Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das purpurne Herz

Historischer Roman - Die drei Königinnen Saga 1

Die drei Königinnen Saga 1

England 1055: König Edward hat dem Land keinen Erben geschenkt, und die Zukunft des Reichs ist unsicherer als jemals zuvor. Edyth, Tochter des mächtigen Earl of Mercia, träumt trotzdem von der großen Liebe bei Hofe. Doch als sie mitsamt ihrer Familie nach Wales verbannt wird, scheinen all ihre Hoffnungen dahin. Bis der charismatische Griffin, König der Waliser, sein Herz an die hübsche junge Angelsächsin verliert. Doch ihre Liebe hat einen Preis: Mit Edyths Krönung, steht sie plötzlich auf der feindlichen Seite in der bitteren Fehde zwischen England und Wales. Und als ein altes Versprechen England ins Verderben zu stürzen droht, muss Edyth eine folgenschwere Entscheidung treffen ...

Rezension
»Wer historische Romane mag, wird Joanna Courtneys ›Das purpurne Herz‹ lieben.«
Portrait
Joanna Courtney studierte mittelalterliche Literatur und Geschichte an der Cambridge University. Heute lebt sie mit ihrem Mann und vier Kindern in Derbyshire. Ihre mitreißende historische Drei-Königinnen-Trilogie handelt von drei großen Frauen im Mittelalter, die um den englischen Thron kämpften.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641197261
Verlag Goldmann
Übersetzer Nicole Hölsken
Verkaufsrang 20.081
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die drei Königinnen Saga

  • Band 1

    48779919
    Das purpurne Herz
    von Joanna Courtney
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    87299460
    Das goldene Meer
    von Joanna Courtney
    eBook
    9,99
  • Band 3

    140475918
    Der rubinrote Thron
    von Joanna Courtney
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

... als der königliche Thron & der Frieden des Landes noch auf wackligen Füßen standen (1055-1066)
von suggar am 08.12.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

* Klappentext * England 1055: König Edward hat dem Land keinen Erben geschenkt und die Zukunft des Reichs ist unsicherer als jemals zuvor. Edyth, Tochter des mächtigen Earl of Mercia, träumt trotzdem von der großen Liebe bei Hofe. Doch als sie mitsamt ihrer Familie nach Wales verbannt wird, scheinen all ihre Hoffnungen... * Klappentext * England 1055: König Edward hat dem Land keinen Erben geschenkt und die Zukunft des Reichs ist unsicherer als jemals zuvor. Edyth, Tochter des mächtigen Earl of Mercia, träumt trotzdem von der großen Liebe bei Hofe. Doch als sie mitsamt ihrer Familie nach Wales verbannt wird, scheinen all ihre Hoffnungen dahin. Bis der charismatische Griffin, König der Waliser, sein Herz an die hübsche junge Angelsächsin verliert. Doch ihre Liebe hat einen Preis: mit Edyths Krönung steht sie plötzlich auf der feindlichen Seite in der bitteren Fehde zwischen England und Wales. Und als ein altes Versprechen England ins Verderben zu stürzen droht, muss Edyth eine folgenschwere Entscheidung treffen... ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~ Die britische Autorin Joanna Courtney hat es sich zur Aufgabe gemacht in ihrer Drei-Königinnen-Trilogie über bedeutsame historische Frauen zu schreiben, die versuchten den englischen Thron zu besteigen. In Band 1 ?Das purpurne Herz? erzählt sie die Geschichte von Edyth Alfgarsdottir, einer bewundernswerten jungen Frau, die ihrer Zeit im Denken und Handeln, in meinen Augen, schon weit voraus war. Der Leser erlebt durch die Autorin zwölf ihrer bedeutsamsten Jahre, verfolgt ihre Erhebung zur Königin von Wales und schlussendlich die Ernennung zur Königin von England. Leider ist nicht alles historisch einwandfrei belegt, doch lassen sich Eckdaten rekonstruieren, die die Autorin mit Fantasie und besten Wissen aufgefüllt hat. Es ist jedoch anzunehmen, dass so oder ähnlich sich die Geschehnisse zugetragen haben könnten. Joanna Courtney hat einen mitreißenden Schreibstil, mir war es kaum möglich das Buch aus der Hand zu legen! Ich konnte mich wunderbar in die Zeit des 11. Jahrhunderts eindenken, mir die Lebensumstände vorstellen und mich in die handelnden Personen einfühlen. Die vielen kleinen Details machten es leicht sich die damalige Gesellschaft, die raue Landschaft und das gebeutelte Land, welches zwischen 1055 und 1066 kaum Frieden erlebte, auszumalen. Die Autorin hat es geschafft Geschichte zu vermitteln, ohne dass es jemals langweilig wurde oder angestaubt und trocken herüberkam. Sie zeichnete nicht nur starke Persönlichkeiten, sondern vielmals Authentische, die trotz Fehler und Schwächen nie oberflächlich oder unglaubwürdig erschienen. Der Leser begleitet die Protagonisten, lernt Land und Leute kennen, ihre Bräuche und Lebensweisen aus unterschiedlichen Landesteilen, die teilweise noch von gegensätzlichen Religionen geprägt waren. Eine Landkarte anno 1066 Englands und ein Stammbaum, sowohl von Edyth of Mercia, als auch von den Hauptpersonen der Drei-Königinnen-Saga runden das Buch perfekt ab und garantieren ein spannendes und interessantes Leseerlebnis. Ergänzend zum 1. Band ?Das purpurne Herz? ist im Goldmannverlag auch noch die Kurz- und Vorgeschichte ?Am Winterhof? als e-book erhältlich, die das weihnachtliche Treffen von Edward, dem König von England und William, dem Herzog der Normandie, seinem Cousin, thematisiert. Diese Zusammenkunft in London wird später im 1. Teil der Trilogie noch zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt des Buches. * Fazit * Ein spannendes und mitreißendes Buch, welches in die frühe englische Geschichte eintaucht, als der königliche Thron und der Frieden des Landes noch auf wackligen Füßen standen. Mit Begeisterung und viel Liebe zum Detail erzählt Joanna Courtney die Geschichte von Edyth of Mercia, Königin von Wales und späteren Königin von England und lässt damit Geschichte lebendig werden! Ein wahres Lesevergnügen!

Toller Auftakt der Drei Königinnen Saga
von Kerstin am 04.06.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Joanna Courtney entführt uns in die Welt der Ealdgyth von Mercia, tief in das England des 11. Jahrhunderts. Ealdgyth oder wie sie hier heißt Edyth ist 14, als ihr Vater vom englischen Hof verbannt wird. Sie folgt ihm in das walisische Exil und begegnet dort Griffin, dem walisischen König. Damit beginnt... Joanna Courtney entführt uns in die Welt der Ealdgyth von Mercia, tief in das England des 11. Jahrhunderts. Ealdgyth oder wie sie hier heißt Edyth ist 14, als ihr Vater vom englischen Hof verbannt wird. Sie folgt ihm in das walisische Exil und begegnet dort Griffin, dem walisischen König. Damit beginnt die sowohl mitreißende Liebes- als auch wunderschön erzählte Lebensgeschichte einer Frau, die anscheinend dazu bestimmt war zweimal zur Königin erhoben zu werden. Es gelingt der Autorin anschaulich in die Zeitstimmung unmittelbar vor der normannischen Eroberung einzutauchen und den Leser mit in eine Welt zunehmen, die geprägt ist durch ein Gemisch aus mittelalterlich-christlicher, nordischer und keltischer Tradition. Der Roman hat mir ausnehmend gut gefallen. Die zahlreichen Figuren sind individuell und authentisch dargestellt, so dass das Lesen zu einem kurzweiligen und tiefgründigen Vergnügen wurde. Ich konnte mit Edith sowohl mitlachen, als auch mittrauern. Ich warte bereits auf den im Sommer erscheinenden zweiten Teil der Saga.

Kurzweiliger Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Crailsheim am 11.09.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Edyth von Mercia - Frau von Harold Godwinson ist die Hauptfigur dieses Romans, der kurzweilig und flüssig über ihr Leben und die Zeit in England vor der normannischen Invasion durch Wilhelm den Bastard berichtet. Ich freue mich bereits auf die nächsten Romane der Trilogie