Meine Filiale

Das Vier-Farben-Land

Gina Ruck-Pauquèt

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Im Vier-Farben-Land gibt es ein rotes, ein gelbes, ein grünes und ein blaues Viertel. Die Menschen, die Tiere und alle Gegenstände sind entweder rot, gelb, grün oder blau. Nur die neu geborenen Kinder sind bunt. Aber das hält nicht lange an … Doch dann wird im grünen Teil des Landes ein Junge namens Erbs geboren. Erbs ist anders als die anderen und findet alle Farben schön. Er läuft zum Mittelpunkt des Landes, wo sich die Grenzen treffen. Dort beginnt er mit Hilfe der anderen Kinder, die Trennlinien zwischen den Vierteln zu verwischen. Denn: Bunt ist das Leben viel schöner!

Gina Ruck-Pauquèt wurde 1931 in Köln geboren. Sie versuchte sich in vielen Berufen und war u. a. Zahnarzthelferin, Fotomodell und Gerichtsreporterin. Später studierte sie Psychologie arbeitete in ihrer psychologischen Praxis in München. Gina Ruck-Pauquèt hat - bis zu ihrem Tod 2018 - über 170 Kinder- und Jugendbücher, Hörspiele und Theaterstücke veröffentlicht..
Sonja Gagel, 1973 in Nürnberg geboren, hat schon als Kind malend das zu Papier gebracht, was sie bewegte. Es war also naheliegend, dass sie später Kommunikationsdesign mit den Schwerpunkten Illustration und Neue Medien studierte. Inzwischen illustriert Sonja Gagel seit über zehn Jahren Bücher und arbeitet für Zeitschriftenverlage.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946360-03-2
Verlag Klein & groß Verlag
Maße (L/B/H) 30,2/23,3/1 cm
Gewicht 441 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Sonja Gagel
Verkaufsrang 22555

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Das VIER Farben-Land
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 27.03.2018

Ich bin froh, dass es das Buch wieder in einer Neuauflage gibt. Das Cover vom alten Buch hat mir allerdings besser gefallen.


  • Artikelbild-0