Die Cannabis-Lüge

Warum Marihuana verharmlost wird und wer daran verdient

(1)
Cannabis ist harmlos und gesund? Warum es nicht gleich legalisieren? Ein Suchtmediziner räumt auf mit dem romantischen Scheinwissen und deckt das Millionengeschäft hinter Marihuana und Co auf!

Keine Woche vergeht, in der Cannabis nicht als neues Wundermittel gegen Schmerzen, Depressionen, Schlafstörungen und andere Krankheitsbilder angepriesen wird.

Dabei ist es erschreckend mitanzusehen, wie sehr die Wirkung von Cannabis in der heutigen Zeit verharmlost wird. Wie sich Experten zu Wort melden, die gar keine sind. Wie Politiker dazu auch noch Kommentare abgeben müssen, dass das Kiffen doch gar nicht so schlimm sei, obwohl sie gar keine Ahnung von der Materie haben.

Gern wird verschwiegen, dass die Konzentration des berauschenden Wirkstoffs THC in der Pflanze heute viel höher ist als früher und dass cannabisbezogene Störungen vor allem bei Jugendlichen drastisch angestiegen sind. Die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie nutzt den Cannabis-Hype, um den gesättigten Markt neu zu beleben und erhält dabei breite Unterstützung von Politikern. Hier wird Wirtschaftswachstum mit medizinischen Argumenten und dem Konsummotor Sucht angestoßen – ein Skandal.

Marihuana ist zum Liebling vieler Gruppierungen geworden. Es steht für persönliche Freiheit, Genuss- und Heilmittel, Arbeitsplätze, Wirtschaftsaufschwung, Steuereinnahmen und angeblich sogar für die Rettung von kleinen bäuerlichen Betrieben, die nun statt Mais Hanf anbauen. Kurzum, Cannabis steht für Hoffnung und Fortschritt.

Autor Kurosh Yazdi nimmt dieses Zusammenspiel von Konzernen, kleineren Unternehmern, Konsumenten, Medien, (Pseudo-)Medizin und Politik, die zusammen Marihuana von einer illegalen Droge zur Rettung der Nation umstilisieren, genauer unter die Lupe.

Der Appell des Suchtexperten: Stoppt den Cannabis-Kult. Er schadet unserem Gesundheitswesen, er macht unsere Jugend kaputt, er pervertiert die Mechanismen des Pharmamarktes. Dabei erklärt der Chefarzt mit einfachen Worten die Funktionsweise von Cannabis und räumt mit Vorurteilen rund um die angebliche Harmlosigkeit des Wirkstoffs THC auf.
Portrait
KUROSCH YAZDI, geb. 1976, ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeut. Der gebürtige Iraner studierte in Wien Medizin und absolvierte in Salzburg seine Facharztausbildung. Seit 2012 leitet er in Linz eine Krankenhausabteilung für Suchtkranke. »Die Cannabis-Lüge« ist sein zweites Buch.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-633-2
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 20,6/13,9/2,4 cm
Gewicht 388 g
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Cannabis-Lüge

Die Cannabis-Lüge

von Kurosch Yazdi
(1)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Drogen & Sucht

Drogen & Sucht

von Helmut Kuntz
Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=

für

31,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Cannabis - Lüge
von einer Kundin/einem Kunden aus Taufkirchen a.d.Trattnach am 04.05.2017

Unbedingt empfehlenswert, um sich eine Meinung in dieser unseligen Diskussion bilden zu können. Bis jetzt haben wir das Problem Alkohol und Nikotin weder gelöst noch im Griff. Da wird versucht, uns noch das Sucht- Produkt Cannabis einzureden, um froh und glücklich zu sein. Es ist unfassbar! Das vorliegende Buch... Unbedingt empfehlenswert, um sich eine Meinung in dieser unseligen Diskussion bilden zu können. Bis jetzt haben wir das Problem Alkohol und Nikotin weder gelöst noch im Griff. Da wird versucht, uns noch das Sucht- Produkt Cannabis einzureden, um froh und glücklich zu sein. Es ist unfassbar! Das vorliegende Buch zeigt die möglicherweise auf uns zukommenden Probleme schonungslos auf.