Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Feuerblut / Das Erbe der Macht Bd.4

Das Erbe der Macht 4

(27)
Endlich kann Jen den Folianten lesbar machen und erfährt den Inhalt von Joshuas Prophezeiung. Geschockt realisieren die Freunde, dass der Wall in größerer Gefahr schwebt, als bisher gedacht. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.
Unterdessen stellt Leonardo ein Team zusammen, das die Identität der Schattenfrau aufdecken soll. Die erste Spur führt zu den Ashwells – und für Clara zu einer Konfrontation mit ihrer Vergangenheit.

Dies ist der 4. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht".
Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 150 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958342453
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1803 KB
Illustrator Nicole Böhm
Verkaufsrang 35.340
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Das Erbe der Macht mehr

  • Band 1

    46112171
    Aurafeuer / Das Erbe der Macht Bd.1
    von Andreas Suchanek
    (59)
    eBook
    0,99
  • Band 2

    46723015
    Essenzstab / Das Erbe der Macht Bd.2
    von Andreas Suchanek
    (41)
    eBook
    2,49
  • Band 3

    47346828
    Wechselbalg / Das Erbe der Macht Bd.3
    von Andreas Suchanek
    (31)
    eBook
    2,49
  • Band 4

    48976220
    Feuerblut / Das Erbe der Macht Bd.4
    von Andreas Suchanek
    (27)
    eBook
    2,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    48976221
    Silberregen / Das Erbe der Macht Bd.5
    von Andreas Suchanek
    (23)
    eBook
    2,49
  • Band 6

    48976222
    Schattenfrau / Das Erbe der Macht Bd.6
    von Andreas Suchanek
    (23)
    eBook
    2,49
  • Band 7

    61839637
    Schattenzeit / Das Erbe der Macht Bd.7
    von Andreas Suchanek
    (19)
    eBook
    2,49

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
25
2
0
0
0

Spannende Fantasy-Reihe, für Fantasy-Fans ein Muss!
von booklover2011 am 08.10.2018

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Endlich kann Jen den Folianten lesbar machen und erfährt den Inhalt von Joshuas Prophezeiung. Geschockt realisieren die Freunde, dass der Wall in größerer Gefahr schwebt, als bisher gedacht. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. Unterdessen stellt Leonardo ein Team zusammen, das die Identität der Schattenfrau aufdecken... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Endlich kann Jen den Folianten lesbar machen und erfährt den Inhalt von Joshuas Prophezeiung. Geschockt realisieren die Freunde, dass der Wall in größerer Gefahr schwebt, als bisher gedacht. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. Unterdessen stellt Leonardo ein Team zusammen, das die Identität der Schattenfrau aufdecken soll. Die erste Spur führt zu den Ashwells ? und für Clara zu einer Konfrontation mit ihrer Vergangenheit. Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Jen, Alex und anderen Charakteren geschrieben, so dass man zum einen ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann, aber andererseits auch von verschiedenen Seiten Infos und Einblicke erhält. So erfahren wir in dieser Episode z.B. mehr über Clara und ihre Familie, mit der sie es nicht leicht hatte und hat. Diese Herangehensweise, dass man in jedem Band zum einen mehr über die Vergangenheit eines Lichtkämpfers erfährt, während zum anderen der große Handlungsbogen weitergespannt wird und neue Puzzleteile an ihren Platz rücken, gefällt mir sehr. Jen und Alex begeben sich nach Indien und sollen dort einen der Sigil-Splitter finden. Hierbei erhalten sie Unterstützung von Sunita, einer indischen Lichtkämpferin. Währenddessen begeben sich Clara, Chloe und Chris auf nach Chicago, um hier nach der möglichen Verbindung zwischen Claras Familie und der Schattenfrau zu suchen. Und bei beiden Einsätzen wird es wieder sehr spannend. Es werden wie in den vorherigen Teilen zum einen offene Fragen beantwortet, aber zum anderen auch neue Fragen aufgeworfen, so dass man gemeinsam mit den Lichtkämpfern miträseln darf, wie es weitergehen könnte, wer die Schattenfrau ist und was sie plant, etc. Und so wird natürlich auch die Spannung aufrechterhalten und die Neugier auf die Fortsetzungen geschürt. Zudem bringen einen die humorvollen Dialoge, vor allem zwischen Jen und Alex, immer wieder zum Schmunzeln und lockern die ernsten und spannenden Szenen auf. Wieder eine sehr spannende Fortsetzung der Reihe, in der man die Lichtkämpfer wieder besser kennenlernt und dadurch auch besser verstehen kann. Zudem bleiben einige Frage offen bzw. es werden neue Fragen aufgeworfen, so dass mehr als gekonnt die Neugier und Spannung auf die Fortsetzungen geschürt wird. Ich habe die Lesestunden sehr genossen und vergebe 5 von 5 Sternen und freue mich auf die weiteren Bände rund um Jen, Alex und Co. Fazit: Spannende Fortsetzung der magischen Fantasyreihe, in der es um den Kampf zwischen Gut und Böse geht. Man lernt die Charaktere immer besser kennen und rätselt gemeinsam mit den Lichtkämpfern, was der Feind planen könnte. Offene bwz. neue Frage schüren die Neugier und Spannung und ich bin gespannt, wie es weitergeht mit den Lichtkämpfern rund um Jen und Alex. Ein Muss für Fans von Cassandra Clare oder Linda Winter mit ihrer Nachtkämpfer-Reihe.

Das Abenteuer geht weiter ...
von Die Buchlilie am 16.01.2018

Cover: Ich bin begeistert! Allein die Farbgebung gefällt mir richtig gut, weil sie eine essentielle Tatsache des Inhaltes widerspiegelt. Aber auch die übrigen Elemente sind wie üblich hervorragend gewählt und platziert. Meine Meinung: Es geht rasant in die nächste Runde! Das schmälert das Suchtpotential keineswegs, denn es bleibt insgesamt spannungsgeladen, actionreich... Cover: Ich bin begeistert! Allein die Farbgebung gefällt mir richtig gut, weil sie eine essentielle Tatsache des Inhaltes widerspiegelt. Aber auch die übrigen Elemente sind wie üblich hervorragend gewählt und platziert. Meine Meinung: Es geht rasant in die nächste Runde! Das schmälert das Suchtpotential keineswegs, denn es bleibt insgesamt spannungsgeladen, actionreich und ? natürlich ? zwischendurch sehr humorvoll. Jedoch bleibt die Handlung auch weiterhin progressiv, sodass auf wenigen Seiten stets vieles abgehandelt wird. Aus diesem Grund könnte ich "Das Erbe der Macht" wahrscheinlich nicht an einem Stück lesen, weil einem sonst nach einer Weile der Kopf vor lauter Informationen schwirrt. Neben den bekannten Feinden gesellt sich obendrein ein weiterer dazu, den man erst mal richtig einordnen muss. Aber womit bekommt es der Leser im vierten Band der Serie genau zu tun? Nachdem der Wechselbalg erfolgreich eliminiert werden konnte, scheint die unmittelbare Gefahr gebannt. Doch viel Zeit zum Durchatmen bleibt den Lichtkämpfern des Castillos nicht, denn die jüngste Prophezeiung offenbart eine weitaus größere Bedrohung, die der gesamten magischen Gemeinschaft ein Ende setzen könnte. Während Jen und Alex auf eine geheime Mission nach Indien aufbrechen, werden Clara, Cloe und Chris zum Anwesen der Ashwells geschickt, um in deren Bibliothek Hinweise zur Identität der Schattenfrau zu suchen. Beide Teams stoßen allerdings auf Komplikationen ? Schön finde ich, dass nun auch etwas zu Claras Vergangenheit aufgedeckt wird. Das verleiht den Charakteren zunehmende Individualität und hilft dabei, sich alle stückweise einzuprägen. Auch die gewählten Settings sind sehr abwechslungsreich, so sind in diesem Teil in Amerika und Indien ausgewählte Schauplätze vertreten. Ein wenig schmunzeln musste ich bei der Vorstellung, wie der vorlaute Alex sich durch die indische Wildnis schlägt, schon. Da sind witzige Zwischenfälle definitiv vorprogrammiert. Ebenso ließ der Showdown von "Feuerblut" keine Langeweile aufkommen, im Gegenteil. Neue Erkenntnisse führen dazu, dass man unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. Andreas Suchanek ist nicht nur ein Meister packender Episoden, er ist auch ein Meister der fiesen Cliffhanger. Fazit: Band 4 der Serie" Das Erbe der Macht" steht seinen Vorgängern in nichts nach. Es bleibt ausnahmslos rasant, witzig und spannend. Das Geschehen wird zwar zunehmend komplexer, hält aber gleichzeitig den Spannungsbogen aufrecht. Ich vergebe deshalb fünf Sterne.

Wieder eine spannende Fortsetzung voller Magie
von CharleensTraumbibliothek am 06.01.2018

Meine Meinung: Das Cover gefällt mir wieder richtig gut und es passt auch gut zum Titel und Inhalt. Außerdem fügt es sich sehr gut in die Reihe mit ein. Der Schreibstil von Andreas Suchanek hat mir wieder sehr gut gefallen. Er ist flüssig und gut zu lesen. Hin und wieder hatte... Meine Meinung: Das Cover gefällt mir wieder richtig gut und es passt auch gut zum Titel und Inhalt. Außerdem fügt es sich sehr gut in die Reihe mit ein. Der Schreibstil von Andreas Suchanek hat mir wieder sehr gut gefallen. Er ist flüssig und gut zu lesen. Hin und wieder hatte ich automatisch Bilder vor meinem inneren Auge. Hier muss ich dieses mal aber auch erwähnen, dass ich in einigen Situationen Schwierigkeiten hatte, mir die Szenen bildlich vorzustellen. Bei mir liegt es schon ein paar Monate zurück, dass ich die beiden ersten Bände gelesen habe. Den dritten Band hingegen hab ich direkt vor diesem gelesen. Zu Beginn des Buches hat Andreas Suchanek eine kleine Zusammenfassung eingebaut, so dass man alle wichtigen Informationen direkt parat hatte. Es gibt hier wieder ein paar Charaktere, die weiter an Tiefe gewonnen haben und am Besten gefallen mir immer noch Alex und Jen. Das menschliche Miteinander gefällt mir hier sehr gut und wie sie miteinander umgehen. Die Reihe baut aufeinander auf, weshalb man die vorherigen auf jeden Fall gelesen haben sollte. Es geht hier wieder spannend weiter und es gibt actionreiche, aber auch informative Szenen. Die Komplexität der Geschichte nimmt weiter zu und auf beantwortete Fragen folgen direkt wieder offene. Das Ende ist wieder so gestaltet, dass man einfach wieder zum Folgeband greifen möchte. Fazit: Der vierte Band "Das Erbe der Macht: Feuerblut" von Andreas Suchanek hat mir wieder sehr gut gefallen. Die weiterhin spannende Handlung enthält einige informative Szenen und die Charaktere erhalten weiter an Tiefe. 4/5 Punkte (Sehr gut!) Vielen Dank an Andreas Suchanek zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.