Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schattenschlaf

Thriller

Kommissarin Anna Fekete 3

(1)
Kommissarin Anna Fekete verbringt ihren Sommerurlaub in ihrer Heimat Serbien. Bereits am ersten Abend wird ihre Handtasche mit Pass und Kreditkarte gestohlen. Anna Fekete kann den Täter noch verfolgen, doch dann verliert sich seine Spur. Es dauert nicht lange, bis der Dieb gefunden wird – er liegt tot am Ufer eines Flusses. Die lokale Polizei geht von einem Unfall aus und will die Ermittlungen einstellen. Anna Fekete indes ist überzeugt, dass der junge Mann ermordet worden ist, und nimmt die Sache selbst in die Hand. Es gibt zahlreiche Spuren, die im Sande verlaufen. Bis Anna Fekete einen Hinweis erhält, der zu ihrer eigenen Familie und einem wohlgehüteten Geheimnis führt: dem lang zurückliegenden Mord an ihrem Vater, der als aufgeklärt gilt. Doch Anna Fekete bringt neue Details ans Licht.
Portrait
Kati Hiekkapelto, 1970 geboren, hat als Lehrerin gearbeitet, bevor sie zu schreiben begann. Sie lebt mit ihrer Familie auf Hailuoto, einer kleinen Insel im Norden Finnlands. Nach Kolibri und Die Schutzlosen legt sie mit Schattenschlaf ihren dritten Roman um Kommissarin Anna Fekete vor.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641195571
Verlag Heyne
Übersetzer Gabriele Schrey-Vasara
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schattenschlaf

Schattenschlaf

von Kati Hiekkapelto
eBook
11,99
+
=
Die Schutzlosen

Die Schutzlosen

von Kati Hiekkapelto
eBook
9,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissarin Anna Fekete

  • Band 1

    39364544
    Kolibri
    von Kati Hiekkapelto
    (18)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    42501216
    Die Schutzlosen
    von Kati Hiekkapelto
    eBook
    9,99
  • Band 3

    48779911
    Schattenschlaf
    von Kati Hiekkapelto
    eBook
    11,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

SCHATTENSCHLAF - Der dritte Fall für Kommissarin Anna Fekete mit Ermittlungen in eigener Sache in der alten Heimat
von j.h. aus Berlin am 19.05.2017
Bewertet: Paperback

Die finnische Kommissarin Anna Fekete verbringt den Sommerurlaub bei ihrer Mutter in der alten Heimat Serbien. Bei einem Weinfest wird ihr am ersten Abend die Handtasche mit Pass und Kreditkarte gestohlen. Während der Verfolgung entkommt der Täter, wird aber am nächsten Morgen tot am Fluss gefunden. Die Polizei stellt... Die finnische Kommissarin Anna Fekete verbringt den Sommerurlaub bei ihrer Mutter in der alten Heimat Serbien. Bei einem Weinfest wird ihr am ersten Abend die Handtasche mit Pass und Kreditkarte gestohlen. Während der Verfolgung entkommt der Täter, wird aber am nächsten Morgen tot am Fluss gefunden. Die Polizei stellt die Ermittlungen schnell ein - der als Intensivtäter bekannte junge Rom starb angeblich durch Ertrinken. Doch Anna Fekete findet Indizien für einen kaltblütigen Mord und beginnt selbst zu ermitteln. Bald stößt sie auf Spuren in die Vergangenheit, die auch Bezug zum scheinbar aufgeklärten Mord an ihrem Vater (einem Polizisten) im Jahr 1988 haben ... Kati Hiekkapelto (*1970) legt mit TUMMA (Schattenschlaf, 2016) den dritten Roman um Kommissarin Anna Fekete vor. Als Angehörige der ungarischen Minderheit in Serbien war die 10-jährige Anna vor über 20 Jahren während des Jugoslawien-Krieges als Flüchtling nach Finnland gekommen. Während die Mutter inzwischen wieder in Serbien lebt, blieb Anna in Finnland - ohne dort wirklich heimisch zu werden. Ihr Sommeraufenthalt in der alten Heimat wird unerwartet auch zu einer Reise in die unbewältigte Vergangenheit, da Anna den Mord an ihrem Vater als prägendes Erlebnis nie verwunden hat und nun erneut Zweifel an der damaligen Aufklärung bestehen. Gleichzeitig wird Anna - die als Flüchtling einst selbst unkompliziert Aufnahme fand - mit den Auswirkungen der Flüchtlingskrise am Rande der EU sowie entsprechenden Vorurteilen und Anfeindungen konfrontiert. Gleiches gilt auch für den Umgang von Einwohnern und Polizei mit den Roma, gegen deren Bezeichnung als Zigeuner die Kommissarin in etwas aufdringlicher politischer Korrektheit immer wieder Einspruch erhebt. SCHATTENSCHLAF bietet spannende Unterhaltung bis zur letzten Seite und gibt gleichzeitig auch Anlass zum Nachdenken über prägende Probleme unserer Zeit. Der in sehr guter deutscher Übersetzung von Gabriele Schrey-Vasara im HEYNE-Verlag veröffentlichte Thriller ist daher auch für anspruchsvollere Leser empfehlenswert.