Ein amerikanischer Filmemacher ist in einen tragischen Unfall in den Südtiroler Bergen verwickelt. Traumatisiert stürzt er sich in Recherchen zu einem alten Unglück in derselben Gegend und riskiert beinahe alles um den Fall aufzuklären.

"Was in den Bergen geschieht, das bleibt auch in den Bergen"...
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...doch was passiert, wenn ein Fremder nicht aufgibt und unermüdlich darum kämpft, dass die Wahrheit endlich ans Licht kommt? Spannend und überraschend zugleich!!

Der Tod so kalt
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 18.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch habe ich mir tatsächlich im Infozentrum an der Bletterbachschlucht gekauft. Mit den frischer Erinnerungen aus der Wanderung durch die Schlucht verschlang ich diesen Roman! Er ist spannend und kurzweilig geschrieben und überascht mit unerwarteten Wendungen, auch wenn ich Salingers Sucht, sich ohne Rücksicht auf Verlus... Dieses Buch habe ich mir tatsächlich im Infozentrum an der Bletterbachschlucht gekauft. Mit den frischer Erinnerungen aus der Wanderung durch die Schlucht verschlang ich diesen Roman! Er ist spannend und kurzweilig geschrieben und überascht mit unerwarteten Wendungen, auch wenn ich Salingers Sucht, sich ohne Rücksicht auf Verluste mit dem Fall zu beschäftigen, nicht ganz nachvollziehen konnte. Es ist sehr schade, dass der Bletterbachschlucht eine negative "Ausstrahlung" verliehen wird, wodurch ihr tatsächlicher wissenschaftlicher Wert zu wenig geschätzt wird.


  • Artikelbild-0