Warenkorb
 

Die Gewehre von Avalon

Die Chroniken von Amber 2

Die Chroniken von Amber Band 2

»Das Farbigste, Exotischste und Unvergesslichste, was unser Genre je gesehen hat.«
George R.R. Martin

Corwin ist aus dem Verließ Ambers, in das ihn sein verhasster Bruder Eric verbannt hat, geflohen. Zurück in der Schattenwelt Erde baut er heimlich eine Armee auf, um gegen Eric zu kämpfen. Da lernt er Dara kennen, die behauptet, die Enkelin von Corwins Bruder Benedict zu sein. Aber Dara verfolgt ihre eigenen Pläne und entwickelt sich zu einer noch größeren Gefahr als Eric.

Prinz Corwin lebte nach einem Gedächtnisverlust auf der Erde, ohne zu wissen, wer er ist. Als eines Tages ein Mitglied seiner Familie versucht, ihn zu töten, beginnt er, nach seiner Vergangenheit zu forschen.
 
Und so setzt er alles daran, in das Königreich Amber zurückzukehren. Bald schon erfährt er, dass seine Verwandtschaft über einige sehr ungewöhnliche Kräfte verfügt. Alle Nachfahren des Königshauses können zwischen Amber, den Schattenwelten und dem Chaos hin- und herreisen, indem sie die Realität manipulieren. Sie benutzen magische Spielkarten, um zu kommunizieren und sich an andere Orte zu versetzen. Aber vor allem sind sie alle in einen erbarmungslosen Kampf um den Thron verstrickt. Und nicht zuletzt muss das Geheimnis um das Verschwinden ihres königlichen Vaters Oberon aufgedeckt werden.
Portrait
Roger Zelazny (1937-1995) gehört zu den wichtigsten Fantasy- und Science-Fiction-Autoren aller Zeiten. Seine Bücher und Serien wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem gewann er sechsmal den Hugo Award und dreimal den Nebula Award. Der Muschelkrebs Sclerocypris zelaznyi ist nach ihm benannt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 11.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-98128-5
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/4 cm
Gewicht 294 g
Originaltitel Chronicles of Amber 2
Auflage 1. Druckaufl.
Übersetzer Thomas Schlück
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Chroniken von Amber

  • Band 1

    48983363
    Die neun Prinzen von Amber
    von Roger Zelazny
    (43)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    48983361
    Die Gewehre von Avalon
    von Roger Zelazny
    (9)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    48983362
    Im Zeichen des Einhorns
    von Roger Zelazny
    Buch
    12,00
  • Band 4

    48983359
    Zelazny, R: Hand Oberons
    von Roger Zelazny
    Buch
    12,00
  • Band 5

    48983358
    Die Burgen des Chaos
    von Roger Zelazny
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Spannend, actionreich, hart und zynisch. Leider bleiben die Charaktere etwas farblos. Wem Game of Thrones zu viele Seiten hat, sollte es aber definitiv hiermit probieren!

Kevin Mele, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Teil zwei schließt nahtlos an seinen Vorgänger an und befasst sich weiter mit dem Krieg um den Thron von Amber. Tolle Charakterentwicklung Corwins inklusive. Rasant und lesenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
7
0
0
0

Ein flotter zweiter Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Roth am 30.01.2018

Zelazny schafft es ohne Bilder eine zauberhafte Welt aus Magie zu erschaffen. Der spannende Schreibstil lässt einen das Buch kaum aus der Hand legen. Eine Darstellung von Liebe, Macht und Freundschaft machen das Buch zu einem Vergnügen für Groß und Klein. Nach Corwins Flucht aus dem Verlies, schwört er Rache. Auf dem Weg nach A... Zelazny schafft es ohne Bilder eine zauberhafte Welt aus Magie zu erschaffen. Der spannende Schreibstil lässt einen das Buch kaum aus der Hand legen. Eine Darstellung von Liebe, Macht und Freundschaft machen das Buch zu einem Vergnügen für Groß und Klein. Nach Corwins Flucht aus dem Verlies, schwört er Rache. Auf dem Weg nach Avalon begegnet er Lance und rettet ihn.er nimmt ihn mit nach Ganelon, wo er seine Identität verheimlicht. .. Gemeinsam wollen sie den dunklen Kreis bekämpfen. ...Ein Buch in einem flotten Tempo ohne schnick schnack und kein "um den heißen Brei reden" - tolle kurzweilige Dialoge...Ein wahrlich guter zweiter Band.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 29.01.2018
Bewertet: anderes Format

Der zweite Teil setzt genau da an, wo der erste endete. Spannend und fintenreich wird die Geschichte fortgesetzt und zieht einen als Leser immer mehr in ihren Bann.

Guter 2. Band
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 26.12.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klappentext: Corwin ist aus dem Verließ Ambers, in das ihn sein verhasster Bruder Eric verbannt hat, geflohen. Zurück in der Schattenwelt Erde baut er heimlich eine Armee auf, um gegen Eric zu kämpfen. Da lernt er Dara kennen, die behauptet, die Enkelin von Corwins Bruder Benedict zu sein. Aber Dara verfolgt ihre eigenen Pläne ... Klappentext: Corwin ist aus dem Verließ Ambers, in das ihn sein verhasster Bruder Eric verbannt hat, geflohen. Zurück in der Schattenwelt Erde baut er heimlich eine Armee auf, um gegen Eric zu kämpfen. Da lernt er Dara kennen, die behauptet, die Enkelin von Corwins Bruder Benedict zu sein. Aber Dara verfolgt ihre eigenen Pläne und entwickelt sich zu einer noch größeren Gefahr als Eric. Inhalt: Nachdem Corwin sein Augenlicht zurückerhalten hat und wieder einigermaßen bei Kräften ist, macht er sich nach Avalon auf. Unterwegs trifft er auf Lance und Ganelon, denen er erst seine wahre Identität verheimlicht. Er hilft ihnen den dunklen Kreis zu bekämpfen, für dessen Entstehung Corwin verantwortlich ist. Danach machen sich Corwin mit Ganelon auf den Weg nach Avalon um sich gegen einen neuen Krieg gegen Eric zu wappnen. Der Schreibstil ist bekannt locker und flüssig. Die Handlung wird durchgehend von Corwin in der Ich-Version erzählt, wodurch man sofort mitten im Geschehen und in seinen Gedanken und Gefühlen ist und diese auch sehr gut nachvollziehen kann. Die Charaktere haben mir wieder gut gefallen, hätten aber mehr Tiefe aufweisen können. Im 2. Band lernt man seinen Bruder Benedict kennen, der sich lieber im Hintergrund hält. Nicht nur die Handlung hat sich weiterentwickelt, auch Corwin ist reifer geworden. Fazit: Auch der 2. Band hat mir gut gefallen. Ein tolles Fantasybuch mit einer außergewöhnlichen Geschichte. Doch es fehlte mir diesmal zwischendurch an Tempo. Dafür sorgte das Ende wieder für Spannung, sodass ich doch neugierig bin, wie es weitergeht.