Warenkorb
 

Onno & Ontje (Bd. 2)

Ein Freund hilft dem anderen. Immer!

Onno & Ontje 2

(3)
Oje, Ontje hat sich erkältet – ausgerechnet an dem Tag, als Onno seine Draisine reparieren möchte und eigentlich gar keine Zeit für etwas anderes hat ... Aber Freunde helfen einander, denn sie haben sich gern! Und auch, wenn man sich dabei ansteckt – was Onno blöderweise passiert –, ist es trotzdem am allerschönsten, zusammen zu sein, oder?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 12.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-67154-1
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 31/26,3/1,3 cm
Gewicht 527 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Illustrator Matthias Derenbach
Verkaufsrang 53.369
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Onno & Ontje

  • Band 1

    44417656
    Onno & Ontje
    von Thomas Springer
    (8)
    Buch
    13,00
  • Band 2

    48899394
    Onno & Ontje (Bd. 2)
    von Thomas Springer
    (3)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    90746764
    Onno & Ontje (Bd. 3)
    von Thomas Springer
    (4)
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Ich brauche eine Wärmflasche!“

, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Da ist doch irgendwie der Wurm drin. Erst wird Ontje krank und danach auch noch Onno!?
Doch die Freunde kümmern sich je um den anderen und bald geht es ihnen besser.

Eine besonders liebevoll erzählte Bilderbuchgeschichte, über einen schroffen (Ex-) Seemann und seinen kleinen Otter.
Wunderschön und mit absolut bezaubernden Illustrationen.
Da ist doch irgendwie der Wurm drin. Erst wird Ontje krank und danach auch noch Onno!?
Doch die Freunde kümmern sich je um den anderen und bald geht es ihnen besser.

Eine besonders liebevoll erzählte Bilderbuchgeschichte, über einen schroffen (Ex-) Seemann und seinen kleinen Otter.
Wunderschön und mit absolut bezaubernden Illustrationen.

Unsere Buchhändler-Tipps

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Herrlich witzig und lebensnah!
von Smilla507 aus Rheinland Pfalz am 05.03.2017

Ein ganz normaler Tag wartet auf Onno und Ontje auf ihrer Hallig: Olga verabschieden, Wäsche machen, Essen kochen, putzen, die Ziege melken. Und dann endlich die kaputte Draisine reparieren. Doch da wird Ontje ganz plötzlich krank. Er fühlt sich ganz schwach und muss ins Bett. Wie das auch bei... Ein ganz normaler Tag wartet auf Onno und Ontje auf ihrer Hallig: Olga verabschieden, Wäsche machen, Essen kochen, putzen, die Ziege melken. Und dann endlich die kaputte Draisine reparieren. Doch da wird Ontje ganz plötzlich krank. Er fühlt sich ganz schwach und muss ins Bett. Wie das auch bei Kindern so ist, wenn sie krank werden: Auch Ontje ist quengelig und fordert ständig etwas anderes ein. Einen Kräutertee, eine Wärmflasche, ein Kissen »...sonst sterbe ich!« Am nächsten Tag geht’s Ontje wieder gut, aber wen wundert’s - Onno hat es nun erwischt! Jetzt wiederholt sich dasselbe Spiel, nur umgekehrt: »Onno rief und Ontje lief.« Dies ist nun bereits das 2. Bilderbuch von dem liebenswerten Team à la Pettersson und Findus. Bereits das erste hat sich bei uns (Töchter sind 3,5 und 5,5) zu einem Vorlese-Evergreen entwickelt. Auch diese Geschichte hat uns wieder zum Lachen gebracht und uns mit seinen detaillierten, verspielten und witzigen Illustrationen begeistert. Da wir keine Nordlichter sind und uns eine Draisine nicht bekannt war, fand ich es super, dass Autor und Illustrator diese Besonderheit aufgegriffen und in diesem Bilderbuch eingehender beleuchtet haben. Das Thema »krank sein« zieht sich übrigens nicht komplett durch, so dass es nicht wie andere Bilderbücher ist, die sich meist von vorne bis hinten nur damit beschäftigen. Vom Textumfang eignet sich das Buch ab ca. 4 Jahren. Es ist schon recht viel Text und die Kinder sollten gute Zuhörer sein. Es gibt jedoch immer etwas zu entdecken, was das Zuhören wiederum erleichtert. Ich kann nur empfehlen, sich diese Bilderbücher in die Hand zu nehmen und anzuschauen, allerdings kann ich nicht dafür garantieren, dass man sie wieder hergeben mag. ;)