Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

  • Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.
  • Leseprobe

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Roman

eBook
  • 9,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
  • Sie sparen 23%

bisher 12,99 €*

*befristete Preissenkung des Verlages.

  • Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
eBook verschenken

Sie können dieses eBook verschenken i

PAYBACK Punkte
Hüte dich vor der perfekten Fassade. Denn man weiß nie, was sich dahinter verbirgt.

»Bestsellerautorin Paula Hawkins spielt mit der menschlichen Angst.« Bunte

»Sehr intelligent gemacht, gut erzählt und ein richtig packender Spannungsroman auf der Höhe der Zeit.« Deutschlandradio Kultur Lesart

»Julia, ich bin's. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig ...« In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Vor lang begrabenen Erinnerungen, vor dem alten Haus am Fluss, vor der Gewissheit, dass Nel niemals gesprungen wäre. Und am meisten fürchtet Julia das Wasser und den Ort, den sie Drowning Pool nennen ...
Rezension
»Hawkins will unterhalten, und das gelingt ihr. […] Weil ein guter Krimi immer auch ein Gesellschaftsroman ist, reflektiert Hawkins die Lebensentwürfe von Frauen.«
Portrait
Paula Hawkins wuchs in Simbabwe auf. 1989 zog sie nach London, wo sie bis heute lebt. Sie arbeitete fünfzehn Jahre lang als Journalistin, bevor sie mit dem Schreiben von Romanen begann. Ihr erster Spannungsroman »Girl on the Train« wurde zu einem internationalen Phänomen. Der Roman wurde in über 40 Sprachen übersetzt, eroberte weltweit die Bestsellerlisten und wurde 2016 mit Emily Blunt in der Hauptrolle verfilmt. Auch Paula Hawkins' zweiter Spannungsroman »Into the Water« eroberte weltweit die Bestsellerlisten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641209322
Verlag Random House ebook
Originaltitel Into the Water
Dateigröße 2767 KB
Übersetzer Christoph Göhler
Verkaufsrang 13995
  • Artikelbild-0
eBook
  • 9,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
  • Sie sparen 23%

bisher 12,99 €*

*befristete Preissenkung des Verlages.

  • Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
eBook verschenken

Sie können dieses eBook verschenken i

PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Empfehlenswert!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Ein ungewöhnlicher Schreibstil,viele Nebenschauplätze und Personenbeschreibungen lassen einen schnell den Überblick verlieren.Trotzdem sehr spannend und auf jeden Fall zu empfehlen!

Düster wie das Meer in der Nacht

Eva-Maria Gierth, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Der neue Thriller von Paula Hawkins ließt sich am Anfang sehr spannend, mittendrin aber wird es etwas verwirrend und sehr mystisch. Das Ende ist überraschend und unerwartet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
8
17
4
3
2

Wie man unbequeme Frauen entsorgt...
von Sila79 aus Bad Doberan am 18.10.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Meine Meinung: Das Cover als auch der Klappentext lockten mich und als ich es mir mit dem Buch gemütlich gemacht hatte, war der Einstieg in die Geschichte sehr schwierig. Sie wird aus der Sicht von mehreren Personen fortlaufend erzählt, wobei Rückblenden in die Erzähltexte einfließen und nicht separat abgehandelt werden. Zu Beg... Meine Meinung: Das Cover als auch der Klappentext lockten mich und als ich es mir mit dem Buch gemütlich gemacht hatte, war der Einstieg in die Geschichte sehr schwierig. Sie wird aus der Sicht von mehreren Personen fortlaufend erzählt, wobei Rückblenden in die Erzähltexte einfließen und nicht separat abgehandelt werden. Zu Beginn stellen sich nicht nur die einzelnen Personen sondern auch der Drowning Pool selbst vor, mit knappen Einblicken in ihre Geschichten. Schwierig war, das zu viele Personen erzählten und ich etwas überfordert mit den Informationen war, die auf den ersten 70 Seiten auf mich einprasselten. Da sich für mich überhaupt nur wenige Zusammenhänge ergaben, konnte ich zuerst mit den Informationen, die die Protagonisten von sich gaben, nichts anfangen. Dies hatte zur Folge, dass ich gerade auf den ersten 100 Seiten die Spannung doch sehr vermisste und ich mir selbst gut zuredete, dass es bestimmt noch käme, um das Buch nicht abzubrechen. Die Story ansich ist sehr gut durchdacht und auch die Charakteren sind stimmig. Was anfangs noch chaotisch wirkte, weil Zusammenhänge einfach nicht greifbar und unerfassbar waren, nahm Stück für Stück Gestalt an. Wenn es um SCHULD und SCHULDGEFÜHLE geht, ist es wohl etwas, dass jedem irgendwann schon mal begegnet ist. Und diese steuern in den ersten beiden Teilen auch die Geschichte um die Einwohner und um den Fluß. Jeder hat so sein Päckchen zu tragen, das bei dem einem schwerer und bei anderen leichter wiegt. Schuldgefühle können zerstörrerich sein oder noch üblere Gefühle in Menschen zum Vorschein bringen. Wobei Rache und Hass nur zwei der unendlich vielen Varianten sind. Obwohl der Schreibstil leicht und gut verständlich ist, die Kerngeschichte dieses Buches erschreckend nachdenklich macht und diese durchaus denkbar wäre, hätte mich der (aus meiner Sicht) unglücklich gewählte Einstieg beinahe um eine wirklich gute Geschichte gebracht.Daher gibt es von mir ein "Lesenswert" , doch nur 3,5 Sterne.

"Ein Fluss mit einem dunklen Geheimnis"
von einer Kundin/einem Kunden am 09.06.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Nach "Girl on the train" wieder ein spannender Roman der Autorin. Natürlich lässt er sich nicht mit dem ersten Roman vergleichen aber ich finde doch, das auch "Into the water" gelungen ist. Die Geschichten der Dorfbewohner und die vielen Geheimnisse machen die Handlung abwechslungsreich und lassen einen selbst immer mehr in die ... Nach "Girl on the train" wieder ein spannender Roman der Autorin. Natürlich lässt er sich nicht mit dem ersten Roman vergleichen aber ich finde doch, das auch "Into the water" gelungen ist. Die Geschichten der Dorfbewohner und die vielen Geheimnisse machen die Handlung abwechslungsreich und lassen einen selbst immer mehr in die Erzählung eintauchen.

Sehr zufrieden
von einer Kundin/einem Kunden aus Amsterdam am 23.06.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Die Bücher sind genau was ich lesen wollte. Und meine Bestellung wurde schnell, freundlich, hilfsbereit ausgeführt. Hat mir sehr geholfen, da es das 1e mal war dass ich etwas bestellt habe bei Ihnen