Warenkorb
 

Backen in der Klostertradition

Brot, Brauchtumsgebäck und süße Köstlichkeiten. Mit einem Vorwort und 85 Rezepten von Äbtissin Gertrud Pesch. Mit praktischer Backzutaten-Scheibe

Eine Backstube gehörte früher zu jedem Kloster. Als Selbstversorger stellten die Konvente sämtliche Backwaren her, die dort verzehrt wurden, insbesondere das Brot, aber auch Kuchen, süße Teilchen, Plätzchen und feine Patisserien. Vor allem rund um die großen Kirchenfeste ließ man sich in den klösterlichen Backstuben etwas Besonderes einfallen, um mit Genuss das Leben zu versüßen. Die Klosterexpertin Dr. Petra Altmann gibt Einblick in die klösterliche Backtradition, garniert mit Legenden und Geschichten rund um die Entstehung vieler Backspezialitäten. Der umfangreiche Rezeptteil mit 85 der beliebtesten und bisher unveröffentlichten Rezepte aus der Backstube der Zisterzienserinnenabtei Oberschönenfeld im schwäbischen Gessertshausen zeigt, wie man herzhafte und süße Backwaren nach alter Klostertradition auch zu Hause fertigen kann.
Portrait
Dr. Petra Altmann, freie Journalistin und Autorin erfolgreicher Bücher zu aktuellen religiösen Themen und zur traditionellen klösterlichen Lebensweise. Sie lebt und arbeitet in der Nähe von München.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 156
Erscheinungsdatum 17.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7902-1839-8
Verlag Paulinus Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19,5/18/1,2 cm
Gewicht 425 g
Buch (Kunststoff-Einband)
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.