Warenkorb
 

La La Land

(10)
In der mit 6 Oscars ausgezeichneten Neuerfindung des Musicals, berühren Ryan Gosling und Emma Stone mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte. Die junge Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) haben beide den Traum, es in Los Angeles zu schaffen, auch wenn sie sich bis dahin mit miesen Nebenjobs durchschlagen müssen. Doch auf dem Weg zum Erfolg muss das ambitionierte Paar Entscheidungen treffen, die ihre junge Liebe gefährden.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Regisseur Damien Chazelle
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4006680078717
Genre Musikfilm;Romanze
Studio Arthaus
Spieldauer 123 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 422
Film (DVD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Wunderschön anzusehen!“

Jana Bonk

Bei der Menge an Lob aus allen Richtungen und der Verleihung so vieler Oscars, frage ich mich, wieso ich La La Land erst so spät gesehen habe.
Die Musik ist sehr eingänglich und ich ertappe mich häufiger dabei, wie mir verschiedenste Melodien im Kopf herum Geistern; auf absolut positive Art allerdings. La La Land hat es, meiner Meinung nach, geschafft, die Musical Elemente gut in den Film einzubetten und es ist somit kein Bisschen nervig oder merkwürdig, wenn dann und wann in Musik und Tanz ausgebrochen wird.
Besonders angetan hat es mir direkt die Szene ganz zu Anfang, da die alles andere als unkomplizierte Choreo in einem einzigen Take gedreht wurde. Vor so viel Ausdauer und Können ziehe ich meinen Hut.
Wenn man den Film genauer betrachtet, findet man generell einige interessante Kameraeinstellungen, die dem Gesamtbild das Sahnehäubchen aufsetzen.
Die Story an sich würde ich gar nicht mal als meisterhaft bezeichnen. Sie hat mich gut unterhalten und an einigen Stellen auch ziemlich überrascht. Aber was mich letztendlich zum absoluten Fan macht, ist die Kreativität und das Können, die in diesem Film stecken. Er ist wunderschön anzusehen und anzuhören und an jeder Ecke kann man interessante Dinge entdecken, für die ich die Macher absolut bewundere.
Bei der Menge an Lob aus allen Richtungen und der Verleihung so vieler Oscars, frage ich mich, wieso ich La La Land erst so spät gesehen habe.
Die Musik ist sehr eingänglich und ich ertappe mich häufiger dabei, wie mir verschiedenste Melodien im Kopf herum Geistern; auf absolut positive Art allerdings. La La Land hat es, meiner Meinung nach, geschafft, die Musical Elemente gut in den Film einzubetten und es ist somit kein Bisschen nervig oder merkwürdig, wenn dann und wann in Musik und Tanz ausgebrochen wird.
Besonders angetan hat es mir direkt die Szene ganz zu Anfang, da die alles andere als unkomplizierte Choreo in einem einzigen Take gedreht wurde. Vor so viel Ausdauer und Können ziehe ich meinen Hut.
Wenn man den Film genauer betrachtet, findet man generell einige interessante Kameraeinstellungen, die dem Gesamtbild das Sahnehäubchen aufsetzen.
Die Story an sich würde ich gar nicht mal als meisterhaft bezeichnen. Sie hat mich gut unterhalten und an einigen Stellen auch ziemlich überrascht. Aber was mich letztendlich zum absoluten Fan macht, ist die Kreativität und das Können, die in diesem Film stecken. Er ist wunderschön anzusehen und anzuhören und an jeder Ecke kann man interessante Dinge entdecken, für die ich die Macher absolut bewundere.

„Ganz großes Kino, mit wahren Stars in den Hauptrollen!“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Anfangs war ich skeptisch, ob der Film mir gefallen wird.
Ich habe ihn mir dann aufgrund der beiden Hauptdarsteller angesehen und wurde nicht enttäuscht.
Ganz im Gegenteil, ich bin begeistert von der Story und dem schauspielerischem Talent der beiden Hauptcharaktere.
Ein Film zum verlieben!
Anfangs war ich skeptisch, ob der Film mir gefallen wird.
Ich habe ihn mir dann aufgrund der beiden Hauptdarsteller angesehen und wurde nicht enttäuscht.
Ganz im Gegenteil, ich bin begeistert von der Story und dem schauspielerischem Talent der beiden Hauptcharaktere.
Ein Film zum verlieben!

„Was für ein wundervoller Film!“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Ich bin ja eigentlich kein Fan von Oscar prämierten Filmen, aber dieser ist genau das Richtige für einen Abend zu zweit.

Zwei großartig miteinander harmonierende Hauptdarsteller (Emma Stone und Ryan Gosling), mitreißende Musik (zwischen Jazz und Musicalmelodien) und einfach wunderschöne Bilder (Regie: Damien Chazelle, Kamera: Linus Sandgren) bilden die perfekte Grundlage für einen wunderbar leichtfüßigen Liebesfilm, bei dem man lachen und das eine oder andere Tränchen verdrücken kann und vor allem einfach nur mittanzen will, aber auch hier und da eine Überraschung birgt. Zugleich ist "La La Land" eine schöne Hommage an die Musicalfilme der 30er Jahre.

Lassen Sie sich verzaubern von "La La Land"!
Ich bin ja eigentlich kein Fan von Oscar prämierten Filmen, aber dieser ist genau das Richtige für einen Abend zu zweit.

Zwei großartig miteinander harmonierende Hauptdarsteller (Emma Stone und Ryan Gosling), mitreißende Musik (zwischen Jazz und Musicalmelodien) und einfach wunderschöne Bilder (Regie: Damien Chazelle, Kamera: Linus Sandgren) bilden die perfekte Grundlage für einen wunderbar leichtfüßigen Liebesfilm, bei dem man lachen und das eine oder andere Tränchen verdrücken kann und vor allem einfach nur mittanzen will, aber auch hier und da eine Überraschung birgt. Zugleich ist "La La Land" eine schöne Hommage an die Musicalfilme der 30er Jahre.

Lassen Sie sich verzaubern von "La La Land"!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
3

Ballaballa
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 19.10.2018

Das soll an die alten Musicals anknüpfen. Schlicht und einfach Erbärmlich!

Unterirdisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 07.01.2018

Wofür dieser Film Oscars erhalten hat, ist uns absolut schleierhaft. So einen schlecht gemachten Film haben wir noch nie gesehen. Selbst meine Frau, die diese Genre von Filmen liebt, hatte vorzeitig die Nase voll und abgebrochen.

Kauf lohnt nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 18.06.2017

Wofür der Film bzw. seine Darsteller insgesamt sechs Oscars erhalten haben, ist mir schleierhaft. Äußerst mäßige Musik mit nur durchschnittlichen Darstellungen und schauspielerischen Leistungen. Das einzige Positive an dem Film ist, dass die deutschen Untertitel gut lesbar sind und lange genug gezeigt werden.