Das große kleine Buch: Gesund abnehmen mit der Kraft der Kräuter

Das große kleine Buch 68

(1)
Kräuter werden schon lange heilsame Kräfte bei verschiedensten Erkrankungen zugesprochen. Sie können uns aber auch beim Abnehmen wertvolle Dienste leisten. Die sekundären Pflanzenstoffe aus Kräutern helfen uns, weniger zu essen und dabei mehr lebenswichtige Nährstoffe aufzunehmen. Sie beeinflussen Stimmung und Energiehaushalt positiv und verringern die Lust auf Süßes. Mit den vorgestellten Rezepten ist es ganz einfach, Kräuter und heimische "Superfoods" auf den Tisch zu bringen und die leichte Küche genussvoll zu bereichern.
Portrait
Nina Kienreich, Jahrgang 1982, ist freiberufliche Diätologin und Ernährungswissenschaftlerin mit Zusatzausbildung zur TEH®-Ernährungsberaterin. In ihrer ernährungstherapeutischen Praxis in Wien und Bad Vöslau widmet sie sich den Themen Gewichtsreduktion, Darmgesundheit und Sporternährung. Seit sie die Kräuterzubereitungen ihrer Großmutter kennengelernt hat, gilt ihr besonderes Interesse der Naturheilkunde. Sie berät und begleitet Menschen bei Ernährungsumstellungen, hält Vorträge und Workshops. Nina Kienreich lebt in Baden bei Wien und Fürstenfeld.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 23.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7104-0137-4
Verlag Servus
Maße (L/B/H) 15,2/11,1/1,5 cm
Gewicht 130 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Das große kleine Buch: Gesund abnehmen mit der Kraft der Kräuter

Das große kleine Buch: Gesund abnehmen mit der Kraft der Kräuter

von Nina Kienreich
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,00
+
=
Das große kleine Buch: Heilsames aus dem Kräutergarten

Das große kleine Buch: Heilsames aus dem Kräutergarten

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,00
+
=

für

14,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Das große kleine Buch mehr

  • Band 65

    48975222
    Das große kleine Buch: Kochen mit Blüten
    von Rea Mühlthau
    Buch
    7,00
  • Band 66

    44462129
    Das große kleine Buch: Die Wachau erleben
    von Katharina Kunz
    Buch
    7,00
  • Band 67

    48975357
    Das große kleine Buch: Wo wächst`s am besten?
    von Veronika Schubert
    Buch
    7,00
  • Band 68

    48975400
    Das große kleine Buch: Gesund abnehmen mit der Kraft der Kräuter
    von Nina Kienreich
    Buch
    7,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 69

    120966325
    Das kleine Buch: Heiltinkturen aus Wald und Wiese
    von Gabriela Nedoma
    Buch
    7,00
  • Band 70

    65263890
    Das große kleine Buch: Einfach gut einkochen
    von Ruckser Elisabeth
    Buch
    7,00
  • Band 71

    65263919
    Das große kleine Buch: Schwammerlzeit!
    von Klaus Kamolz
    Buch
    7,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Gesund und schlank
von Sikal am 04.03.2017

In unseren Breiten isst kaum jemand, weil er tatsächlich Hunger hat. Meist werden aufgrund von Stress, Frust, Unzufriedenheit, Langeweile o.ä. Kalorien geschaufelt. Keine Zeit, um sich dem Essen zu widmen, Nahrungsaufnahme während man E-Mails checkt oder sogar im Auto während man von A nach B fährt. Der Stellenwert des... In unseren Breiten isst kaum jemand, weil er tatsächlich Hunger hat. Meist werden aufgrund von Stress, Frust, Unzufriedenheit, Langeweile o.ä. Kalorien geschaufelt. Keine Zeit, um sich dem Essen zu widmen, Nahrungsaufnahme während man E-Mails checkt oder sogar im Auto während man von A nach B fährt. Der Stellenwert des Essens hat zur Folge, dass immer mehr Menschen diese sogenannten Wohlstandskrankheiten (Übergewicht, zu hoher Cholesterin, …) haben. Eine Möglichkeit dem entgegenzuwirken, findet man in dem Buch von Nina Kienreich. Sie will uns hier auf den Geschmack der Bitterstoffe bringen. Bitteres ist unserem Gaumen nicht zuträglich, wir wollen lieber salzig, süß und sauer. Doch genau diese Bitterstoffe unterstützen den Körper beim Abnehmen oder Entschlacken. In der TEM und TCM sind diese Stoffe weit verbreitet und zentraler Bestandteil vieler Rezepturen. Gleich im Frühjahr findet man zahlreiche Pflanzen in der Natur, die diese Bitterstoffe ihr Eigen nennen. Z.B. putzt Löwenzahn den Körper richtig durch, liefert Bärlauch Eisen und Magnesium, Mangan und Vitamin C. Als Verwendung gibt die Autorin etliche Tipps, die leicht umsetzbar sind. Als Ergänzung findet man einen Ernährungsplan für drei Wochen, die Rezepte dazu zum Großteil im Buch. Jede Pflanze wird kurz beschrieben und anschließend noch mit Rezepten und dem Verwendungszweck ergänzt. Sicherlich ist dieser Weg nicht das Allheilmittel schlechthin, doch es ist immerhin einen Versuch wert.