Mit der Reife wird man immer jünger

Betrachtungen und Gedichte über das Alter

Hermann Hesse

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Hermann Hesse gehört zu den Autoren, die das Glück hatten, alle Lebensstufen auf charakteristische Weise erfahren und darstellen zu können. Zu den schönsten dieser Schilderungen gehören seine Betrachtungen über das Alter, über die Lebensjahre, wo Wirklichkeit und Umwelt eine spielerische Surrealität gewinnen, wo die Erinnerung an die Vergangenheit im Verhältnis zur Gegenwart an Realität zunimmt. Diese Zeit des Übergangs reaktiviert als Ausgleich zu den wachsenden körperlichen Gebrechen »den Schatz an Bildern, die man nach seinem langen Leben im Gedächtnis trägt und denen man sich mit dem Schwinden der Aktivität mit ganz anderer Teilnahme zuwendet als je zuvor. Menschengestalten, die nicht mehr auf Erden sind, leben in uns weiter, leisten uns Gesellschaft und blicken uns aus lebenden Augen an.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Volker Michels
Seitenzahl 190
Erscheinungsdatum 27.10.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-45551-7
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/2 cm
Gewicht 308 g
Abbildungen mit Illustrationen sowie Fotos von Martin Hesse. 19,5 cm
Auflage 6. Auflage
Fotografen Martin Hesse
Verkaufsrang 117755

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kein zweiter Autor drückt sich aus wie Hermannn Hesse
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2011

Die autobiographischen Anteile von Hesse über das älter werden - und alt sein zeichen das Buch aus und die Gedichte runden diese Notizen ab. Die ungewohnt schwermütigen, aber doch wunderschönen Texte machen das Buch wirklich lesenswert!


  • Artikelbild-0