Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schwesterherz

Thriller

Martin Benner 1

(45)
Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?
Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara – eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm – soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an …
Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?
Der erste Band der zweiteiligen Miniserie aus Schweden.
Rezension
»[I]ntelligente[r] Thriller[…], der Hochspannung und beste Unterhaltung bietet.«
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641172312
Verlag Limes Verlag
Übersetzer Susanne Dahmann
Verkaufsrang 3.715
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schwesterherz

Schwesterherz

von Kristina Ohlsson
(45)
eBook
9,99
+
=
Bruderlüge

Bruderlüge

von Kristina Ohlsson
(15)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Martin Benner

  • Band 1

    48779863
    Schwesterherz
    von Kristina Ohlsson
    (45)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47092733
    Bruderlüge
    von Kristina Ohlsson
    (15)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„War das "Schwesterherz" wirklich eine Mörderin?“

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ich habe die "Märchenbücher" von Kristina Ohlsson sehr gerne gelesen und bin gespannt an den neuen Thriller gegangen. Und ich wurde nicht enttäuscht, obwohl ich die Autorin nicht wiedererkannt habe. Das Buch zog mich von Anfang an in den Bann und ich konnte es nur schwer zu Seite legen. Die ganze Geschichte, die erst im zweiten Buch "Brüderlüge" zu Ende erzählt wird, war sehr spannend und ich warte ungeduldig auf den zweiten Teil.
(eine halbe Muse würde ich abziehen, weil ich manches krumm übersetzt fand - aber das geht ja nicht, also: volle Punktzahl!
Ich habe die "Märchenbücher" von Kristina Ohlsson sehr gerne gelesen und bin gespannt an den neuen Thriller gegangen. Und ich wurde nicht enttäuscht, obwohl ich die Autorin nicht wiedererkannt habe. Das Buch zog mich von Anfang an in den Bann und ich konnte es nur schwer zu Seite legen. Die ganze Geschichte, die erst im zweiten Buch "Brüderlüge" zu Ende erzählt wird, war sehr spannend und ich warte ungeduldig auf den zweiten Teil.
(eine halbe Muse würde ich abziehen, weil ich manches krumm übersetzt fand - aber das geht ja nicht, also: volle Punktzahl!

„Hochspannung garantiert!“

Victoria Blos, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ohlsson bietet wieder beste skandinavische Krimiunterhaltung, die schnell Fahrt aufnimmt! Legen Sie sich am besten gleich Teil 2 zu. Sie werden verstehen warum.
Ohlsson bietet wieder beste skandinavische Krimiunterhaltung, die schnell Fahrt aufnimmt! Legen Sie sich am besten gleich Teil 2 zu. Sie werden verstehen warum.

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Für dieses Buch sollte man Urlaub haben! Ein rasanter Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen, die einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lassen. Absolut empfehlenswert! Für dieses Buch sollte man Urlaub haben! Ein rasanter Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen, die einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lassen. Absolut empfehlenswert!

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Superspannender Thriller in bewährter nordischer Tradition, der nur so wimmelt von überraschenden Wendungen, bei denen einem mehr als einmal der Atem stockt! Superspannender Thriller in bewährter nordischer Tradition, der nur so wimmelt von überraschenden Wendungen, bei denen einem mehr als einmal der Atem stockt!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Für jeden Krimi-Leser und Fan ein must-read! Kristina Ohlsson hat einen sehr packenden Schreibstil und die Story fesselt einen bis zum Schluss. Band 2 -> Bruderlüge Für jeden Krimi-Leser und Fan ein must-read! Kristina Ohlsson hat einen sehr packenden Schreibstil und die Story fesselt einen bis zum Schluss. Band 2 -> Bruderlüge

„Spannung pur!“

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Das ist ein wirklich richtig packender Krimi, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Obwohl ich die Hauptfigur manchmal ein bisschen anstrengend fand, habe ich von Anfang bis Ende mitgefiebert und musste im Anschluss sofort den 2. Band (Bruderlüge) lesen. Lesenswert! Das ist ein wirklich richtig packender Krimi, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Obwohl ich die Hauptfigur manchmal ein bisschen anstrengend fand, habe ich von Anfang bis Ende mitgefiebert und musste im Anschluss sofort den 2. Band (Bruderlüge) lesen. Lesenswert!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein außergewöhnlicher Thriller mit interessanten Charakteren, vielen Überraschungen und Sackgassen und einer immer bedrohlicher werdenden paranoiden Grundstimmung. Ein außergewöhnlicher Thriller mit interessanten Charakteren, vielen Überraschungen und Sackgassen und einer immer bedrohlicher werdenden paranoiden Grundstimmung.

„"Ein absolutes Muss"“

Nele Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Martin Benner soll die Unschuld einer Toten beweisen doch während seinen Ermittlungen wendet sich das Blatt denn ihm werden 2 Morde angehängt. Ein Anwalt wird zur Spielfigur in seinen eigenen Ermittlungen doch wer spielt hier mit wem ist die große Frage.

Super spannend und nicht wegzulegen. Ein großes Muss für alle Krimi-Leser!
Martin Benner soll die Unschuld einer Toten beweisen doch während seinen Ermittlungen wendet sich das Blatt denn ihm werden 2 Morde angehängt. Ein Anwalt wird zur Spielfigur in seinen eigenen Ermittlungen doch wer spielt hier mit wem ist die große Frage.

Super spannend und nicht wegzulegen. Ein großes Muss für alle Krimi-Leser!

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Spannender Krimi, der seine leichten Längen mit einem immer rasanter werdenden Ende - nicht Schluss! - wettmacht. Ich muss auf jeden Fall die Fortsetzung "Bruderlüge" lesen! Spannender Krimi, der seine leichten Längen mit einem immer rasanter werdenden Ende - nicht Schluss! - wettmacht. Ich muss auf jeden Fall die Fortsetzung "Bruderlüge" lesen!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ein genialer Schreibstil. Spannung und Nervenkitzel. Dieses Buch hat es in sich. Empfehlenswert für alle, die gerne Thriller mit Krimielementen lesen. Ein genialer Schreibstil. Spannung und Nervenkitzel. Dieses Buch hat es in sich. Empfehlenswert für alle, die gerne Thriller mit Krimielementen lesen.

Annett Ziegler, Thalia-Buchhandlung Münster (Poertgen-Herder)

Anwalt Benner soll die Unschuld einer Mörderin beweisen, die Selbstmord begangen hat. Ein raffiniertes Psycho-Puzzle beginnt.
Die Autorin Ohlsson in Höchstform! Fünf Sterne.
Anwalt Benner soll die Unschuld einer Mörderin beweisen, die Selbstmord begangen hat. Ein raffiniertes Psycho-Puzzle beginnt.
Die Autorin Ohlsson in Höchstform! Fünf Sterne.

„Spannende Geschichte mit irreführendem Titel“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Die Geschichte, rund um die junge Sara Tell, die sich das Leben nimmt, nachdem sie 5 Morde gestanden hat, wird aus der Sicht eines Anwalts erzählt. Zuweilen ist die Geschichte etwas langatmig, allerdings baut sich nach der Hälfte wieder ein schöner Spannungsbogen auf. Ich hätte mir gewünscht, diesen Roman aus der Perspektive mehrerer Protagonisten lesen zu können, denn die grundsätzliche Idee und die Geschehnisse sind auf jeden Fall gut durchdacht. Für mich ist dies nicht Kristina Ohlsson's bester Roman aber durchaus lesenswert. Die Geschichte, rund um die junge Sara Tell, die sich das Leben nimmt, nachdem sie 5 Morde gestanden hat, wird aus der Sicht eines Anwalts erzählt. Zuweilen ist die Geschichte etwas langatmig, allerdings baut sich nach der Hälfte wieder ein schöner Spannungsbogen auf. Ich hätte mir gewünscht, diesen Roman aus der Perspektive mehrerer Protagonisten lesen zu können, denn die grundsätzliche Idee und die Geschehnisse sind auf jeden Fall gut durchdacht. Für mich ist dies nicht Kristina Ohlsson's bester Roman aber durchaus lesenswert.

Stefanie Weinzierl, Thalia-Buchhandlung Passau

Der erste Teil einer Reihe um den Anwalt Martin Benner, der die Unschuld einer Serienmörderin beweisen muss. Spannung pur! Das Buch fesselt einen von der ersten Seite an. Der erste Teil einer Reihe um den Anwalt Martin Benner, der die Unschuld einer Serienmörderin beweisen muss. Spannung pur! Das Buch fesselt einen von der ersten Seite an.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Spannende Charaktere und unglaubliche Handlungsorte! Spannende Charaktere und unglaubliche Handlungsorte!

„„Schuldig oder unschuldig?“ “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein neuer überzeugender Schwedenkrimi!
Mit 'Schwesterherz' stellt die Autorin ihr Können erneut absolut unter Beweis.
In der Sache geht es um den jungen ambitionier-ten Staatsanwalt Martin Benner, der die Unschuld der skrupellosen Serientäterin Sara Texas bewei-sen soll und dabei selbst des Mordes verdächtigt wird. Brenner stößt auf ein undurchsichtiges Geflecht von Lügen und Intrigen. Wird er sich daraus befreien können und die Wahrheit ans Licht bringen?
Der Thriller ist gleich von Beginn an temporeich, verwirrend und absolut fesselnd erzählt. Die Er-mittlungen führen in so manche Sackgasse und als LeserIn fiebert man mit dem jungen Staatsanwalt.
'Schwesterherz' ist der erste Teil einer kleinen Reihe, endet mit einem fulminaten Cliffhanger. Die Auflösung des Falles erfahren wir in der Forstsetz-ung des Thrillers 'Bruderlüge'.
Suchtfaktor und Gänsehaut garantiert! Unbedingt lesen!
Ein neuer überzeugender Schwedenkrimi!
Mit 'Schwesterherz' stellt die Autorin ihr Können erneut absolut unter Beweis.
In der Sache geht es um den jungen ambitionier-ten Staatsanwalt Martin Benner, der die Unschuld der skrupellosen Serientäterin Sara Texas bewei-sen soll und dabei selbst des Mordes verdächtigt wird. Brenner stößt auf ein undurchsichtiges Geflecht von Lügen und Intrigen. Wird er sich daraus befreien können und die Wahrheit ans Licht bringen?
Der Thriller ist gleich von Beginn an temporeich, verwirrend und absolut fesselnd erzählt. Die Er-mittlungen führen in so manche Sackgasse und als LeserIn fiebert man mit dem jungen Staatsanwalt.
'Schwesterherz' ist der erste Teil einer kleinen Reihe, endet mit einem fulminaten Cliffhanger. Die Auflösung des Falles erfahren wir in der Forstsetz-ung des Thrillers 'Bruderlüge'.
Suchtfaktor und Gänsehaut garantiert! Unbedingt lesen!

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein besonderer Thriller, der genau gegensätzlich zu seinem Genre zu verlaufen scheint. Je mehr man liest, desto weniger scheint man über die Morde zu wissen. Spannend gemacht! Ein besonderer Thriller, der genau gegensätzlich zu seinem Genre zu verlaufen scheint. Je mehr man liest, desto weniger scheint man über die Morde zu wissen. Spannend gemacht!

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Der Start einer tollen Reihe! Ich mag die Autorin und habe die anderen Bücher auch schon gelesen. Die Autorin wird​ immer besser und macht süchtig,ich kann den 2 Teil kaum erwarten Der Start einer tollen Reihe! Ich mag die Autorin und habe die anderen Bücher auch schon gelesen. Die Autorin wird​ immer besser und macht süchtig,ich kann den 2 Teil kaum erwarten

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Warum die Unschuld einer Frau beweisen, die Selbstmord begangen hat? Doch einmal angefangen, entdeckt der Anwalt Martin Benner immer mehr Ungereimtheiten! Richtig spannend! Warum die Unschuld einer Frau beweisen, die Selbstmord begangen hat? Doch einmal angefangen, entdeckt der Anwalt Martin Benner immer mehr Ungereimtheiten! Richtig spannend!

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Der erste Band der zweiteiligen Miniserie aus Schweden hält den Adrenalinspiegel konstant hoch. Geheimnisvoll und spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Der erste Band der zweiteiligen Miniserie aus Schweden hält den Adrenalinspiegel konstant hoch. Geheimnisvoll und spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Anders als bisherige Krimis der Autorin, aber mindestens genauso gut! Atemlos fragt man sich mit Staatsanwalt Benner wie alles zusammenhängt und am Ende wird (fast) alles geklärt.. Anders als bisherige Krimis der Autorin, aber mindestens genauso gut! Atemlos fragt man sich mit Staatsanwalt Benner wie alles zusammenhängt und am Ende wird (fast) alles geklärt..

Astrid Kunzmann , Thalia-Buchhandlung Kassel

Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite und nichts ist so wie es scheint!
Der erste Teil der neuen Reihe von Kristina Ohlsson.
Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite und nichts ist so wie es scheint!
Der erste Teil der neuen Reihe von Kristina Ohlsson.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ein Anwalt, der eine tote Serienkiller in vertritt - und selbst in gefährliche Machenschaften gerät! Spannung pur bis zur letzten Seite!!!
Ein Anwalt, der eine tote Serienkiller in vertritt - und selbst in gefährliche Machenschaften gerät! Spannung pur bis zur letzten Seite!!!

„Sind Sie bereit für die Wahrheit?“

Jennifer Ernler, Thalia-Buchhandlung Hof

In Schwesterherz beweist Kristina Ohlsson, dass sie noch härter und spannender schreiben kann, als man es von ihr gewohnt ist. Spannende Intrigen und ein Fall, in dem nichts ist, wie es scheint. Ich kann kaum erwarten zu erfahren, wie es im 2. Teil weitergeht ;-) In Schwesterherz beweist Kristina Ohlsson, dass sie noch härter und spannender schreiben kann, als man es von ihr gewohnt ist. Spannende Intrigen und ein Fall, in dem nichts ist, wie es scheint. Ich kann kaum erwarten zu erfahren, wie es im 2. Teil weitergeht ;-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
22
17
4
2
0

Ein offener, leider unorigineller erster Band
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 20.12.2017
Bewertet: Paperback

Staatsanwalt Martin Benner erhält Besuch von einem potentiellen Mandanten, der seine Schwester posthum als unschuldig erklären lassen will. Das prekäre an der Situation: Der Mandant wirkt nicht sonderlich vertrauenswürdig und seine Schwester ist eine 5-fach Serienmörderin, die sich noch vor ihrer Verurteilung das Leben genommen hat. Nachweisen konnte man... Staatsanwalt Martin Benner erhält Besuch von einem potentiellen Mandanten, der seine Schwester posthum als unschuldig erklären lassen will. Das prekäre an der Situation: Der Mandant wirkt nicht sonderlich vertrauenswürdig und seine Schwester ist eine 5-fach Serienmörderin, die sich noch vor ihrer Verurteilung das Leben genommen hat. Nachweisen konnte man die Morde nicht, aber die Beschuldigte hatte ein umfangreiches Geständnis abgegeben. Nach ein paar Überzeugungsversuchen ist Martin Benners Neugier geweckt. Ich bin ein völliger Fan von Reihen und bin auf dieses Buch gestoßen, als der zweite Band erschien. Da man länger etwas von einer Geschichte hat, wenn es gleich zwei Teile gibt, habe ich mich entschlossen, „Schwesterherz“ zu lesen, und danach „Bruderlüge“, wenn ersteres mich überzeugt. Schon vorweg: Mich konnte dieser Thriller leider nicht so weit überzeugen, dass ich noch „Bruderlüge“ lesen werde. Da die Geschichte vom Grundgerüst einwandfrei war und das Buch mit einem ordentlichen Cliffhanger endet, habe ich mich gefragt, woran es gelegen hat. Ein wenig schwer habe ich mich mit dem Anfang getan, da ich nur holperig ins Geschehen kam. Martin Benner ist eher unsympathisch und entwickelt sich erst mit der Zeit zu einem Charakter, den man gern hat. Eine gewöhnungsbedürftige Beziehung führt er mit Lucy, die ihn immer wieder bei seinem Vorhaben unterstützt. Hilfe erhält Benner zudem auch von einem Ganoven, der Benners Nichte schützen soll. Das Buch verläuft äußerst klischeehaft verläuft. Natürlich ist ein guter Charakter auf einmal böse, natürlich gibt es eine Entführung, natürlich wird Benner einiger Dinge beschuldigt, die er nur schwer entkräften kann, natürlich ist Prostitution enthalten... Irgendwie nichts, was ich nicht schon mal so gelesen habe. Gekleidet ist dies leider auch in einer eher einfachen Sprache. Im ersten Band werden praktisch gar keine Enden geknüpft. So bleibt es also dann am Leser, ob er die Geschichte weiterverfolgen möchte. Ich vergebe zwei Sterne und belasse es beim ersten Band.

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsbach am 05.12.2017

ein wirklich spannender Thriller, animiert zum Durchlesen und am besten gleich Bruderlüge weiterlesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 21.09.2017
Bewertet: anderes Format

Sehr gute Atmosphäre, toller Tiefgang der Geschichte.