Meine Filiale

Planet der Hühner

Über die Nutzung des Huhns durch den Menschen

Mario Mensch, Anna Olschewsky

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Eigentlich will man ja heutzutage lieber nicht so genau wissen, wo das Brustfilet oder das Frühstücksei herkommt. Vor lauter Skandalen und Schreckensbildern schmeckt einem sonst das Essen nicht mehr. Fest steht nach wie vor: Hühnerfleisch und Eier sind fester Bestandteil unseres Speiseplans. Und wir produzieren immer mehr und in immer größerem Maßstab. Es gibt mittlerweile dreimal so viele Hühner wie Menschen.

Aber was ist das für ein Wesen namens Gallus gallus domesticus, das anstandslos jeden Tag ein Ei legt? Wie lebt dieses riesige Volk von Fleisch- und Eierlieferanten? Wo wird es »produziert«? Ist die konventionelle Haltung Quälerei? Und wenn es bio ist, sieht dann alles anders aus? Es lohnt sich, einmal genauer hinzusehen.

Neben dem Blick auf das Verhältnis von Tier und Produktionsstrukturen liefert das Buch viel Hintergrundwissen über aktuelle Entwicklungen auf dem »Planet der Hühner«.

Mario Mensch hatte die Idee zu diesem Buch und ist für die Gestaltung und die Hälfte der Texte verantwortlich. Er hat die Arbeit daran im Rahmen eines Illustrationsstudiums an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg begonnen und hatte bis dahin mit Hühnern kaum Erfahrung. Mittlerweile hat er immerhin einige Betriebe von innen gesehen und vor allem viel gelesen. Seit vielen Jahren ist er als freier Illustrator und Infografiker für große und kleine Auftraggeber tätig, am liebsten im Rahmen größerer grafischer Projekte, die Raum für Details bieten und komplexe Zusammenhänge vermitteln können. Mario Mensch lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Anna Olschewsky ist für das fachliche Fundament und die andere Hälfte der Texte verantwortlich. Sie kannte sich auch vor diesem Buch schon mit Hühnerhaltung aus. Sie studierte ökologische Agrarwissen schaften an der Universität Kassel und schloss mit Auszeichnung ab. Darüber hinaus sammelte sie umfangreiche praktische Erfahrung in verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben, unter anderem in Schweden. Sie hat einen Master im Bereich Food Science, für den dieses Buch inhaltlich mitverantwortlich war. Derzeit lebt Anna Olschewsky mit ihrem Sohn und ihrem Partner in Hamburg und promoviert über ökologische Putenhaltung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 08.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95558-189-3
Verlag Brandes & Apsel
Maße (L/B/H) 23,8/15,7/1 cm
Gewicht 276 g
Abbildungen durchgängig vierfarbig illustriert
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 146122

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0