Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Das Dorf der Wunder

"Das Dorf der Wunder" ist eine anrührende Parabel über die ehrliche Macht des Einfachen. In seiner Heimat Norwegen gilt der Bestsellerautor Roy Jacobsen als einer der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart. Nun erscheint sein Erfolgsroman endlich auf Deutsch. Dem Autor gelingt ein feinfühliger und lakonischer Roman über einen Sonderling, der zufällig zum Helden wird. Eine wunderschöne Erzählung über wärmende Mitmenschlichkeit in der klirrenden Kälte Finnlands.

Roy Jacobsen, geboren 1954 in Oslo, ist einer der erfolgreichsten und wichtigsten Autoren Norwegens. Als Aufbau Taschenbuch erschienen von ihm bisher die Romane "Das Dorf der Wunder" und "Die Farbe der Reue".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9788711449646
Verlag SAGA Egmont
Dateigröße 1129 KB
Verkaufsrang 62136
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Finnland 1939

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Im Winter 1939 wird ein kleines finnisches Dorf vor dem Einmarsch der Russen evakuiert, die Häuser werden angezündet. Nur ein Holzfäller bleibt. Vor dem Hintergrund des Krieges und des kalten Winters geht es für ihn und die Soldaten an den wechselnden Frontlinien gleichermaßen um das Überleben. Gut beschreibt Jacobsen die eisigen Temperaturen und die Lebensumstände der Menschen, die in dieser Not zusammenfinden. Die einzelnen Personen dagegen bleiben farblos.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.