Europa-Quiz-Buch

Kulturgeschichtliche Fragen und Faustregeln für mehr Europa-Verständnis

Joachim Grzega

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Es gibt viele Quiz-Formate mit unterhaltendem Charakter. Oft geht es dabei um Details, die aber für das Verständnis der Welt nicht weiterhelfen. In diesem Quiz-Buch geht es hingegen darum, Faustregeln beziehungsweise allgemeine Prinzipien zu erlernen und anzuwenden. Das Buch besteht aus zwei Hauptteilen: dem Überblicksteil und dem Quiz-Teil. Im Überblicksteil findet sich chronologisch gegliedert eine Sammlung von 52 Faustregeln zur europäischen Kulturgeschichte. Sie sind eine Auswahl von Erkenntnissen, deren Auswirkungen man heute noch wahrnehmen kann – im Museum, im Theater, in der Kirche, auf den Straßen, in den eigenen vier Wänden. Der Quiz-Teil ist in 26 Blöcke geteilt mit je 6 Aufgaben sowie auf der jeweils folgenden Seite den dazugehörigen Antworten und Hinweisen auf die Prinzipien, gegebenenfalls um Zusatzerklärungen ergänzt. Wenn im Quiz-Teil ein Prinzip zum ersten Mal eingebaut ist, dann taucht in der Regel im nächsten oder übernächsten Block das Prinzip zur besseren Verankerung im Gedächtnis gleich nochmal auf. Weitere Male erfolgen mit größerem Abstand. Am Ende des Buches stehen Literaturhinweise auf allgemeine und relevante spezifische Publikationen. Man kann somit mit dem Buch sowohl alleine testen und lernen als auch für andere eine solide unterhaltsame, aber lehrreiche Quiz-Veranstaltung organisieren. -- Der Autor, Prof. Dr. Joachim Grzega, interessiert sich als Eurolinguist unter anderem für den Zusammenhang zwischen Sprache und Kultur in Europa sowie für die Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen an eine breite Öffentlichkeit. Er hat bereits an verschiedenen Universitäten gelehrt, war von 2012 bis 2016 Leiter des Europäischen Hauses Pappenheim und begann 2016 ein Projekt “Innovative Sprachlehre” an der VHS Donauwörth. Zudem ist er Leiter von ASEcoLi (Academy for SocioEconomic Linguistics).

Apl. Professor für Englische und Allgemeine Sprachwissenschaft. Eurolinguist. Schwerpunkte: Sprache/Denken/Handeln in Europa, Sprach- und Kulturgeschichte in Europa, Lernen durch Lehren (LdL), Wissensvermittlung/Experten-Laien-Kommunikation, Fremdsprachenanfangsunterricht. Leiter des Projektbereichs "Innovative Europäische Sprachlehre (InES)" der Vhs Donauwörth, Leiter der Academy for SocioEconomic Linguistics (ASEcoLi)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-8131-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,4 cm
Gewicht 107 g
Auflage 10
Unterrichtsfächer Geschichte, Kunst, Musik, Politik, Sozialkunde, Gemeinschaftskunde

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0